Messy Bob stylen mit dem Diamond Flat Iron von Irresistible Me

Messy Bob stylen mit dem Diamond Flat Iron von Irresistible Me

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, beautyblog, germany, deutschland, Messy Bob stylen, Frisur, Bob, Long Bob, Messy Bob mit Glätteisen, Irresistible Me Flat Iron, Haare, Hairstyle

Letzte Woche hatte ich auf Instagram schon angekündigt, dass ich wieder einen Frisörbesuch wagen werde. Mein letzter Besuch (hier könnt ihr euch den Beitrag dazu anschauen) ist mittlerweile schon fast 3 Monate her und es wurde Zeit, dass meine Haare wieder einen vernünftigen Schnitt bekommen. An mein Half-Up Styling hatte ich mich zwar langsam wirklich gewöhnt, aber ich wollte gerne auch mal wieder meine Haare offen tragen können, ohne beim Blick in den Spiegel zu verzweifeln.
Erst war ich am überlegen, ob ich meine Haare nun wieder lang wachsen lasse. Ich habe mich am Ende aber doch dazu entschieden, dass ich erstmal wieder eine vernünftige Frisur haben möchte. Wachsen lassen kann ich sie ja immer noch.

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, beautyblog, germany, deutschland, Messy Bob stylen, Frisur, Bob, Long Bob, Messy Bob mit Glätteisen, Irresistible Me Flat Iron, Haare, Hairstyle

Vom Long Bob zum Bob

Mein ursprünglicher Plan war ja ein leicht texturierter Long Bob. Die Länge hatten sie nun auch wieder erreicht, aber mit den vielen Stufen und dadurch, dass sie vorne viel zu kurz geschnitten wurden, sah das eher nach Oma, als nach einer Trendfrisur aus. Die Haare müssen also ab!
Ich war dieses Mal wieder bei Hairkiller und hatte das Glück, dass mir der gleiche Frisör, der beim letzten Mal noch einiges retten konnte, mir die Haare geschnitten hat. Im Prinzip ist gar nicht so viel anders, abgesehen davon, dass unten ein paar Zentimeter abgekommen sind. Dadurch haben die Haare nun wieder eine einheitliche Länge und auch die Stufen fallen nun nicht mehr so sehr auf. Außerdem trage ich meinen Scheitel nun noch etwas seitlicher und ich finde, dass alleine sowas schon viel ausmachen kann.
Vom Long Bob bin ich nun wieder ein paar Monate entfernt, aber ich muss sagen, dass mir der Bob fast noch besser gefällt. Schulterlange Haare finde ich zwar nach wie vor sehr schön, aber die Länge hat auf jeden Fall auch was!

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, beautyblog, germany, deutschland, Messy Bob stylen, Frisur, Bob, Long Bob, Messy Bob mit Glätteisen, Irresistible Me Flat Iron, Haare, Hairstyle

Messy Bob stylen mit dem Diamond Glätteisen von Irresistible Me

Ich liebe einfach Hairstyles, die, wie gerade frisch aus dem Bett aussehen. Einen Messy Bob stylen ist allerdings gar nicht so einfach, wie man vielleicht denkt. Da ich sehr glattes Haar habe, sind selbst Locken am nächsten Tag meist wieder raus. Mit der perfekten Frisur aufstehen ist also nicht drin.

Einen Messy Bob stylen geht am besten mit einem Glätteisen, da ich mit einem Lockenstab meistens viel zu dolle Locken bekomme und gerade bei kürzeren Haaren sind die nicht so einfach auszubürsten.
Als erstes benutze ich ein Hitzschutz-Spay, damit meine Haare von der Hitze nicht geschädigt werden. Nun kommt auch schon das Glätteisen zum Einsatz. Zuerst glätte ich die Spitzen, da sie sich gerne mal etwas nach innen legen. Nun fange ich an einzelne Strähnen leicht zu wellen. Dafür drehe ich das Glätteisen um 180 Grad, gehe ein kleines Stück nach unten und drehe es um 180 Grad in die andere Richtung. Das mache ich einmal mit den kompletten Deckhaaren. Nun nehme ich nochmal ganz feine Strähnen, wickel sie einmal ums Glätteisen und ziehe sie langsam durch.
Mit einem groben Kamm kämme ich die Haare kurz durch, genauso gut kann man allerdings auch mit den Fingern einmal durch die Haare gehen.
Als nächstes spühe ich etwas Trockenshampoo auf den Ansatz und massiere es gut ein, so bekommen meine Haare ein schönes Volumen.
Anschließend verwende ich meist noch ein texturierendes Spray und knete es in die Haare ein. Den versprochenen Beach Waves Look erhalte ich dadurch zwar nicht, aber die Frisur hält etwas besser. Zu guter Letzt noch etwas Haarspray und et voilà der Messy Bob ist fertig.

