Garnier Neuheiten – Garnier Hydra Bomb Tuchmaske, Pure Frische Deo, Wahre Schätze Mythische Olive

Garnier Neuheiten – Garnier Hydra Bomb Tuchmaske, Pure Frische Deo, Wahre Schätze Mythische Olive

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beauty, Garnier Neuheiten, Garnier Hydra Bomb Tuchmaske, Wahre Schätze Mythische Olive, Minerals Pure Frische Deo, Gesichtspflege, Haarpflege, Review, Erfahrung, Test

In den letzten Wochen haben mich wieder einige Päckchen mit Garnier Neuheiten erreicht. Schon in der Vergangenheit habe ich euch Produkte der Marke vorgestellt und meistens konnten sie mich auch überzeugen. Daher wurden auch die neuen Produkte von Garnier mit großer Vorfreude getestet. Ob sie mich dieses Mal wieder überzeugt haben, möchte ich euch daher heute verraten.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beauty, Garnier Neuheiten, Garnier Minerals Pure Frische Deo, Review, Erfahrung, Test

Garnier Minerals Pure Frische Deo

Zum Glück komme ich nicht so schnell ins Schwitzen, aber bei über 30 Grad ist ein gutes Deo auf jeden Fall Pflicht. Daher konnten sich die beiden neuen Pure Frische Deos von Garnier Mineral letztens direkt mal beweisen.
Garnier Mineral Pure Frische gibt es einmal als Deoroller und als Spray. Beide Varianten verzichten auf Aluminium und Alkohol und sind daher auch sehr gut für sensible Haut geeignet. Der Duft ist sehr frisch und leicht blumig und im Gegensatz zu manch anderen Deos eher dezent. Allerdings hält der Duft wirklich sehr lange an, was schon mal ein klarer Pluspunkt ist.

Inhaltsstoffe

Direkt auf der Vorderseite wird angegeben, dass die Deos auf Aluminium, Parabene und Alkohol verzichten. Klingt im ersten Moment nicht schlecht, aber was steckt noch drin?
Das Deospray enthält Isobutane, allerdings sind diese in nahezu jedem Deospray enthalten. Möchte man darauf lieber verzichten, sollte man zum Deoroller greifen. Des Weiteren sind in beiden Produkten Dimethicone (Silikonöl) und Coumarin (Duftstoffe) enthalten. Ansonsten wurden sehr viele empfehlenswerte Inhaltsstoffe verwendet.

Mein Fazit

Ich habe die beiden Deovarianten die letzten Wochen immer abwechselnd angewendet. Der Duft gefällt mir wirklich gut, da er schön dezent ist und einen angenehmen Geruch hinterlässt. Ob die Deos auch bei starkem Schwitzen noch halten, kann ich zwar nicht beurteilen, aber für mich reichen sie vollkommen aus. Ich persönliche bevorzuge Deosprays, daher hat mir diese Variante etwas besser gefallen. Aber auch der Deoroller fand ich gut und den werde ich auch weiterhin benutzen.
Für mich ist es auch immer sehr wichtig, dass Deos keine weißen Rückstände hinterlassen. Auch hier konnten beide punkten. Meine Haut unter den Achseln war auch bei der Anwendung nach dem Rasieren nicht irritiert und fühlte sich leicht gepflegt an.

Preis: je 1,65 €

Meine Bewertung: 4/5 Punkten

Würde ich diese Produkte nachkaufen? Deospray: ja, Deoroller: nein, da ich lieber Sprays verwende.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beauty, Garnier Neuheiten, Garnier Wahre Schätze Mythische Olive, Haarpflege, Review, Erfahrung, Test

Garnier Wahre Schätze Mythische Olive Haarpflege Reihe

Die Haarpflege Serie Wahre Schätze von Garnier habe ich euch bereits Anfang des Jahres schon einmal kurz vorgestellt. Auf die neue Pflegereihe war ich damals sehr gespannt, da sie mit einer sanften Rezeptur ohne Parabene wirbt. Genau das vermittelt auch das leicht retro angehauchte Design der Produkte, was mir persönlich sehr gut gefällt.
In ‚Mythische Olive‘ ist natives Olivenöl enthalten, was das Haar mit viel Feuchtigkeit versorgt und daher für besonders trockenes und beanspruchtes Haar sehr gut geeignet.

Die Inhaltsstoffe

Die Wahre Schätze Pflegeserie vermittelt das Gefühl, dass hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden. Doch was steckt wirklich in den Produkten?
Es wurde zwar auf Parabene verzichtet, aber leider nicht auf einige andere unerwünschte Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Silikone. Es sind zwar wasserlösliche Amodimethicone, die das Haar weniger beschweren, aber ich denke, dass man heute auch getrost komplett auf Silikone verzichten kann. Auch einige andere kritisch eingestufte Inhaltsstoffe verstecken sich darin. Da mit einer sanften Rezeptur geworben wird, bin ich auch von guten Inhaltsstoffen ausgegangen.

