L’Oréal Perfect Match

L’Oréal Perfect Match

 bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, beautyblog, germany, deutschland, beauty, kostmetik, make up, L'Oréal Perfect Match, mein perfect match, loreal perfect match test, erfahrung, review, rose beige, golden beige

 

L’Oréal Perfect Match

Habt ihr schon euer Perfect Match gefunden? Das neue L’Oréal  Perfect Match Make up passt sich der Farbe und Struktur unserer Haut perfekt an. Dafür orientiert es sich, zusätzlich zu der Hautfarbe, an dem Unterton der Haut. Aber es verspricht noch mehr, denn das Make Up soll ein richtiger Beauty-Allrounder sein: 24 Stunden Feuchtigkeit, Matt-Effekt ohne maskenhaft zu wirken, ein verfeinertes Hautbild, farbliche Unregelmäßigkeiten sollen ausgeglichen werde und als Concealer deckt es dunkle Augenringe ab. Ich habe das L’Oréal Perfect Match Make Up mal genauer unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, beautyblog, germany, deutschland, beauty, kostmetik, make up, L'Oréal Perfect Match, mein perfect match, loreal perfect match test, erfahrung, review, rose beige, golden beige

 

Die richtige Nuance für jeden Hauttyp

Das L’Oréal Perfect Match Make Up gibt es in neun Nuancen. Dabei wirkt die Beschreibung im ersten Moment vielleicht etwas verwirrend, aber damit lässt sich sehr einfach der richtige Farbton finden. Je höher die Zahl der Nuance ist, desto dunkler ist die Farbe. Außerdem werden die Nuancen in warme (W/D), neutrale (N) und kühle (R/C) Hauttypen eingeteilt, die sich dem Untertton der Haut perfekt anpassen. Den Unterrton der Haut kann man dafür ganz leicht bestimmen: Dafür genügt lediglich ein Blick auf die Adern des Handgelenks. Schimmern sie blau, ist der Unterton kühl, schimmern sie grün hat man einen warmen Unterton und bei blau-grün ist der Unterton der Haut neutral.
Ich habe das Make Up in den beiden Nuancen 3.R/3.C Rose Beige und 3.D/3.W Golden Beige zugeschickt bekommen und man erkennt auf den ersten Blick, dass Golden Beige einen viel wärmeren Ton hat. Da meine Adern aber bläulich schimmern und ich somit einen kühlen Unterton habe, habe ich mich für das 3.R/3.C entschieden. 

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, beautyblog, germany, deutschland, beauty, kostmetik, make up, L'Oréal Perfect Match, mein perfect match, loreal perfect match test, erfahrung, review, rose beige, golden beige

 

L’Oréal Perfect Match im Test

Ich habe das L’Oréal Perfect Match Make Up nun schon eine Weile getestet und möchte natürlich auch meine persönlichen Eindrücke mit euch teilen. Das Make Up ist sehr flüssig und lässt sich dadurch sehr einfach und gleichmäßig auf dem Gesicht verteilen, es ist total leicht auf der Haut und es entsteht kein Maskeneffekt. Trotzdem deckt es gut kleine Hautunreinheiten ab und verleiht der Haut einen Matt-Effekt mit leichtem Schimmer. Ob es nun wirklich 24 Stunden Feuchtigkeit spendet kann ich nicht sagen, da ich generell wenig Probleme mit trockener Haut im Gesicht habe. Aber meine Haut hat sich auch ohne meine Tagescreme nicht trocken angefühlt und das Make Up hat ein schönes, nicht fettiges, Hautgefühl hinterlassen. Zwei kleine Kritikpunkte habe ich aber doch gefunden. Die dunklen Augenringe wurden nicht wie versprochen abgedeckt, hier musste ich doch mit etwas Concealer nachhelfen. Und der Pumpspender wirkt leider etwas billig in der Verarbeitung, den könnte man auf jeden Fall noch etwas verbessern.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, beautyblog, germany, deutschland, beauty, kostmetik, make up, L'Oréal Perfect Match, mein perfect match, loreal perfect match test, erfahrung, review, rose beige, golden beige

 

Finde dein Perfect Match mit der Shade Genius App

Habt ihr auch schon mal zu dem falschen Farbton gegriffen? Mir ist es schon öfter passiert und Zuhause war die Überraschung dann groß. Mit dem L’Oréal Perfect Match soll dies aber der Vergangenheit angehören, denn es wurde eine spezielle App entwickelt, die das perfekte Make Up für euren Hautton herausfindet. 
Dafür müsst ihr euch einfach die kostenlose Shade Genius App von L’Oréal downloaden (bisher gibt es sie leider nur im App Store, aber auch im Google Play Store soll sie schon in Kürze verfügbar sein) und eine der Shade Genius Karten besorgen. Die Karte auf der Wange platzieren und schon wird euch die perfekte Make Up Farbe angezeigt. 
Bei mir ist der Farbton 3.R/3.C Rose Beige rausgekommen und ich finde, dass sich der Farbton wirklich prima meiner Hautfarbe anpasst.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, beautyblog, germany, deutschland, beauty, kostmetik, make up, L'Oréal Perfect Match, mein perfect match, loreal perfect match test, erfahrung, review, rose beige, golden beige