Auch wenn es sich nach viel Arbeit anhört, dauert ein Messy Bob stylen nicht lange. Dadurch, dass es nicht akkurat aussehen soll, braucht man also nicht darauf zu achten, dass jedes Haar perfekt liegt.

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, beautyblog, germany, deutschland, Messy Bob stylen, Frisur, Bob, Long Bob, Messy Bob mit Glätteisen, Irresistible Me Flat Iron, Haare, Hairstyle

Diamond Glätteisen von Irresistible Me

Einen Messy Bob stylen kann man am besten mit einem dünnen Glätteisen, deswegen kam das neue Glätteisen von Irresistible Me auch genau richtig.

Das Glätteisen hat eine spezielle Ceramic Tourmaline und Diamond Technologie, damit es schonend durch die Haare gleitet, ohne sie zu beschädigen.Die Haare trocknen so nicht aus und auch Frizz wird vermieden. Die Temperatur lässt sich einfach per Knopfdruck einstellen und wird auf einem LED Display angezeigt. Durch die Infrarot Technologie wird es sehr schnell heiß und selbst die maximal Temperatur (230°C) wird innerhalb von 15 Sekunden erreicht.
Das Glätteisen ist sehr einfach in der Handhabung und es lassen sich super verschiedene Frisuren damit kreieren, egal ob glatt oder lockig. Besonders praktisch finde ich, dass die Spitze nicht heiß wird, so kann man das Glätteisen beim stylen anfassen, ohne sich die Finger zu verbrennen.

Da das Glätteisen aus den USA kommt und somit auch einen amerikanischen Stecker hat, musste ich mir vorher einen Adapter für die Steckdose kaufen. Leider ist es gar nicht so einfach in Deutschland einen Adapter für US Stecker zu bekommen. Bei Amazon wurde ich dann aber zum Glück doch noch fündig. Das Glätteisen wandelt die Spannung um, so kann man es auch hier in Deutschland problemlos benutzen. Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass es dadurch erkennt, in welchem Land man sich gerade befindet und die Temperaturanzeige von Fahrenheit automatisch in Celsius umstellt. Das Glätteisen bekommt ihr übrigens für 149$ direkt im Shop von Irresistible Me.

So und nun interessiert mich natürlich, wie ihr meine neue Frisur findet. Eine komplette Veränderun ist es nun nicht, aber mir gefällt es so auf jeden Fall viel besser. Es ist einfach moderner und ihr dürft euch nun endlich mal wieder auf Bilder mit offenen Haaren freuen. Also, was sagt ihr?

*In Kooperation mit Irresistible Me

Teilen:

38 Kommentare

  1. 25. Januar 2016 / 10:55

    Liebe Jana, ich finde deinen Messy-Hairstyle wirklich schön und er steht dir echt gut! Ich bin gerade auch am hin und her überlegen, ob meine Haare abgeschnitten gehören oder nicht :D

    Liebste Grüße
    Sarah von https://sarahsecrecy.wordpress.com

  2. 23. Januar 2016 / 20:59

    Deine neue Frisur ist so klasse! Der Style steht dir auch einfach super gut. ;) Die richtige Entscheidung noch mehr abzuschneiden. :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  3. 23. Januar 2016 / 18:42

    wow, ich bin begeistert und springe z.Z. auc auf den Zug auf, mir die Haare mit jedem Friseurbesuch etwas kürzer schneiden zu lassen :)
    schaut so aus, als würde das Jahr den mittellangen Frisuren gehören ;)

    schauts toll aus!
    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  4. 23. Januar 2016 / 12:27

    Huhu!
    Ich finde die Länge toll, die steht dir ganz hervorragend!
    LG Anne

  5. 21. Januar 2016 / 5:29

    Die Länge steht dir super gut. Mir gefällt deine Frisur sehr, sehr gut!

  6. 20. Januar 2016 / 12:20

    Das sieht echt ziemlich cool aus! Ich mag den Messy Look an dir!

