HASK Argan Oil Repairing Haarpflegeserie

HASK Argan Oil Repairing Haarpflegeserie

Seitdem ich mir im Sommer endlich einen Pony schneiden lassen habe, habe ich einen großen Wunsch – endlich wieder lange Haare! Zwar mochte ich auch meinen Bob sehr gerne, aber zum Pony finde ich lange Haare einfach schöner. Während Haare abschneiden eine Sache von 5 Minuten ist, braucht man beim Haare wachsen lassen ordentlich Durchhaltevermögen. Um wieder schöne lange Haare zu bekommen, sind gesunde und gepflegte Haare das A und O. Gerade nach dem Winter sind die Haare oft sehr strapaziert. Der ständige Wechsel von trockener Heizungsluft und den Nass-Kalten Temperaturen draußen können schnell die Haare schädigen. Aus diesem Grund versuche ich zur Zeit zwar wenige, aber dafür hochwertige Produkte zu benutzen.
Seit einigen Wochen teste ich die HASK Argan Oil Reparing Haarpflegeserie und welche Erfahrung ich damit bisher gemacht habe, möchte ich euch heute verraten!

Hask Argan Oil Repairing Haarpflege Erfahrung, Test, Review, bezauberndenana.de

Gesunde Haare mit der HASK Argan Oil Repairing Haarpflegeserie

Die Marke HASK war mir bisher noch völlig unbekannt, obwohl die Produkte in den USA wohl schon seit Jahren total beliebt sind. Neben der Argan Oil Serie gibt es auch noch andere Haarpflegeserien die exklusive Öle enthalten. Somit sind die Produkte natürlich besonders gut für trockene und strapazierte Haare geeignet. Übrigens sind auch alle Produkte von HASK frei von Sulfaten, Phtalates, Parabenen, Gluten und natürlich tierversuchsfrei. Und seit Februar sind die Produkte auch hier bei dm, Müller und Budnikowski erhältlich.

HASK Argan Oil Repairing Serie – Shampoo & Conditioner

Die HASK Argan Oil Repairing Serie wurde speziell für trockenes und strapaziertes Haar entwickelt. Der Hauptinhaltsstoff Arganöl repariert die Schäden tief im Inneren der Haarfaser. Außerdem enthalten das Shampoo und der Conditioner auch Kokosnuss- und Olivenöl, die mit ihrer regulierenden Wirkung das Haar vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Auch Sheabutter ist bekannt für ihre nährende Wirkung und trägt als zusätzliche Feuchtigkeitsquelle zu gesunden und gepflegten Haar bei. Um die Haarstruktur wieder zu reparieren, enthalten beide Produkte Keratin Aminosäure.
Durch die hochwertigen Inhaltsstoffe reinigen sie das Haar sehr mild und können täglich angewendet werden.

HASK Argan Oil Repairing Deep Conditioner

Zusätzlich gibt es von HASK noch den Deep Conditioner, der noch tiefer in die Haarstruktur eindringt. Arganöl, Seidenaminosäuren und Keratin sorgen dafür, dass das Haar von Innen heraus restrukturiert wird. Außerdem speichert Hydrolisierendes Collagen die Feuchtigkeit im Haar und wirkt somit einem erneuten Austrocknen entgegen.
Der Deep Conditioner kann 1-2 mal wöchentlich angewendet werden. Dafür wird er einfach nach der Haarwäsche auf das nasse Haar aufgetragen, einmassiert und nach 10 Minuten ausgespült.

Hask Argan Oil Repairing Haarpflege Erfahrung, Test, Review, bezauberndenana.de

Meine Erfahrung mit der HASK Argan Oil Repairing Pflegeserie

Zur Zeit versuche ich auf viele Sachen zu verzichten, die mein Haar schädigen könnten und habe auch von Natur nicht gerade sehr trockenes Haar. Da das allerdings auch so bleiben soll, benutze ich trotzdem gerne reichhaltige Produkte. Leider habe ich dann oft das Problem, dass meine Haare dadurch etwas überpflegt sind und einfach nur noch platt herunterhängen.

