Jeans Guide – So findet jeder die perfekte Jeans!

Jeans Guide – So findet jeder die perfekte Jeans!

Die Jeans – kaum ein anderes Kleidungsstück ist so beliebt. Denn laut Umfragen besitzen 99,5 % der Deutschen eine Jeans und jeder hat durchschnittlich 9 Stück in seinem Kleiderschrank. Kein Wunder, denn die Kombinationsmöglichkeiten einer Jeans sind unendlich. Auch in der Modewelt sind Jeans ein fester Bestandteil und wohl das am häufigsten gezeigte Kleidungsstück auf Fashionblogs. Dabei wächst das Angebot an Jeansmodellen stetig, denn so wird die beliebte Hose nie langweilig.
Damit ihr dabei aber nicht den Überblick verliert, gibt es heute einen kleinen Jeans Guide von mir, in dem ich die beliebtesten Schnitte für jede Figur vorstelle. Außerdem gibt es noch ein paar interessante Fakten über die Jeans und ich verrate euch, was ihr beim Kauf unbedingt beachten solltet!

Die Jeans – seit 150 Jahren ein Must-Have

Als einstige Arbeitshose, die von Levi Strauss erfunden wurde, ist sie nun, nach fast 150 Jahren beliebter denn je und hat sich somit ihren eigenen Jeans Guide wirklich mehr als verdient. Ihren Ursprung hat sie in der italienischen Stadt Genua (französisch Gênes) und als sie nach Amerika kam, wurde daraus schnell der Name Jeans. Hergestellt wird die Hose aus Baumwollfasern, die verzwirbelt werden und somit die Grundlage des robusten Denim Stoffes sind. Während die Jeans früher noch mit Indigo eingefärbt wurden, wird mittlerweile eine synthetisch hergestellte Farbe verwendet. Das besondere ist die Mantelfärbung der Fasern, denn der Kern bleibt auch nach dem Farbbad weiß und ist einzigartig. Bis wir die fertige Jeans im Laden kaufen können, durchläuft sie ca. 100 Arbeitsschritte und besteht aus bis zu 60 Einzelteilen. Am Ende kann man zwischen vielen verschiedenen Modellen, Waschungen und Co. wählen und wohl jeder hat mit der Zeit seine Lieblingsjeans gefunden.

Jeans Guide, die richtige Jeans finden, Tipps für den Jeanskauf, bezauberndenana.de

Der Jeans Kauf – So findet ihr die richtige Jeans

Bis man endlich die perfekte Jeans gefunden hat, ist es oft eine lange Suche. Dafür ist es besonders wichtig zu wissen, welches Modell zur eigenen Figur am besten passt, dazu gibt es aber gleich noch eine ausführliche Auflistung in meinem Jeans Guide. Doch auch die Qualität der Jeans spielt eine wichtige Rolle, damit wir lange unsere Freude daran haben. Gerade bei so einem Basic-Teil lohnt es sich auch mal etwas mehr Geld zu investieren. Mittlerweile gibt es auch viele Shops, die sich auf Jeans spezialisiert haben, zum Beispiel findet ihr in dem Online Shop Jeans Direct eine große Auswahl an verschiedenen Jeans von bekannten Herstellern.

Um die richtige Jeans zu finden, gibt es ein paar kleine Tricks, die ihr bei der Anprobe beachten solltet. Einer davon ist der Sitz Test. Auch, wenn man Jeans lieber etwas enger kaufen sollte, da sie sich mit der Zeit etwas weiten, müssen sie trotzdem bequem sein. Wenn auch beim Sitzen nichts zwickt, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Auch ein kleines Workout in Form von Kniebeugen kann helfen, um herauszufinden, ob man sich in der Jeans wohlfühlt. Außerdem sieht man so auch gut, ob die Länge passt, denn beim Tragen rutscht sie immer ein paar Zentimeter höher.


