8 Tipps: Besser schlafen bei Hitze

8 Tipps: Besser schlafen bei Hitze

ANZEIGE – Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dormando entstanden!

34 Grad, die Sonne strahlt am azurblauen Himmel. Endlich ist der Sommer da und nach einem wunderschönen Tag am See, lassen wir den Abend mit Freunden beim Grillen und einem kühlen Bier ausklingen. Von allen Seiten strömt einem die positive Energie entgegen, anscheinend lässt der erste richtig heiße Sommertag sämtliche Sorgen vergessen. Die Stimmung ist auf ihrem Hochpunkt, die Musik wird von dem Zirpen der Grillen unterstützt. Als wir dann um weit nach 12 Uhr hundemüde ins Bett fallen kommt die Ernüchterung – das Schlafzimmer gleicht einer Sauna und an einen erholsamen Schlaf ist nicht zu denken.

8 Tipps: Besser schlafen bei Hitze

Diese Geschichte kommt vielen von euch sicherlich bekannt vor. Besonders, wenn ihr auch unterm Dach wohnt, gehören schlaflose Nächte bei tropischen Temperaturen im Sommer bestimmt genauso dazu, wie schöne Tage am See und lange Grillabende mit Freunden.
In den vergangenen Jahren habe ich jeglichen Tipp, um bei Hitze besser schlafen zu können, wie ein Schwamm aufgesogen und ausprobiert. Leider haben nicht alle ihren gewünschten Erfolg gebracht. Nasse Handtücher vor das Fenster hängen oder auch die Schlafsachen vorher in den Gefrierschrank zu legen, hatten kaum einen bis gar keinen Effekt. Doch natürlich könnt ihr mit ein paar kleinen Tricks die Sommernächte erträglicher gestalten.

Tipps - Besser schlafen bei Hitze, bezauberndenana.de

Besser schlafen bei Hitze – hier sind meine Tipps!

1. Sperrt die Hitze aus

Am Besten lasst ihr die Hitze erst gar nicht in eure Wohnung kommen. Deswegen sollten tagsüber die Fenster geschlossen bleiben und auch die Jalousien und Vorhänge zu gemacht werden.

2. Abends und Morgens gut lüften

Abends dürfen dann die Fenster natürlich wieder aufgemacht werden, um zu lüften. Auch früh am Morgen, bevor es draußen so richtig warm wird, ist es sinnvoll nochmal alle Fenster aufzumachen.

3. Elektrische Geräte ausschalten

Egal ob Fernseher, Laptop oder Smartphone, all diese Geräte strahlen Wärme ab. Daher sollte man Abends lieber mal darauf verzichten und stattdessen zu einem guten Buch greifen.

4. Lauwarm Abduschen

Viele gehen vor dem Schlafen noch einmal kalt duschen, um sich abzukühlen. Anfangs mag es eine gute Abkühlung sein, doch dadurch ziehen sich die Gefäße zusammen und der Körper kann die Wärme nicht so gut abtransportieren. Eine lauwarme Dusche ist auf jeden Fall besser.

5. Die richtige Bettwäsche

Um sich in der Nacht nicht zu verkühlen, sollte man sich trotzdem zudecken. Hier ist besonders Bettwäsche aus Baumwolle empfehlenswert. Diese ist nicht so warm und kann Schweiß gut aufsaugen. Welche Bettdecken am besten geeignet sind, könnt ihr hier nachlesen.

6. Leichte Nachtwäsche

Trotz der Hitze sollte man nicht nackt schlafen, sondern zu leichter Nachtwäsche greifen. Atmungsaktive Wäsche oder auch Baumwolle ist am besten geeignet.

7. Die richtige Matratze

Die Matratze ist nicht nur im Sommer das A und O für einen guten Schlaf. Doch wenn man durch die Hitze sowieso schon schlecht schlafen kann, macht sich die falsche Matratze noch mehr bemerkbar. Auch eine gute Klimatisierung der Matratze ist wichtig, das man im Sommer wesentlich mehr schwitzt. Was ihr bei dem Matratzenkauf beachten solltet, habe ich euch in diesem Beitrag schon einmal erklärt. Und einen guten Matratzen-Tipp habe ich für euch am Ende von diesem Beitrag auch noch.

8. Schlaf nicht erzwingen

Im Sommer brauchen wir generell weniger Schlaf und sind daher selbst nach einer kurzen Nacht am nächsten Tag fit. Deswegen sollte man den Schlaf nicht erzwingen und lieber noch einmal kurz Aufstehen und ein paar Minuten an der frischen Luft verbringen.