Auch bei der HASK Argan Oil Repairing Serie hatte ich anfangs Bedenken, die allerdings völlig unbegründet waren. Im Gegensatz zu vielen anderen Shampoos und Conditioner beschwert das Argan-Öl die Haare nicht, sodass sie schön locker fallen. Außerdem fühlen sie sich schön geschmeidig an und haben einen strahlenden Glanz bekommen.
Den Deep Conditioner wende ich allerdings trotzdem nur ca. alle 2 Wochen an. Schon nach der ersten Anwendung habe ich gemerkt, dass er wirklich tief in die Haare eindringt und sie optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Für meine Haare ist dafür eine zweiwöchige Anwendung völlig ausreichend.

Hask Argan Oil Repairing Haarpflege Erfahrung, Test, Review, bezauberndenana.de

Mein Fazit

Besonders wer unter sehr trockenen Haaren leidet, dem kann ich die HASK Argan Oil Repairing Haarplegeserie wirklich nur ans Herz legen. Schon das Shampoo in Verbindung mit dem Conditioner versorgt das Haar merklich mit ausreichend Feuchtigkeit und macht es schön geschmeidig. Und bei regelmäßiger Anwendung von dem Deep Conditioner wird dieser Effekt noch zusätzlich verstärkt.

Obwohl mir die Produkte sehr gut gefallen haben, würde ich in Zukunft auf jeden Fall auch gerne mal noch andere Pflegeserien von HASK, die besser zu meinem Haartyp passen, ausprobieren. Die Marke konnte mich wirklich voll überzeugen.

Kennt ihr die Marke HASK bereits? Oder habt ihr vielleicht sogar selbst schon die Argan Oil Repairing Serie ausprobiert?

*In freundlicher Zusammenarbeit mit HASK

You May Also Like

45 Comments

  • Pingback: good seedbox
  • Mascha 24. Mai 2017 13:06

    Ich habe die Produkte auch schon ausprobiert,war allerdings nicht so begeistert, da meine Haare dann immer sehr schnell gefettet haben.
    Trozdem interessante Review.

    Liebe Grüße Mascha
    https://itsmascha.blogspot.de/

  • Gruber Online 30. April 2017 21:37

    Danke für den tollen Beitrag, ich finde Arganöl ein super Öl, den habe ich mir direkt bestellt.

  • Elisa 28. April 2017 14:45

    Ich überlege schon länger mir die Serie zu kaufen. Gerade das Design hat mich magisch angezogen. Aber wie du schon schreibst, sind so reichhaltige Produkte eigentlich nichts für mich. Aber jetzt bin ich wirklich entschlossen mir die Serie zu kaufen, sobald mein Shampoo leer ist. :)

    Liebe Grüße
    Elisa

  • Lisa 20. März 2017 5:17

    Vielen Dank für das Review! Schleiche schon sehr lange um diese Serie herum. Muss es auch unbedingt mal ausprobieren. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  • Tina Carrot 17. März 2017 13:07

    Liebe Jana,

    vielen Dank für die Vorstellung – die Produkte habe ich schon so oft in unserem dm gesehen, jedoch habe ich noch nie auf sie zurückgegriffen. Das wird sich nach deinen guten Erfahrungen nun aber mit Sicherheit ändern.