Denim Lookbook

hier findet ihr viele tolle Jeans Inspirationen


Jeans Guide, die richtige Jeans finden, Tipps für den Jeanskauf, bezauberndenana.de

Jeans Guide – die Modelle

Die Skinny Jeans

Die Skinny Jeans gibt es seit den frühen 80ern und ist auch heute noch das beliebteste Modell. Durch ihren hohen Stretch-Anteil ist sie besonders eng und fast wie eine zweite Haut. Dadurch hat sie aber auch den Nachteil, dass sie kleine Problemzonen nicht versteckt und besonders Hüfte und Oberschenkel betont. Doch natürlich muss niemand auf die beliebte Skinny Jeans verzichten, denn damit kann man wunderbar seine Kurven betonen. Und wer seine Problemzonen doch lieber kaschieren möchte, kann einfach zu einem lockeren Oberteil greifen.

Die Regular Jeans

Die Regular Jeans ist der Klassiker unter den verschiedenen Modellen. Durch ihr gerade geschnittenes Bein steht sie jedem Figurtyp. Besonders kräftige Waden umspielt sie sehr gut und je nach Länge, kann man die Beine damit auch gut ein paar Zentimeter länger schummeln.

Die Boyfriend/Girlfriend Jeans

Die Boyfriend und Girlfriend Jeans sind zwar noch recht neu, aber sind trotzdem aktuell auf Platz zwei, der beliebtesten Modelle. Durch ihren lockeren Schnitt sind sie perfekt für den Alltag und essentiell für einen lässigen Look. Dabei ist diese Jeans Form besonders für Frauen mit etwas mehr Po und Oberschenkeln gut geeignet, denn der weite Schnitt kaschiert diese Problemzone hervorragend. Trotzdem sollte man beachten, dass sie die Beine optisch verkürzen. Daher ist mein Tipp für kleine Frauen – greift öfter mal zu etwas höheren Schuhen. So habt ihr gleichzeitig auch noch einen tollen Stilbruch.

Die Bootcut & Flared Jeans

Die Flared Jeans hat Anfang der 70er für großes Aufsehen gesorgt, denn damals galt das Motto – je weiter, desto besser. Auch heute haben sie sich noch nicht aus der Modewelt verabschiedet und feiern regelmäßig ihr Revival. Die Bootcut Jeans ist sozusagen die kleine Schwester der Schlagjeans, da sie nur leicht ausgestellt ist. Beide Modelle haben den Vorteil, dass sie das Bein verlängern und mit hohen Schuhen verstärkt sich dieser Effekt noch einmal. Daher lassen sie die Beine länger und schmaler aussehen und kaschieren zusätzlich Oberschenkel und Waden.

Die Mom Jeans

Gerade sind auch Mom Jeans, die einige vielleicht sogar noch aus den 90ern kennen, sehr angesagt. Und ganz besonders das Ur-Modell die Levi’s 501 ist gefühlt überall zu sehen. Wichtig bei diesem Jeans Modell ist es, dass sie perfekt sitzt. Denn dann zaubert sie jeder Figur eine tolle Silhouette. Außerdem sollte man das Oberteil immer in den Bund stecken, damit die Taille betont wird.

Die Bundhöhe – High Waist oder doch eher Low Rise?

Doch nicht nur die verschiedenen Schnitte, sondern auch die Bundhöhe einer Jeans macht viel aus. Regular Rise gehört zu den beliebtesten Bundhöhen. Sie endet kurz unter dem Bauchnabel und ist dadurch sehr bequem. Mit dieser Höhe kann man nichts verkehrt machen, denn sie steht sowohl Frauen mit einer breiten Hüfte, also auch Frauen mit einer schmalen Hüfte.
Die Low Rise Jeans hingegen ist eher was für sehr schlanke Frauen, da sie an der Hüfte schnell etwas aufträgt. Dies kann aber auch zum Vorteil genutzt werden, um einer geraden Figur mehr Kurven zu verleihen.
Eine Wunderwaffe ist die High Waist Jeans, denn sie kaschiert den Bauch und die Hüften. In Kombination mit dem richtigen Schnitt schummelt sie schnell 2 Kilo leichter.