Mein Fazit

An sich sind die Produkte der Garnier Wahre Schätze Mythische Olive Serie in Ordnung. Sie haben einen angenehmen Geruch und meine Haare sehen nach der Anwendung seidig glatt aus. Außerdem fühlen sich sehr gepflegt an und lassen sich gut durchkämmen. Die Werbung ist allerdings etwas irreführend. Natürliche und sanfte Inhaltsstoffe sind zwar vorhanden, aber auch einige die eher dem Gegenteil entsprechen. Daher hat mich die Reihe etwas enttäuscht. Es sind zwar im Großen und Ganzen gute Produkte, die aber nicht unbedingt besser sind als eine andere Haarpflege.
Der Ansatz ist gut, aber bitte die Inhaltsstoffe nochmal überarbeiten und einige aus der Liste streichen!

Preis: Shampoo & Spülung 2,59 €, Haarmaske 4,99 €

Meine Bewertung: 3/5

Würde ich diese Produkte nachkaufen? Nein, da ich mittlerweile Produkte bevorzuge, die komplett auf Silikone verzichten.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beauty, Garnier Neuheiten, Garnier Hydra Bomb Tuchmaske, Gesichtspflege, Review, Erfahrung, Test

Garnier Hydra Bomb Tuchmaske

Ganz neu ist die Garnier Hydra Bomb Tuchmaske. Dass sie noch sehr neu auf dem Markt ist, habe ich auch bei meiner Recherche im Internet festgestellt, denn viel zu dem Produkt habe ich nicht gefunden.

Die Garnier Hydra Bomb Tuchmaske setzt auf Granatapfel, Hyaluronsäure und ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Dadurch verleiht sie der Haut Feuchtigkeit, einen strahlenden, glatten Teint und reduziert kleine Linien.
Die Maske wird einfach auf das Gesicht gelegt und vorsichtig angedrückt. Anschließend muss sie 15 Minuten einwirken und Rückstände können ganz einfach einmassiert werden. Die Intensität soll die gleiche Wirkung, wie eine Woche Pflege haben.

Inhaltsstoffe

In der Maske sind hormonell wirksame Inhaltsstoffe, wie Methylparaben und Propylparaben enthalten. Ebenso wie PVM/Ma Copolymer (Filmbinder und Weichmacher). Außerdem wurde für den Duft der Garnier Hydra Bomb Tuchmaske Parfüm verwendet und Alkohol ist auch enthalten. Nicht unbedingt schädlich, aber wer eine sehr empfindliche Haut hat, sollte auch darauf Acht gehen.

Mein Fazit

Die Anwendung ist relativ simple, allerdings fühlt sich die kühlende, feuchte Maske auf der Haut etwas komisch an. Meine Haut hat auch leicht angefangen zu brennen, allerdings habe ich das bei vielen Masken und daher muss das nicht bei jedem so sein. Die Maske war für mein Gesicht etwas zu groß und teilweise ist die Flüssigkeit in meine Haare gekommen. Beim nächsten Mal würde ich sie daher vorher etwas kleiner schneiden.
Danach hat sich meine Haut wirklich schön weich und gepflegt angefühlt. Ob sie nun die gleiche Wirkung hat, wie eine Woche Pflege, kann ich allerdings nicht wirklich bestätigen.
Komplett überzeugt hat mich die Maske nicht. Die Wirkung ist in Ordnung, aber einen großen Unterschied zu anderen Masken konnte ich nicht feststellen. Und besonders für den stolzen Preis von ca. 2,00 € finde ich die Tuchmaske etwas teuer.

Preis: ca. 2,00 €

Meine Bewertung: 3,5/5

Würde ich das Produkt nachkaufen? Wahrscheinlich nicht, da ich sie für ihre Wirkung etwas zu teuer finde.

Kennt ihr bereits die Produkte? Wie haben sie euch gefallen?

*Diese Produkte wurden mir von Garnier zur Verfügung gestellt.

Teilen:

20 Kommentare

    • 17. Juli 2016 / 15:50

      Hoppla, nicht wundern – da war noch ein falscher Kommentar im Zwischenspeicher ;)

      Die Garnier-Produkte sind wirklich toll, besonders überzeugt haben mich ja die Deos :)

      Liebe Grüße
      Jimena von littlethingcalledlove.de

  1. 17. Juli 2016 / 15:37

    Hallo liebe Jana,
    vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Ich mag Garnier-Produkte prinzipiell immer sehr gerne und ich hab neulich von dieser Tuchmaske gelesen, nach denen in Amerika ja schon jeder verrückt ist. Ich war also total auf den Release des Produktes hier in Deutschland von Garnier gespannt und bin sehr dankbar über deine ehrliche Meinung. 2 Euro für eine Anwendung erscheint mit leider auch etwas teuer. Ich werde sie zwar auf jeden Fall mal ausprobieren, aber es wird dann vermutlich auch nur bei einmaligem Kauf bleiben.