    Ich benutze auch gern Produkte für trockenes und geschädigtes Haar, obwohl meine Haarstruktur eigentlich total unkompliziert ist – irgendwie bilde ich mir dann ein, dass ich meinen Haaren damit etwas Gutes tue. Ich werde nun aber mal in der Drogerie schauen, ob es auch noch andere Produktranges von HASK gibt.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Luisa 15. März 2017 23:40

    Ich habe sehr trockene Haare und pures Arganöl verwende ich in regelmäßigen Abständen zum Beispiel als Haarmaske. Ich finde es klasse, dass die Serie ohne Sulfate & Parabene produziert wird, denn seit einigen Jahren versuche ich bei meiner Haarpfelge darauf komplett zu verzichten. Die Serie werde ich mir definitv genauer anschauen:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  • Seraphina 15. März 2017 23:34

    Hört sich gut an & den Wunsch nach langen Haaren kann ich nachvollziehen. :)
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

  • Jessy 15. März 2017 15:58

    Argan Oil mag ich super gerne. Das ist ein Grund mehr, die Maske mal genau unter die Lupe zu nehmen.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen.de

  • mariamichamakeup 15. März 2017 10:12

    Ich benutze auch Arganöl für meine Haare und das Gesicht und liebe es! Die Maske hatte ich mal als Probepackung ausprobiert und fand sie auch ganz gut, nur der Geruch hat mich gestört, zu zitruslastig…Würde sie deshalb nicht nachkaufen.

    Ganz liebe Grüße,
    Maria

    https://mariamichamakeup.wordpress.com/2017/03/14/make-up-look-fruehlingserwachen/

  • Tschok 15. März 2017 0:26

    Ich selbst benutze auch Argan Öl für meine Haare! Danke für den tollen Tipp – da meins leer ist, werde ich deins gleich mal testen <33

    Love, Tschok
    http://www.thedetsornfactory.com

  • Kristina Dinges 14. März 2017 16:00

    Das hört sich wirklich gut an. Die Haarmaske müsste ich auch mal ausprobieren. Meine Haare sind während der Schwangerschaft noch trockener geworden…

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret

  • Leni 14. März 2017 15:40

    Die Maske kannte ich bisher noch nicht, aber sie klingt echt gut! Werde ich mir auf jeden Fall merken.
    Deine Haare wachsen doch eh voll schnell! Bald hast du wieder lange Haare (wobei die kürzeren dir auch richtig gut stehen)
    Liebste Grüße, Leni :*
    http://www.theblondejourney.com/

  • Mny 14. März 2017 15:31

    Ich bin ja auch ein riesiiiiiiiiiiger Fan von Arganöl. Gerade jetzt wo ich 1 Jahr nicht beim Friseur war (https://braids.life/blog/index.php/2017/03/07/1-jahr-ohne-friseurbesuch-meine-5-erkenntnisse/#comments), war Arganöl mein ständiger Begleiter. Allerdings nehme ich das nur als Öl in den Spitzen. Bei Shampoos und anderer Haarpflege habe ich seeeehr viel probiert und weniges wirklich gut vertragen, deswegen bleibe ich da bei den Produkten, die sich bewährt haben. Die Hask-Produkte an sich habe ich allerdings noch nicht probiert obwohl ich sie wirklich interessant finde. Ich denke ich werde das Arganöl mal ausprobieren :)

    Danke für den interessanten Bericht und Lg, Mny von http://www.braids.life

  • S.Mirli 14. März 2017 15:26

    Eine liebe Freundin hat mir vor einiger Zeit ein kleines Fläschen Argan Öl zum Probieren mitgegeben und seitdem bin ich (und meine Haare) süchtig danach, es riecht so unglaublich gut und meine Haare glänzen wie noch nie zuvor, ich bin absoluter Fan. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  • Julie 14. März 2017 12:55

    Ich mag die Produkte auch total gern, hab sie vor zwei Jahren in New York entdeckt :)

    Liebe Grüße,

    Julie

  • Hella 14. März 2017 12:08

    Ich habe mir das letzte Mal aus Miami alle Haaröle von der Marke im Miniformat mitgebracht. Eine tolle Sache… und zum Glück bekommt man die Produkte mittlerweile auch ganz einfach in Deutschland :D
    Liebe Grüße aus Tokio,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Marcel 14. März 2017 10:10