Jeans Guide, die richtige Jeans finden, Tipps für den Jeanskauf, bezauberndenana.de

Die Jeans als Wunderwaffe

Wenn man einige Tipps vom Jeans Guide beherzigt, kann die Jeans eine echte Wunderwaffe gegen kleine Problemzonen sein. Besonders mit einer breiten Hüfte oder einem großen Po haben viele Frauen ihre Probleme. Aber auch kleine Frauen haben oft Schwierigkeiten die richtige Jeans zu finden. Daher gibt es nun noch zwei Extra Tipps!

Extra Tipp für Frauen mit breiter Hüfte oder großem Po

Durch den richtigen Schnitt und die Bundhöhe kann man eine breite Hüfte oder einen großen Po gut kaschieren. Zusätzlich gibt es aber auch noch ein paar andere Tipps, die man beachten sollte.
Schwarz macht schlank – dies gilt auch für Jeans. Aus diesem Grund ist es ratsam, lieber zu einer dunkleren Jeans zu greifen. Auch Waschungen sind nicht unbedingt vorteilhaft und lassen die Hüfte schnell etwas breiter wirken. Möchte man den Po kaschieren, sollte man besonders auf die Gesäßtaschen achten. Je näher diese beieinander sind, desto größer sieht der Po aus.

Extra Tipp für kleine Frauen

Auch für kleine Frauen gestaltet sich der Jeans Kauf nicht unbedingt einfach. Oft sind die Jeans etliche Zentimeter zu lang und Risse an den Knien sitzen plötzlich an der Wade. Zum Glück gibt es mittlerweile etliche Marken, die spezielle Petite Größen anbieten, was gerade bei Hosen Gold wert ist. Doch auch mit ein paar weiteren Tipps, sehen die Beine optisch länger aus.
Die wichtigste Regel lautet – lange Hosen machen lange Beine! Daher öfter mal zur Flared Jeans oder Bootcut Jeans greifen. Hochgekrempelte Hosen bewirken aber leider oft das Gegenteil. Wer trotzdem nicht drauf verzichten möchte, sollte diese lieber mit hohen Schuhen tragen. Schuhe in gleicher Farbe, wie die Jeans, lassen das Bein ebenfalls länger aussehen. Und wenn die Schuhe dazu noch spitz zulaufen, wird dieser Effekt nochmal extra verstärkt.

Jeans Guide, die richtige Jeans finden, Tipps für den Jeanskauf, bezauberndenana.de

Die richtige Pflege der Jeans

Nachdem wir nun unsere perfekte Jeans gefunden haben, möchte ich euch in meinem Jeans Guide auch noch ein paar Tipps zur richtigen Pflege geben, damit wir auch lange unsere Freude daran haben werden.
Dabei lautet Regel Nummer eins – die Jeans immer auf links, bei maximal 40 °C waschen. Dafür verwendet man am besten ein Fein- oder Colorwaschmittel, dass die Farbe nicht so schnell ausbleichen lässt. Bei Jeans mit einem hohen Stretch-Anteil sollte man außerdem auch den Weichspüler weglassen, da er die synthetischen Fasern zerstören kann und die Lieblingsjeans so schnell ausleiert. Auf das Bügeln sollte man im besten Fall komplett verzichten, ansonsten auch hier die Jeans auf links ziehen. Und bitte niemals in den Trockner tun, denn dieser lässt die Farbe sehr schnell ausbleichen.

Ich hoffe, dass ich euch mit meinem Jeans Guide den nächsten Shopping-Trip etwas erleichtern konnte!

Welches Jeans Modell tragt ihr am liebsten? Und habt ihr noch weitere Tipps, um die perfekte Jeans zu finden?

