Praktische Mode für den Alltag, aber bitte mit Stil! Geht das überhaupt noch?

Praktische Mode für den Alltag, aber bitte mit Stil! Geht das überhaupt noch?

Täglich begegnen uns auf den Modeblogs und in Zeitschriften viele tolle Outfits mit den neusten Trends. Was zwar wunderschön aussieht, ist für den Alltag nicht unbedingt immer geeignet. Natürlich sieht ein dünner Wollmantel besser aus, als die dicke Winterjacke. Auch mit hohen Schuhen macht der Look direkt viel mehr her, als mit den gefütterten Schneeboots. Dass es gerade -10 Grad ist und man auf der Straße Schlittschuh fahren könnte ist dabei erstmal zweitrangig. Wir wollen gut aussehen, ein interessantes Outfit zeigen und nach dem Shooting schlüpfen wir sowieso wieder in die warmen und gemütlichen Sachen. Praktische Mode für den Alltag? Fehlanzeige!

Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de

Praktische Mode für den Alltag, aber bitte mit Stil! Geht das überhaupt noch?

Ich lese zwar gerne Modezeitschriften, aber Outfit Inspirationen bekomme ich dort eher selten. Die vielen, zum Teil schon sehr extravaganten Looks, sind vielleicht für eine Chefredakteurin bei einer Modezeitschrift in Ordnung, aber für den ganz normalen Alltag eher ungeeignet.
Wenn es in Strömen regnet greife ich lieber zu meiner Regenjacke, als zur Wildlederjacke vom neusten It-Label, die danach sowieso ruiniert wäre. Im Winter kuschel ich mich einfach lieber in meinen dicken Parka, anstatt mir im schicken Wollmantel den Allerwertesten abzufrieren. Und wenn ich einen langen Shoppingbummel einplane, trifft man mich eher in Sneakern an, als auf 10 cm Hacken. Natürlich sind das dann nicht gerade die tollen Designer Sneaker, sondern meist die bequemen Schuhe, die schon etliche Kilometer hinter sich haben.

‚Modeblogger sind immer Top gestylt!‘

Dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Doch ich bin mir ziemlich sicher, dass selbst die berühmtesten Blogger, die auf ihren Blogs immer in den tollsten Designerteilen glänzen, am Sonntagabend auch gerne mal mit der alten Jogginghose auf dem Sofa liegen.
Was auf den Blogs, in den Sozialen Netzwerken und Zeitschriften gezeigt wird ist nicht der normale Alltag. Natürlich ist ein Outfit mit aufregenden Trendteilen interessanter für die Leser. Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass praktische Mode für den Alltag dabei auf der Strecke bleibt. Vielleicht ist es die Angst langweilig zu erscheinen, oder der Druck mit seinem Look möglichst stark aufzufallen?!

Natürlich gibt es viele Blogs, die trotz dem ein oder anderen auffälligen Trendteilen auch immer wieder zahlreiche alltagstaugliche Outfits zeigen. Und ich kann es auch verstehen, dass man den Blog gerne mal als Medium nutzt, um einfach auch mal mutig zu sein. Um die Looks zu zeigen, die man nicht unbedingt im Alltag tragen würde. Ich persönlich schaue mir allerdings auch sehr gerne einfache Outfits an, die ich auch so umsetzen kann. Outfits mit Basic Teilen, Sachen die auch für meinen Geldbeutel erschwinglich sind und dabei müssen es nicht immer neue Kleidungsstücke sein. Und nur, weil es vielleicht nicht gerade super aufregend ist, die neusten Trends oder Designerteile zeigt, heißt es noch lange nicht, dass das Outfit keinen Stil hat.

Praktische Mode für den Alltag mit Gaastra

‚Fashion follows Funktion‘ so lautet das Motto von Gaastra. Daher ist die Marke auch schon lange mein absoluter Favorit, wenn es um praktische Mode für den Alltag geht, die trotzdem schön aussieht. Denn bereits 2015 habe ich euch in diesem Outfit mit Rollkragenpullover schon von meiner Liebe zu Gaastra erzählt. Die holländische Marke, die einst hauptsächlich Segelbekleidung hergestellt hat, gehört mittlerweile zu den bekanntesten Modeherstellern. Für mich einer der besten Beweise, dass praktische Mode für den Alltag wirklich Stil haben kann!