    Die HASK Argan Oil Haarpflegeserie habe ich auch zu Hause. Ich habe sie vor ein paar Monate entdeckt und komme gar nicht mehr von los.
    Wirklich tolle Produkte.
    Alles Liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

  • Melia Beli 14. März 2017 10:08

    Bei dem Blogpost meldet sich sogleich mein schlechtes Gewissen – ich bin, was meine Haare und die Pflege von ihnen angeht, sehr vernachlässigend und müsste viel mehr machen. Zum Friseur gehe ich gefühlt alle paar Schaltjahre und außer Shampoo nehme ich null nada niente. Von der Marke hatte ich noch nichts gehört, aber Arganöl soll ja wirklich eine kleine Wunderwaffe sein.

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

  • Tamara 13. März 2017 21:47

    HASK kenne ich schon voll lange, gibts schon ewig bei uns bei Bipa und ich kauf mir die deep conditioning Maske auch immer nach! Ich kauf mir auch immer die Argan Serie, kann die auch jedem nur ans Herz legen!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Julia 13. März 2017 21:29

    Meine Liebe, ich habe diese Pflege zur Zeit auch und mag sie total! Da hast du Recht, dass die Haare nach dem Winter oft total angegriffen und stumpf sind! Deine Haare sind aber wirklich toll und haben einen schönen Glanz! Ganz bestimmt aber auch gerade durch diese tollen Produkte! Hab einen schönen Abend, XO Julia http://fashionblonde.de

  • Sarah 13. März 2017 20:05

    Das klingt echt gut!
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Christina 13. März 2017 19:48

    Mit dieser Arganölserie habe ich beim letzten Besuch im Drogeriemarkt auch schon geliebäugelt. Schön, dass du es ausprobiert hast – vielleicht sollte ich es mir mal mitnehmen denn mehr Feuchtigkeit könnte mein Haar definitiv gebrauchen!
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

  • Christine 13. März 2017 19:38

    Wie wahr, wie wahr. Sich die Haare wachsen zu lassen kann ganz schön dauern… hab ich jetzt hinter mir, ich könnte mir aktuell überhaupt nicht vorstellen sie mir abzuschneiden! ;)
    Und klar, die müssen dann auch schön gepflegt sein. Ich finde es gibt nichts unschöneres als lange Haare, die unten total kaputt sind…

  • Lara 13. März 2017 17:52

    Das klingt wirklich klasse! Bis jetzt kannte ich dir Marke noch gar nicht :-)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Lara <3
    http://www.likethewayidoit.de/

  • Tina 13. März 2017 16:04

    Das hört sich fabelhaft an Liebes – ich möchte meine Haare auch gerade wieder etwas wachsen lassen und muss daher meine Spitzen ganz besonders pflegen. Die Marke hab ich schon mal in den USA gesehen und auch Arganöl kommt mir bekannt vor, aber die Produkte an sich habe ich so noch nicht getestet. Zumindest für die Spitzen auf jeden fall eine Überlegung wert :-)

    xxx und hab eine tolle Woche ♥
    Tina

    http://www.styleappetite.com

  • Carina 13. März 2017 11:12

    Ich kannte die Marke noch nicht, aber es hört sich ziemlich ziemlich gut an.
    So gar nicht Geldbeutel-freundlich. :D

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  • Bella 13. März 2017 10:14

    Das klingt sehr interessant. Ich kannte die Marke bis eben gar nicht. Ich selbst verwende ab und zu Öl, zum Beispiel Kokosöl. Den Spitzen tut es auf jeden Fall gut. :)

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • Martina 13. März 2017 9:51

    Ich kenn die Marke auch noch nicht, aber hört sich wirklich sehr toll an. Arganöl mag ich ja generell sehr gerne und wenn es bei trockenen Haaren hilft, werde ich es bestimmt einmal probieren. Danke für den Tipp. <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Héloise 12. März 2017 19:42

    Ach, wem sagst du das, ich züchte mittlerweile schon bald 2 Jahre und bin immer noch nicht bei meiner Wunschlänge! Bob rauswachsen lassen dauert wirklich ewig… also danke für den Tipp =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Sinah 12. März 2017 17:47

    Liebe Jana, die Produkte bzw die Firma kannte ich zuvor noch gar nicht.
    Danke an dieser Stelle für die Vorstellung, Erklärung und deine Erfahrungen dazu :)
    Ich glaube ich muss diese auch mal testen.