    Allerliebste Grüße,
    Helena

    http://www.mouliakada.de

  2. 17. Juli 2016 / 15:15

    Das Garnier-Deo ist seit Jahren einer meiner Favoriten, kaufe ich wirklich ständig nach, dieses neue habe ich aktuell sogar auch schon ausprobiert! Die Tuchmaske hört sich auch ganz interessant an, werde ich mir vielleicht mal näher anschauen. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  3. flowery
    16. Juli 2016 / 20:53

    Ich verstehe auch nicht warum die Konsumenten immer noch so an der Nase herumgeführt werden mit den Begriffen natürlich usw. Obwohl dieses Bewusstsein ja noch nicht überall eingetroffen ist, hier in den UK musst du in einen Bioladen gehen um Silikonfreies Shampoo zu bekommen. Von der Maske habe ich leider auch nichts überzeugendes gelesen. Toller Beitrag allemal :)

    Liebe Grüsse

    Flowery

    BEAUTYNATURE

  4. 16. Juli 2016 / 18:49

    Da stimme ich dir zu mit der Serie Mythische Olive, eigentlich ist die ganz super, nur schade mit den Inhaltsstoffen…

  5. 16. Juli 2016 / 18:09

    Ich verwende sehr gern die Wahre Schätze-Reihe „Mystische Olive“ und mein Haar verträgt es supergut und ich mag den Duft sehr gern. :) Von Garnier Gesichtspflege halte ich mich immer fern, weil die Inhaltsstoffe fast immer einer Katastrophe gleichen.
    Liebe Grüße!

  6. 16. Juli 2016 / 16:38

    Sehr schöner Bericht über deinen Test. Ich achte auch immer sehr auf die Inhaltsstoffe. Es wird leider in der Industrie immer vergessen, dass am Ende (insbesondere Shampoos) alles im Abwasser landet. Daher benutze ich am liebsten Aveda Produkte, da diese sowohl Top Pflege Produkte sind, aber auch sehr auf die Natur Rücksicht nehmen.

    Liebe Grüße Sandra

    http://sandra-levin.com

  7. 16. Juli 2016 / 10:46

    Ich finde die Bewerbung der „Wahre Schätze“ Linie auch etwas irreführend. Hatte mir da ebenfalls erst was anders drunter vorgestellt!

  8. 16. Juli 2016 / 8:52

    Die Produkte durfte ich auch testen :) Ich mag den Deospray total gerne, aber auch die Haarpflegeserie. Die Tuchmaske konnte mich leider auch nicht zu 100% überzeugen.

    Liebe Grüße
    Sabine von http://www.lilyfields.de

  9. 16. Juli 2016 / 8:17

    Ich benutze momentan ziemlich häufig die Tuchmaske von Balea. Daher würde ich diese auch gerne testen. Bei uns im dm habe ich sie noch nicht gesehen.

  10. 15. Juli 2016 / 20:53

    Die Review gefällt mir sehr gut. Die Tuchmaske habe ich auch schon gehabt und muss dir da zustimmen, das der Preis schon etwas teuer ist. Die Inhaltsstoffe bei den Produkten sind mir auch sehr wichtig, gerade beim Deo.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

  11. 15. Juli 2016 / 19:45

    Sehr guter Review und ich war schon seit längerem am Überlegen, ob ich auch mal die Tuchmaske ausprobieren soll :)

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  12. 15. Juli 2016 / 19:34

    Bei so vielem muss ich wirklich unterschreiben! Gerade was das nachkaufen angeht schließe ich mich zu 100% an, wenn dann kommen nur die Deo’s bei mir nochmals in den Korb.
    liebste Grüße, Mandy

  13. 15. Juli 2016 / 15:37

    Ein wirklich toller & informativer Beitrag von dir Liebes. Ich benutze seit einigen Monaten schon das Garnier Shampoo & ich mag es wirklich gern. Die Maske wäre mir wirklich etwas zu teuer. Ich habe aber schon von anderen Bloggern gehört das die Maske nicht direkt überzeugen konnte!

    Sophie♥

  14. 15. Juli 2016 / 11:23

    Sehr informativer und ehrlicher Beitrag :) Ich versuche nun auch immer mehr auf Inhaltsstoffe zu achten und versuche mich grad in der Gesichtspflege mit Dr. Hauschka. Sonnige Grüße, Nina von najsattityd.de

  15. 15. Juli 2016 / 10:00

    Die Garnier Hydra Bomb durfte ich auch schon testen und ich bin total begeistert! Der Duft, die Pflege – es stimmt wirklich alles :) Die anderen Produkte tönen auch total spannend.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  16. 15. Juli 2016 / 8:17

    Sehr schönes Review. Die Produkt-Serie von Garnier Wahre Schätze wollte ich auch schon mal ausprobieren. Die Inhaltsstoffe haben mir aber auch nicht sonderlich gefallen. ;)

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.