 

Ich habe mein perfektes Make Up gefunden

Ich bin total begeistert von dem L’Oréal Perfect Match Make Up und werde es mir bestimmt noch mal nachkaufen. Besonders gut gefallen hat mir, dass das Ergebnis durch  die leichte Konsistenz total natürlich ist und, dass sich das Make Up wirklich wunderbar meiner Hautfarbe angepasst hat. 

 

Welches Make Up benutzt ihr? Habt ihr vielleicht sogar schon das neue Perfect Match Make Up von L’Oréal getestet?

*In Kooperation mit Markenjury

 

Teilen:

37 Kommentare

  1. Christina
    18. September 2017 / 12:49

    Hi, woher bekomme ich die Shade Genius Karte.
    LG
    Christina

    • 18. September 2017 / 12:55

      Hallo Christina,
      die Shade Genius Karten waren damals wohl in einigen Drogerien erhältlich. Da der Beitrag aber schon fast 2 Jahre alt ist, weiß ich leider nicht, ob es die dort immer noch gibt. Ich würde einfach mal in einer Drogerie nachfragen, oder sonst direkt bei L’Oréal.

      Liebe Grüße,
      Jana

  2. 10. November 2015 / 13:51

    Ich verwende gar kein Makeup, nur Concealer, da ich immer Angst habe, WENN ich Make up verwende, dass es meiner Haut einfach nicht gut tut. Bevor ich eine schlechte Haut mit Make up kaschieren will, habe ich lieber eine schöne (oder halbwegs reine) Haut und verwende nur Concealer (: Aber da ergibt sich dann oft das Problem dass mein Bronzer oder Blush sehr fleckig wird, deswegen suche ich mir jetzt ein leichtes makeup, welches hoffentlich meiner Haut nicht schadet (: Ich sehe mir die Foundation auf jeden Fall mal an! Liebe Grüße
    Tamara

  3. 8. November 2015 / 7:52

    Klingt sehr gut – ich habe mir vor einigen Tagen auch diese neue Foundation gekauft, da sie ja um einiges günstiger ist als mein altgedienter Favorit von Lancôme. Ich werde nächste Woche gleich mal testen!
    Christina ♥ https://caliope.name

  4. 7. November 2015 / 15:11

    Klingt toll! Ich mag es ja (wie viele andere sicher auch) nicht, wenn die Foundation kein bisschen natürlich aussieht und das Gesicht dann einfach nur zugekleistert ist.
    Werde ich mir mal genauer anschauen. ;)

    GLG
    Miss Lilli

  5. 6. November 2015 / 0:08

    Ich benutze das Double Wear Makeup von Esteé Lauder und liebe es. Das Perfect Match habe ich noch nie getestet, das muss ich nachholen.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  6. 5. November 2015 / 9:39

    Du siehst total hübsch aus! :) Und ich denke, dass ich dann auch mal dieses Make-up testen werden, denn es ist ja nun wirklich nicht teuer und scheint für einen tollen Teint zu sorgen!

    Ganz liebe Grüße,
    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

  7. 3. November 2015 / 16:53

    Die L’Oréal Perfect Match habe ich bisher noch nicht ausprobiert und nutze meistens BB-Creme’s oder die die Catrice all matt plus. Aber sie klingt auf jeden Fall sehr gut ;-)
    liebste Grüße, Mandy

  8. Lynda
    3. November 2015 / 6:00

    Ich bin kein L’oréal Fan, da sie Tierversuche machen. Ich kaufe mittlerweile nur noch Tierversuchsfreie Kosmetik ein. Schau Die mal zB Kiko Produkte an, die haben ganz viel Auswahl :)
    xoxo Lynda
    http://fashion-petite.com/

  9. 2. November 2015 / 20:56

    Hey Jana
    Ein sehr spannender Bericht. Ich habe ganz oft das Problem, dass alle Make-Ups zu dunkel für mich sind. Ich war erst letztens bei Douglas (und bereit, wirklich genug Geld auszugeben), aber die Guten haben mir nach vielen Versuchen vorgeschlagen, eine CC-Creme zu verwenden, da die per se heller sind. Vielleicht muss ich mir das Loréal-Make-Up mal anschauen.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  10. 2. November 2015 / 20:42

    Hört sich doch ganz gut an. Das Ergebnis passt toll zu deiner Haut.