    Hab noch einen wundervollen Sonntagabend!

    Liebste Grüße,
    Sinah

  • Fiona 12. März 2017 17:07

    Oh wow, das klingt echt toll. Ich mag so Haaröle ja super gerne! Die duften immer so gut :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Jimena 12. März 2017 15:32

    Das hört sich ja nach richtig tollen Produkten an, diese Haarpflegeserie werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Carmen 12. März 2017 15:20

    Obwohl ich finde, dass dir der Bob wirklich super steht, verstehe ich den Wunsch nach langen Haaren :) Diese Pflegeserie hört sich wirklich super an – das könnte ich wirklich auch mal testen!
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  • everyone’starling 12. März 2017 11:51

    Toller Beitrag! DAs Produkt hört sich echt spannend an :)
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  • Carrie 12. März 2017 11:03

    Wow das hört sich super an. Danke für den interessanten Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

  • Saskia 12. März 2017 9:12

    Die Produkte hören sich super an. Meine Haare sind schon sehr trocken. Sicher ist das was für mich :)

  • Rahel 12. März 2017 2:03

    Das ist wirklich ein toller Beitrag und eine super Vorstellung! Vielleicht werde ich das auch mal ausprobieren!
    Super tolle Bilder, meine Liebe :)
    Allerliebste Grüße, Rahel – http://www.justrahel.blogspot.com

  • Lisa Marie 11. März 2017 22:08

    Meine Haare sind im Moment wirklich furchtbar!
    Bin für jeden Tipp dankbar, toller Post! :)

  • Tamara 11. März 2017 20:59

    Ich liebe Argan Oil!!!
    Ich benutze schon sehr lange Produkte mit Argan Oil und ich habe festgestellt, dass es für mich die perfekte Pflege ist.
    Diese Marke kannte ich noch gar nicht, muss ich mir unbedingt ansehen. :)
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  • jenny 11. März 2017 20:02

    Die Produkte hören sich toll an!!

    http://www.changeable-style.com

  • shadownlight 11. März 2017 16:51

    Hey, nein die Marke kenne ich bisher nicht, aber gut klingt es auf jeden Fall.
    Liebe Grüße zum Wochenende!

  • Sara 11. März 2017 14:16

    Die Marke kannte ich noch gar nicht, die Produkte hören sich sehr gut an. Ich habe nämlich von Natur aus trockene Haare und das nervt mich schon sehr :-/

    Finde ich auch :)
    Alles Liebe Sara <3

  • Melanie 11. März 2017 10:48

    Ich kenne die Produkte noch nicht liebe aber Arganöl für die Haare und werd es mir nun mal näher ansehen, ich hoffe meine Haare werden dann weicher :)

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • L♥ebe was ist 11. März 2017 9:07

    ich hab schon einiges über die Wunderwaffe Argan-Oil gehört, aber irgendwie habe ich sie doch nie so richtig beachtet.
    deinen Wunsch nach langen Haaren kan ich so gut verstehen meine Liebe, auch wenn ich deinen Clavi mit Pony wirklich wunderschön finde – inzwischen überlege ich ja sogar wieder auch einen Pony schneiden zu lassen.
    gesund wachsendes Haar möchte man ja aber auch immer haben egal on kurz oder lang :)
    ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ein anderes Produkt der Marke dich noch mehr überzeugt!

    hab ein tolles Wochenende Liebes,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

Leave a Reply

*