Besser schlafen – Das richtige Kopfkissen finden

Besser schlafen – Das richtige Kopfkissen finden

*ANZEIGE! Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dormando entstanden.

Bereits im letzten Jahr gab es auf meinem Blog schon einige Beiträge zum Thema ‚Besser schlafen‘. Doch einem, wie ich finde, sehr wichtigen Thema habe ich mich bisher noch nicht gewidmet – dem richtigen Kopfkissen!

Daher möchte ich euch heute verraten, warum das richtige Kopfkissen so wichtig ist und wie ihr das perfekte Kissen für eure Schlafposition findet!

Das richtige Kopfkissen finden, besser schlafen, Tipps, Ratgeber, bezauberndenana.de

Warum das richtige Kopfkissen so wichtig ist

Die meisten achten zwar auf eine gute Matratze, aber über das richtige Kopfkissen machen sich wohl die wenigsten große Gedanken. Dabei spielt das Kopfkissen ebenso eine sehr wichtige Rolle, für einen guten und erholsamen Schlaf. Denn auch ein falsches Kopfkissen kann Rücken- und Nackenschmerzen verursachen.
Diese Erfahrung habe ich in den letzten Monaten selbst machen müssen. Als Seitenschläfer bevorzuge ich besonders Nackenkissen und meine Kissen waren mittlerweile so durchgelegen, dass in der Mitte im Prinzip nichts mehr von der Füllung vorhanden war. Es war also allerhöchste Zeit für neue Kissen.

Dieses Mal habe ich mich vorher natürlich erstmal etwas schlau gemacht, wie man das richtige Kopfkissen findet. Im Bettzeit Magazin habe ich dann nicht nur ein paar tolle Tipps bekommen, sondern bin auch noch auf ein interessantes Interview mit Joyce Ilg gestoßen. Ich finde die Frau einfach klasse und besonders ihre Videos mit Luke Mockridge (den ich im Oktober auch endlich live sehe) liebe ich!

So habe ich das richtige Kopfkissen gefunden

So, nun aber wieder zurück zum eigentlichen Thema. Nach reichlicher Recherche habe ich mich am Ende für das Exclusiv Kopfkissen von Brinkhaus in der Größe 40×80 cm entschieden. Die Füllung des Kopfkissens besteht aus hochwertigen Polyester-Kügelchen, die sich besonders gut an die individuelle Form von Kopf und Nacken anpassen. Mir persönlich ist immer besonders wichtig, dass ich meine Kissen einfach reinigen kann, denn gerade Kopfkissen sind die perfekte Lebensgrundlage für Hausstaubmilben und Co. Außerdem lässt sich die Füllmenge der Kopfkissen ganz individuell anpassen. Auch dies ist ein großer Pluspunkt, da mein Freund und ich unterschiedliche Schlafpositionen bevorzugen und somit auch verschiedene Kissen benötigen.

Das richtige Kopfkissen finden, besser schlafen, Tipps, Ratgeber, bezauberndenana.de

Das richtige Kopfkissen für welche Schlafposition

Lange Zeit habe ich gedacht, dass ein Kopfkissen zu jeder Schlafposition passt und vielleicht war auch das der Grund der vielen schlaflosen Nächte. Wie schon erwähnt, schlafe ich mittlerweile am liebsten auf Nackenkissen. Bei meinem Freund hingegen habe ich nur ein relativ dünnes Daunenkissen und brauche meistens eine Ewigkeit, bis ich die perfekte Schlafposition gefunden habe. Kein Wunder, denn als Seitenschläfer ist ein Nackenstützkissen auf jeden Fall die bessere Wahl.

Seitenschläfer – ein stützendes Nackenkissen

Seitenschläfer sollten am besten auf einem stützenden Nackenkissen (diese haben in der Regel die Maße 40 x 80 cm) schlafen, denn der Abstand zwischen Kopf und Nacken muss ausgefüllt sein, damit die Halswirbelsäule nicht überstreckt wird. Außerdem sollte das Kissen etwas höher und voluminöser sein, damit der Kopf und die Wirbelsäule in einer geraden Position liegen. Zusätzlich sollte man auch noch darauf achten, dass das Kopfkissen nicht zu weich ist, damit der Kopf gestützt wird.

Allerdings gibt es auch spezielle Seitenschläferkissen, die unter den Kopf gelegt werden, den Bauch entlang gehen und zwischen die Beine geklemmt werden. Diese Kissen sorgen für eine optimale Liegeposition, da sie den ganzen Körper stützen.