  11. 2. November 2015 / 16:37

    Vor einigen Jahren habe ich die alte Variante der „Perfect Match“-Foundation ausprobiert und fand es echt angenehm.
    Die App ist eine sehr gute Idee, ich weiß nicht mehr wie oft ich zuhause gemerkt habe, dass ich einen komplett falschen Ton erwischt habe.
    Den Trick zur Bestimmung des Hautuntertons kannte ich bisher gar nicht, danke dafür! :)

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  12. 2. November 2015 / 15:09

    Mit Foundations von L’Oréal habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Momentan habe ich aber gar keins der Marke. Klingt auf jeden Fall spannend. Ich teste mich momentan durch die Drogerie Make-Ups, hab auch schon ein paar gefunden, aber das hier reizt mich nochmal. Vielleicht ist ja auch der perfekte Ton für mic dabei ;)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  13. 2. November 2015 / 15:05

    Sieht sehr gut aus an dir. Das werde ich wohl mal probieren müssen !

    LG Lea

  14. 2. November 2015 / 14:48

    Ich habe bisher auch schon viel gutes von dem Make-Up gehört, aber es selbst noch nicht ausprobiert. Vielleicht ist es endlich mal eine echte Alternative zu meinem teuren MAC Make-Up.

    Liebe Grüße
    Jessi von http://jessivities.de/

  15. 2. November 2015 / 11:47

    Seit ich erfahren habe, dass L’Oréal Tierversuche durchführt, kauf ich mir davon gar nix mehr!

    -Kati

  16. 2. November 2015 / 10:29

    Ich benutze im Moment noch das Fit Me Make up von Maybellin, aber ich glaube ich werde danach zum Perfect Match wechseln :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    P.S. Auf meinem Blog gibt es gerade eine echte Innovation zu gewinnen. Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst :)

  17. 2. November 2015 / 10:23

    Jana, meine Liebe <3
    Ich habe mein "perfect match" vor ein paar Wochen entdeckt. Das perfekte Make-Up zu finden gestaltet sich nämlich als äußerst schwer. Das L'Óreal Perfect Match habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich liebe die Foundation 'even better' von Clinique :)

    Alles Liebe,
    Helena <3

    http://www.letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

  18. 2. November 2015 / 0:16

    Ein schöner Produkttest :) Ich trage eigentlich gar kein Makeup mehr, das hat die Poren nur verstopft. Ich setze auf BB Creams (mittlerweile mit Anti-Aging Wirkung, bin ja schon 30) ;-)

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  19. 1. November 2015 / 17:55

    Toller Beitrag Liebes, deine Haare finde ich übrigens auch toll! Muss die Foundation uuuunbedingt ausprobieren, nur leider habe ich derzeit eine Kaufsperre. Maaaaan!

    Liebe Grüße,
    Julia

  20. 1. November 2015 / 16:20

    Das Make-up steht dir wirklich toll :) Leider muss das Make-up bei mir schon schneeweiß sein, dass der Ton passt deswegen verzichte ich meistens gleich ganz drauf :D

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  21. 1. November 2015 / 15:19

    Nun hast du mich sehr neugierig gemacht, ich glaube ich muss das auch mal testen.

  22. 1. November 2015 / 14:46

    Liebe Jana,
    oh, das ist aber ein toller Post! Ich bin gerade auf der Suche nach einem passendem Makeup. Zur Zeit benutze ich nur Puder (Clinique). Das mit der App hört sich echt gut an! Die werde ich sofort testen. Ich finde es nämlich immer sehr schwer, den passenden Farbton zu finden.
    Vielen lieben Dank für den tollen Tipp!
    Liebe Grüße
    Jasmin

  23. 1. November 2015 / 14:38

    Mensch, das klingt ja wirklich richtig klasse! Ich habe schon sehr viel gutes über die Perfect Match gehört und werde sie mir bald auch mal anschauen.
    Woher bekommt man denn diese Farbkarten? Liegen die in de Drogerie aus?

    Liebe Grüße
    Julia

    PS: Vielen Dank für deinen lieben Kommentar

  24. 1. November 2015 / 14:27

    Das hört sich gut an, muss ich mal austesten!

  25. 1. November 2015 / 13:41

    Richtig cooler Post!
    Ich muss das Make Up unbedingt mal ausprobieren, seit die Formilierung und die Verpackung geändert wurden reden und schwärmen ja sehr viele davon :)
    Deine Review war sehr interessant zu lesen <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

  26. 1. November 2015 / 12:56

    Ich habe das Make Up in der Werbung gesehen, aber selbst habe ich es noch nicht getestet. Finde das mit dem Unterton richtig interessant.

    Jaa so ein Teil ist wirklich sehr praktisch :))
    Alles Liebe Sara <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.