    Liebe Grüße,
    Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ☼

  7. 20. Januar 2016 / 2:10

    Incredible hair! I have to try!
    <3
    katsfashionfix.blogspot.com

  8. 20. Januar 2016 / 1:21

    Wow, liebe Jana, du bist soooo hübsch ♥ Die Frisur steht dir perfekt – nicht jede kann so kurze Haare tragen! Wirklich sehr schöner Post :)

    Hab noch eine schöne Woche, Liebes :)

  9. 19. Januar 2016 / 23:33

    Sieht klasse aus, schon bei Insta bewundert! :)

  10. 19. Januar 2016 / 22:15

    Ich finde auch, dass dir die Frisur sehr gut steht. Ich glaube ich wäre nie so mutig. Das kürzeste was ich je getragen habe, war ein Long-Bob und selbst der war nach 2 Monaten schon wieder rausgewachsen.

    Liebste Grüße, Daniela von http://www.babbleventure.com

  11. 19. Januar 2016 / 21:26

    Die Frisur gefällt mir wahnsinnig gut, die sieht richtig klasse aus :)

    Dankeschön Liebes, das ist sehr lieb von dir <33
    Alles Liebe Sara <3

  12. 19. Januar 2016 / 21:09

    Ich habe meine Haare auch vor kurzem in diesem Style geschnietten und finde ich toll! Es steht dir super! ; )
    LaMelenaDeLeón

  13. 19. Januar 2016 / 20:55

    Der neue Schnitt steht dir ausgesprochen gut! Gerade der Messe Look sieht genial aus! Du bist wirklich wunderschön!
    Ich sollte auch mal wieder zum Frisör :D

    Liebe Grüße
    Jennie :)

  14. 19. Januar 2016 / 19:25

    Die Frisur steht dir einfach unglaublich gut. Ich finde es wirklich toll das du dich diesen Schritt gewagt hast :) Bei mir ist das immer ein halbes Drama wenn meine Haare ein ganzes Stück abmühen, deswegen finde ich es immer super wenn Leute auch mal sowas wagen. Sieht echt super aus ! <3

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

  15. 19. Januar 2016 / 19:03

    Wow, der Haarschnitt sieht super aus und passt dir echt gut. Das sieht ein bisschen wilder aus, als der letzte Haarschnitt ;)
    LG, Tina

  16. 19. Januar 2016 / 17:19

    Sieht toll aus, sehr feminin, steht dir wahnsinnig gut! Ich habe ja die letzten 7 Jahre Bob getragen und lasse jetzt erstmal wieder wachsen, aber einen Messy Bob wollte ich auch schon ewig mal ausprobieren… jetzt fehlt mir nur noch ein Glätteisen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  17. 19. Januar 2016 / 16:29

    Hallo Jana,

    ich verstehe dich da gut. Ich will mir nicht einen Blogeintrag durchlesen, „schöner Post“ darunter schreiben und fertig. Ich möchte mich wenn dann schon richtig mit dem Beitrag befassen und das geht eben nur, wenn man Zeit hat. Bei Instagram ist das anders, deswegen ist es eine schöne Abwechslung. Aber meinen Blog wird es mir niemals ersetzen!

    Ich finde deine Frisur übrigens wunderschön, ich denke, es war eine tolle Entscheidung, die Haare wieder abzuschneiden. Besonders toll sind übrigens die Bilder, du siehst sooo schön aus!

    Liebe Grüße,
    Julia

  18. 19. Januar 2016 / 14:27

    Gerade zum Messy Bob gestylt gefällt mir deine neue Frisur richtig gut.
    Da bist du nun endlich an einen guten Friseur geraten. :)
    Schaut mit den Seitenscheitel toll aus. :*

    Aktivkohle kann ich echt nur empfehlen, nur schade, dass sie so ‚teuer‘ ist.

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  19. 19. Januar 2016 / 13:21

    Der Haarschnitt sieht super aus und steht dir sehr gut! :-*

  20. 19. Januar 2016 / 12:09

    Richtig hübsche Fotos hast du! Und eine tolle Frisur ;)

    Hört sich nach einem tollen Glätteisen an, ich benutze immer mein „ghd“ Glätteisen, ist auch ein super Produkt :)

    Liebe Grüße,
    Mandy http://myglamoursecret.blogspot.de/

  21. 19. Januar 2016 / 11:09

    deine Frisur ist so schön geworden, steht dir richtig gut! auch der Scheitel passt perfekt *_*
    liebst kati :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.