Bauchschläfer – ein flaches Kopfkissen

Hier muss sich das Kopfkissen an die Bauchlage anpassen, sonst wird die Halswirbelsäule zu stark beansprucht. Daher sollte man darauf achten, dass die Füllung nicht zu hoch und voluminös ist, andernfalls kann die Atmung gegebenenfalls behindert werden.
Viele Bauchschläfer verzichten auch komplett auf ein Kissen, die Folge sind dann aber leider oft Verspannungen und Durchblutungsstörungen. Also lieber zu einem dünnen, gut formbaren Kopfkissen greifen!

Rückenschläfer – flaches, stützendes Kopfkissen

Bei Rückenschläfern ist es besonders wichtig, dass der Rücken durch das Kopfkissen entlastet wird. Am besten sind dafür flache Kopfkissen geeignet, die den Kopf zusätzlich stützen. Gerade bei dieser Schlafposition ist es erforderlich, dass das Kissen die richtige Höhe hat, damit der Nacken gerade liegt. Daher sind Kopfkissen zu empfehlen, wo die Füllung individuell anpassbar ist. Zudem sollte das Kissen nur unter dem Kopf liegen und sich nicht auch noch unter den Schultern befinden.

Aktivschläfer – formstabiles Kopfkissen

Aktivschläfer können sich in all diesen Kategorien einordnen, da sie sich in der Nacht häufig bewegen und drehen und somit verschiedene Schlafpositionen einnehmen. Hier ist es also wichtig, dass das richtige Kopfkissen für jede Schlafposition gefunden wird. Da die meisten Aktivschläfer zwischen Seiten- und Rückenlage wechseln ist ein Nackenstützkissen meistens die beste Wahl. In jedem Fall sollte das Kopfkissen nicht zu weich und formstabil sein.

Habt ihr schon das richtige Kissen für eure Schlafposition gefunden? Und verratet mir doch auch mal, was für ein Kissen ihr bevorzugt!

 


Mehr zum Thema ‚Besser schlafen‘

Tipps für einen besseren Schlaf
Bettdeckenarten – Wie finde ich die richtige Bettdecke?
Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett
Die richtige Matratze finden
8 Tipps: Besser schlafen bei Hitze

Teilen:

10 Kommentare

  1. 21. August 2017 / 20:15

    Ein super Artikel, vielen Dank für deine Tipps! Ich persönlich mag alledings lieber Naturmaterialien beim schlafen, das fühlt sich vom Klime her für mich besser an. Ich benutze ein flaches Kissen mit Zirbenholzspänen, da kann ich die Befüllung auch heruasnehmen und anpassen. Liebe Grüße von Bettina

  2. 20. August 2017 / 23:51

    Hallo Liebes :)
    Das ist wirklich ein toller und sehr interessanter Beitrag! Das richtige Kopfkissen ist super wichtig – das merke ich gerade in letzter Zeit, da ich ein paar Rückenproblme habe. Je nachdem auf welchem Kissen ich schlafe merke ich dann am nächsten Tag, dass die Schmerzen besser oder schlimmer sind.

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  3. 20. August 2017 / 22:41

    Das richtige Kissen ist einfach sehr wichtig um erholsamen Schlaf zu finden. :)
    Ich habe einige ausprobiert, bis ich das perfekte für mich gefunden habe.
    Liebste Grüße Tamara

  4. 20. August 2017 / 11:29

    Ich finde guter Schlaf und das passende Kissen dazu ist so wichtig!
    Da startet man gleich viel besser in den Tag :)
    Danke für die tolle Vorstellung liebe Jana <3
    Hab einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße, Sinah

  5. 19. August 2017 / 16:34

    Hey, ich habe eigentlich so gar keinen Favoriten, denn es kommt ja auch darauf an, wie man sich bettet, also in welcher Position man schläft. Da ich im Bett wühle, schlafe ich mal mit, mal ohne Kissen :P.
    Liebe Grüße!

  6. Melanie
    19. August 2017 / 15:58

    Ich habe ewig gesucht nach dem perfekten Kissen

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  7. 19. August 2017 / 7:25

    Ein Kissen ist tatsächlich sehr wichtig. Ich habe insgesamt 4 Stück, weil ich einmal so und dann wieder anders schlafe. Meistens tatsächlich auf der Seite oder dem Rücken. Mein 40 x 80 mag ich auch sehr gerne. Ich habe auch zwei kleine Kissen, die ich nach Bedarf dazu hole.

  8. 18. August 2017 / 21:04

    da gebe ich dir absolut recht: Schlaf ist so ein wichtiges Thema, dass er gerne öfter zur Sprache kommen darf :)
    allerdings hatte ich keine Ahnung, dass es für verschiedene Schlafgewohnheiten unterschiedliche Kopfkissen gibt. von daher ein wertvoller Beitrag!
    ws sollte ich mir immer mein eigenes Kopfkissen mitnehmen, wenn ich woanders nächtige … da schlafe ich nämlich meistens schlechter ;)

    komm gut ins Wochenende meine Liebe,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.