Dormando, Somneo Kaltschaummatratze

Die Somneo Matratze – Erholsamer Schlaf auch bei Hitze

Die Somneo Matratze vereint innovative Technologien und Materialien in einer schönen Design-Matratze. Durch ihre atmungsaktive AIRFOAM-Schicht ist sie besonders offenporig und die Luftzirkulation im Matratzenkern wird gefördert. Hierdurch entsteht ein sehr frisches Schlafklima, was besonders im Sommer wichtig ist. Der Stretch-Jersey Bezug auf der Oberseite ist per Reißverschluss einfach abnehmbar und von dem Unterteil teilbar. So kann man den Bezug schnell einmal kurz in die Waschmaschine stecken, was gerade für Personen die Nachts viel schwitzen ein großer Vorteil ist. An der Seite befindet sich außerdem noch ein Klimaband, was ebenfalls für eine ausgezeichnete Klimatisierung sorgt.

Dormando, Somneo Kaltschaummatratze Dormando, Somneo Kaltschaummatratze

Für wen ist die Somneo Matratze geeignet?

Die Somneo Matratze ist für jeden geeignet, da sich der spezielle Aufbau der Schichten an das Körpergewicht und die Schlafposition perfekt anpasst. Die unterste Kaltschaumschicht stützt den Körper und die Stellen, die tiefer einsinken gut ab. Die Mittelschicht sorgt durch den hochwertigen Kaltschaum und den äußerst punktelastischen Würfelschnitt für eine perfekte Körperanpassung. Und die oberen AIRFOAM-Schicht ist nicht nur für eine gute Luftzirkulation zuständig, sondern ermöglicht ein schwereloses Liegegefühl. Zudem entlastet die ergonomische Zonierung die Schulterzone und die speziellen Kaltschaumschichten, sowie Einleger im Lordosebereich (Krümmung der Wirbelsäule nach vorne) entlasten die Wirbelsäule und unterstützen den Körper.

Dormando, Somneo Kaltschaummatratze

Ein weiterer Vorteil der Somneo Matratze ist, dass sie ganz praktisch im Karton an eure Haustür geliefert wird. So muss man sich nicht mal um den Transport kümmern und kann seine Kräfte schonen. Ihr könnt die Somneo Matratze bei Dormando bestellen und dort zwischen vielen verschiedenen Größen wählen. Außerdem gibt es dort auch nochmal alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Bei Dormando findet ihr aber nicht nur eine große Auswahl an Matratzen, sondern auch alles andere, was für einen guten und erholsamen Schlaf wichtig ist. Betten, Decken, Kissen und sogar die passende Bettwäsche gibt es dort zu kaufen. Die Sachen können alle 100 Tage getestet werden und falls sie euch nicht gefallen, könnt ihr sie ganz einfach zurückschicken – auch die Matratzen!

Besser schlafen bei Hitze – was sind eure Tipps? Oder macht euch die Wärme in der Nacht nichts aus?

 

(Bild Quelle:  Hannes Keller/Dormando)

Teilen:

21 Kommentare

  1. 30. Juni 2017 / 20:37

    Danke für die tollen Tipps! Ich kannte einige von ihnen bereits, der Rest wird mir aber hoffentlich demnächst weiterhelfen (zurZeit scheint das Wetter sich ja für April statt Juni entschieden zu haben).

    LG
    Antonia

    https://www.on-twos-own.com

  2. 22. Juni 2017 / 18:25

    Echt gut Tipps! Die Hitze hier in Spanien ist in der Nacht echt unerträglich!
    Liebe Grüße
    Sarah

  3. 19. Juni 2017 / 9:57

    Dieser Beitrag kommt ja wie gerufen – vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps! Ich lege mir meine Schlafsachen auch gerne vor dem zu Bett gehen nochmal ins Gefrierfach, ist zwar nur ein kurzer Effekt, aber ein wenig Erfrischung bringt er dennoch :) Hab einen wundervollen Wochenstart! Sonnige Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

  4. 18. Juni 2017 / 6:29

    Sehr tolle Tipps, meine liebe Jana! Viele der tipps befolge ich bereits selbst. Wir wohnen in einer Neubau-Wohnung im obersten Geschoß und würde ich die Tipps nicht beherzigen, wäre der Sommer in unseren 4 Wänden wohl nicht zu überstehen …

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  5. 12. Juni 2017 / 20:26

    Wir schlafen ja auch oben im Dachboden. Da kann es sehr heiß werden, auch wenn die Rollos unten wie auch Fenster geschlossen waren. Ist es abends immer noch warm hilft auch das Lüften nicht mehr so viel. Wir haben dann oft noch den Ventilator zusätzlich an und meine Füße kühle ich mit einem Kühlpad. Wenn meine Füße heiß sind, dann kann ich nämlich nicht schlafen.