You May Also Like

26 Comments

  • Rachel 6. Juli 2017 13:03

    Great guide! Thanks for sharing!

    http://chicglamstyle.com

  • Martina 28. Juni 2017 7:11

    Ein richtig schöner und super hilfreicher Beitrag, da man ja immer auf der suche ist nach der optimalen Jeans – ich zu jedenfalls :) Danke für die Tipps – besonders für kleine Frauen und die Pflegetipps. Dass mit den bügeln wusste ich gar nicht, zwar bügle ich die Jeans nicht immer aber ab und zu. :)

    Liebste Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Lisa 25. Juni 2017 19:35

    Toller Guide liebes! Ich finde es immer sehr schwer die richtige passende Jeans zu finden. Mittlerweile weiß ich zum Glück schon was ich will. Meistens sehe ich mich bei den Skinny Jeans um. Aber jetzt wo du die anderen Jeansarten vorstellt, sollte ich vielleicht auch mal was Neues probieren. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  • Jimena 25. Juni 2017 15:04

    Sehr schöner und interessanter Post! Da bekomme ich ja richtig lust darauf wieder häufiger Jeans zu tragen! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Sinah 25. Juni 2017 8:47

    Ganz tolle Tipps liebe Jana :) vielen Dank dafür. Für mich ist es jedes Mal eine kleine und neue Herausforderung, wenn ich mir eine neue Jeans zulegen möchte. Aber künftig werde ich definitiv auch deine Tipps dazu beherzigen.

    Hab einen wunderschönen Sonntag
    Liebste Grüße
    Sinah

  • Carmen 24. Juni 2017 15:04

    Wow was für ein gelungener Beitrag liebe Jana! Jeans sind auf jeden Fall unersetzlich und ich lieb es, in den Schnitten zu variieren. Deshalb kommt dieser Beitrag gerade richtig, die perfekte Inspiration!
    xx, Carmen – http://www.carmitive.com

  • Bella 24. Juni 2017 13:48

    Ein sehr gelungener Ratgeber! Ich habe generell weniger Probleme eine gut sitzende Jeans zu finden, aber das ist ja oft ein Problemthema bei Frauen.

    Liebe Grüße, Bella
    https://kessebolleblog.blogspot.de

  • Carolin 24. Juni 2017 10:39

    Richtig gute Tipps und ein sehr informativer Beitrag :) Gerade die Statistik, dass jeder durchschnittlich 9Paar Jeans im Schrank hat, fand ich sehr interessant!
    Meine perfekte Jeans habe ich zum Glück schon gefunden. Ich liebe das Modell Jamie von Topshop <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com

  • Nicole 24. Juni 2017 9:51

    Hallo Jana, toller Jeansguide. Vor allem die Statistik ist interssant.
    Also ich bin ja nach wie vor bei den Skinny – mid – waist Jeans angesiedelt. Finde es aber auch spannend mal neue Modelle auszuprobieren. Allerdings mit dem Ergebnis dass ich diese dann nur ein-zweimal anziehe :D
    Alles Liebe dir
    Die Skinny Jeans

  • Leni 24. Juni 2017 9:17

    Eine passende Jeans zu finden kann echt dauern! Deine Tipps sind echt super und die Auflistung er verschiedenen Jeans Arten gibt einen super Überblick. *-*
    Hab noch ein schönes Wochenende liebe Jana!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  • Luisa 24. Juni 2017 0:34

    Was für ein informativer Beitrag, da habe ich viele neue Fakten über die Jeans gelernt! Dauerbrenner bei mir sind natürlich Skinny Jeans und in letzter Zeit liebe ich Mom Jeans Modelle auch immer mehr.

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration

  • Neri 23. Juni 2017 20:01

    Wundervoll, liebe Jana. Ich liebe diesen Post ♥

    Neri
    http://www.lebenslaunen.com
    http://www.lese-launen.blogspot.de

  • shadownlight 23. Juni 2017 18:31

    Hey, ich bin ja der absolute Jeansträger- deshalb danke für den tollen Beitrag.
    Liebe Grüße!

  • Carrie 23. Juni 2017 14:37

    danke für deine tollen Tipps meine Liebe
    http://carrieslifestyle.com

  • Melia Beli 23. Juni 2017 13:50

    Merci für diesen informativen und wirklich gut recherchierten Jeansguide! Ich stehe mit Jeans ja so ein bisschen auf Kriegsfuß, weil ich bislang nur ein einziges Modell gefunden habe, worin ich mich wirklich wohl fühle. Meist finde ich Jeans viel zu unbequem und steif und die meisten wirken auch schlichtweg nicht vorteilhaft an mir. Die besten Jeans finde ich sind vom H&M, wenngleich die Größen auch etwas verzerrt sind – aber wo ist das nicht mehr der Fall.