  6. 11. Juni 2017 / 21:52

    Momentan hab ich zum Glück keine Probleme mit zu heißen Nächten. Aber spätestens Ende Juni/Anfang Juli bleiben die Nächte wohl auch wärmer. Deine Tipps gefallen mir wirklich gut :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  7. 11. Juni 2017 / 19:00

    Ich finde heiße Temperaturen ja ganz schlimm, auch weil das Schlafen dadurch so erschwert wird. Danke dir für die Tipps!

    Liebe Grüße,
    -Kati
    Almost Stylish

  8. 11. Juni 2017 / 17:13

    Perfekte Tipps – bei uns in der Wohnung ist es zum Glück im Sommer schön kühl :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  9. 11. Juni 2017 / 10:49

    Generell finde ich ist eine gute und bequeme Matratze das A und O für einen angenehmen Schlaf. Bei und in der Wohnung wird es im Sommer oft auch sehr heiß, einfach tagsüber den Rolladen im Schlafzimmer zu lassen ist ein guter Tipp!

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration

  10. 10. Juni 2017 / 22:10

    Das sind richtig tolle Tipps. :)
    Mit dem Einschlafen wenn es so heiß ist habe ich auch oft Probleme. Ich versuche den Schlaf dann auch immer zu erzwingen, erreiche damit aber immer das Gegenteil. Der Tipp mit dem Aufstehen und an die frische Luft zu gehen ist super, werde ich gleich das nächste Mal ausprobieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  11. 10. Juni 2017 / 17:10

    Hallo meine Liebe;)

    Das ist mal wieder ein schöner Blogpost von dir :) Ich werde deine Tipps beherzigen und anwenden;)

    Alles Liebe und viele Grüße
    http://www.label-love.eu

  12. 10. Juni 2017 / 15:22

    Dein Beitrag kommt gerade zur rechten Zeit, heute Nacht wird es in meiner Dachgeschoss-Wohnung locker wieder 30 Grad haben – da nehme ich mir deine Tipps gleich mal zu Herzen! Die Matratze hört sich übrigens auch ganz toll an, so eine bräuchte ich unbedingt! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  13. Lisa
    10. Juni 2017 / 8:26

    Sehr tolle Tipps! Einige werden wir sicher weiterhelfen. :) Ich habe eine Dachgeschoss Wohnung und da kann es richtig heiß werden! Bei mir hilft es am meisten die Hitze „auszusperren“. Was aber den Nachteil hat, das kaum frische Luft in die Wohnung kommt.

    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Übrigens habe ich nun auch Facebook. Ich würde mich sehr freuen wenn du vorbei schaust.♥

  14. 9. Juni 2017 / 17:45

    Hey,
    ja diese Tipps befolge ich alle :). Manchmal nutze ich einfach nur ein Laken zum Zudecken.
    Liebe Grüße!

  15. 9. Juni 2017 / 12:32

    Ein toller Post! Ich muss immer mit meinem Mann kämpfen, denn er macht am Tage alle Fenster auf))). Ansonsten hast du recht, den Schlaf sollte man nicht erzwingen. Je mehr man es versucht, desto schlimmer wird es.

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  16. 9. Juni 2017 / 10:35

    Das ist ein so wichtiges Thema. Bei Hitze nicht schlafen zu können ist für mich das Schlimmste am Sommer. Ich hasse es, deshalb nicht zur Ruhe zu kommen. Für Tipps bin ich deshalb immer dankbar.

    Neri

  17. 9. Juni 2017 / 9:51

    Ich sperre die Hitze auch immer aus. Die Sonne scheint zwar erst ab 14 Uhr in mein Zimmer,aber dafür den ganzen Tag, und das knallhart! Also: Jalousien runter, meine Vorhänge werden vor den Fenstern zusammengezogen, und so klappt das auch ganz gut! Ich habe nämlich weiße und schwarze Vorhänge, die weißen sind näher am Fenster, die schwarzen schauen ins Zimmer.
    Ich dusche mich auch immer lauwarm ab, das hilft bei mir auch sehr gut. Ich musste übrigens lachen, als ich gelesen hab, dass man sich die Kleidung in den Gefrierschrank geben könnte? Wer kommt auf die Idee haha :D

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  18. 9. Juni 2017 / 8:27

    ein super Beitrag meine liebe Jana :)
    ich wohne ja in einer altbauwohnung, wo es eigtl. immer recht kühl ist, aber da ich sehr hohe Decken habe und unter dem Dach schlafe, zieht die Wärme leider genau immer dorthin, nach oben …
    früher hab ich nie daran gedacht, dass man dann am besten die Fenster geschlossen hält. ein sehr wichtiger Tipp :)
    und das mit den lauwarmen Duschen werde ich auch mal ausprobieren!

    danke dir Liebes und einen schönen Start ins Wochenende,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.