    Ein schönes Wochenende dir!

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

  • Tamara 23. Juni 2017 10:16

    Was für ein klasse Beitrag!
    Ich kaufe Jeans am liebsten bei Vero Moda, da weiß ich meine perfekte Größe und jedes Modell passt mir perfekt. :D
    Am liebsten trage ich Skinny Jeans und kombiniere sie mit einem oversized Oberteil oder jetzt im Sommer mit einem Crop Top. :)
    Ich wasche meine Jeans auch immer bei 40 Grad, aber bisher hab ich immer Weichspüler verwendet… Danke für den Tipp!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  • Tabea 23. Juni 2017 8:37

    Ganz toller Bericht! Deine Tipps sollte man bei Jeanskauf definitiv beachten.
    Ich liebe Boyfriend Jeans, da sie so schön bequem sind. Habe aber natürlich von weitere Formen im Schrank ;-)

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  • Laura 22. Juni 2017 20:23

    Toller Guide! :) Auch mein Liebling ist die Skinny Jeans.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  • Isabella 22. Juni 2017 17:40

    Hallo meine Liebe,

    das sind ja traumhafte Tipps, ich tragr am Liebsten Skinnys :)

    Ganz liebe Grüße
    Isa

    http://www.label-love.eu

  • Colli 22. Juni 2017 16:24

    Durch meine breite Hüfte verzichte ich auch oft auf Waschungen.
    Was auch gar nicht geht sind Highwaisted Jeans…sooo schön, aber an mir fürchterlich :(
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

  • Melanie 22. Juni 2017 11:13

    Gerade geschnittene und leicht locker sitzende Jeans mag ich total gerne. Bloß hab eich das Problem, dass sehr oft die Hosenbeine bei mir zu lang sind :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Isa 22. Juni 2017 11:02

    Klasse Guide! Dachte schon ich wäre die einzige die beim Hosenkauf immer ein kleines Work Out hinlegt. Puuh haha

    Ich kaufe meine Jeans immer bei Topshop. Kann ich nur empfehlen, da es alle möglichen Größen und Schnitte gibt.

    Viele liebe Grüße,

    Isa x

    http://www.lifestyle-trash.com

  • Clara 22. Juni 2017 10:46

    Ein super Guide – toll und hilfreich geschrieben! Ich bin auch immer auf der Suche nach der perfekten Jeans – das ist wirklich nicht immer so einfach. ;-) Der Beitrag wird mir auf jeden Fall beim nächsten Jeans Kauf weiterhelfen. :-)

    Liebe Grüße
    Clara

  • Esther 22. Juni 2017 9:53

    Auch ich bin mittlerweile eher bequem unterwegs. Daher ist ein Stretchanteil in der Jeans ein echtes Muss.
    Total interessant find ich auch die verschiedenen schnitte die angeboten werden.
    Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße, Esther

    https://lifestyle-tale.com

  • katy fox 22. Juni 2017 8:48

    also eine Jeans muss für mich immer einen „strech“ Anteil haben – dann mag ich sie am liebsten – so finde ich passen sie sich perfekt an meiner Figur an :)
    ich hab aktuell bestimmt mehr als 9 paar Jeans – meist kaufe ich sie reinzufällig aber ohne anprobieren geht bei mir gar nichts – jede muss angezogen werden – deshalb würde ich sie auch nie online kaufen :)
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • L♥ebe was ist 22. Juni 2017 8:44

    meine liebe Jana,
    ein wirklich klasse und so super recherchierter Beitrag! die Jeans ist wohl mein am meisten getragenes Kleidungsstück … manchmal finde ich das zwar schade, weil man ja auch mal mehr Stoffhosen tragen könnte. andererseits aber ist sie so wandelbar und in so vielen Schnitte und Farben zu erhalten!
    v.a Mom-Jeans sind derzeit mein absolutes Go-To :)
    außerdem habe ich mich auch mal an flared Jeans rangetraut ;)

    hab eine schöne Woche,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

Leave a Reply

*