Perfekt gekleidet für das Aprilwetter mit grauer Daunenjacke und rosa Hoodie

Dass der April immer näher rückt, merkt man besonders am Wetter schon deutlich. Von schön warmen, sonnigen Tagen, bis hin zu grauem Regenwetter mit Sturm und Frost, ist aktuell alles dabei. Gerade wenn man sich langsam wieder an die wärmeren Temperaturen gewöhnt hat, friert man an den Regentagen meist umso mehr. Daher ist an solchen Tagen meine graue Daunenjacke von Gaastra mein treuster Begleiter. Und da sie wind- und wasserabweisend ist, kann mir selbst ein kleiner Regenschauer nicht die Laune verderben.
Für ein perfektes Alltagsoutfit ist eine bequeme Hose, sowie ein gemütlicher Pullover, für mich absolute Pflicht. Und da ich ja sowieso gerne einen sportlichen Look trage, kommt der Hoodie Trend für mich wie gerufen. Dass auch Sneaker dabei keinesfalls fehlen dürfen, dürfte für euch keine Überraschung sein. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich euch von bequemen Sneakern vorgeschwärmt habe. Und wenn sie dann noch in meiner neu auserkorenen Lieblingsfarbe Rosa sind, ist für mich ein praktisches, modisches Outfit für das wechselhafte Aprilwetter absolut gelungen.

Wie steht ihr zu dem Thema – kann praktische Mode für den Alltag Stil haben? Schaut ihr euch lieber alltagstaugliche oder extravagante Outfits an?

Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de Praktische Mode für den Alltag mit Stil, casual Outfit, Alltagsoutfit, Gaastra Daunenjacke, rosa Hoodie, rosa Sneaker von Gaastra, bezauberndenana.de

Shop The Look

Graue Daunenjacke von Gaastra // hier
Rosa Hoodie von Gaastra // hier
Schwarze Hose von JustFab
Rosa Sneaker von Gaastra // hier

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

51 Comments

  • Héloise 12. April 2017 22:07

    Schöner Post! Ich glaube, man muss vielleicht ein bißchen die Waage halten. Schlichte Alltagsoutfits können ja auch hübsch kombiniert sein, schöne Details haben oder kleine Besonderheiten. Bei Jeans-und-Pullover-Outfits auf Blogs denke ich mir schon manchmal „Also das hätte ich auch allein hingekriegt und so ziemlich jeder andere Leser auch“, aber ein bißchen Abwechslung ist doch immer ganz schön =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Camie B 12. April 2017 21:53

    Das Outfit ist wirklich toll! Und der Beitrag gefällt mir sehr. Das Thema ist bei mir schon lange nicht mehr aufgekommen :)

    Küsschen,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

  • Lara 12. April 2017 14:47

    Ein sehr gelungener Post, liebe Jana :-)
    Dein Outfit ist wirklich schön <3

    Liebst,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

  • Swantje 12. April 2017 11:31

    Oh man da hast du sooooo recht :)
    Teilweise denke ich mir auch nur bei den Outfits: What the f**k?
    Was soll das? Wir wohnen nicht alle in einer Millionen Metropole und können jeden Tag so crazy rumlaufen.
    Bzw. so zur Arbeit gehen?
    Ich finde deinen Beitrag deshalb mega gut. Ab und an sollte man die Menschheit wieder auf den Boden der Tatsachen holen und mit bequemen Sachen überzeugen :)

    Liebste Grüße
    Swantje

    Hier findest du übrigens meinen neuesten Look, würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust :)
    http://www.swanted.de/laster-ticks-und-schlechte-angewohnheiten/

  • Mandy 11. April 2017 17:01

    Toller Beitrag meine Liebe :)
    Ich denke auch, dass wir ALLE an einem Sonntag mal in Jooginghose und co. rumlaufen!
    Ich mag deinen entspannten, klassischen Look total gerne :)
    Besonders die rosanen Akzente :D

    Liebe Grüße,
    Mandy
    http://myglamoursecret.de/

  • Jeanne 10. April 2017 21:31

    Liebe Jana ein super schöner Look und auf jeden Fall mal etwas anderes :)

    Ich kann dir wirklich nur zustimmen. Vor allem bei der Arbeit kann man viele der ’stylischen‘ Outfits gar nicht tragen.. Da ist ein entspannter Look doch wirklich mal erfrischend :)

    Eine schöne Woche!
    Jeanne | https://blogjeannes.blogspot.com

  • Important Part 10. April 2017 10:24

    Ein toller und spannender Beitrag. Ich versuche immer auf meinem Blog tragbare Outfits mit dem gewissen Extra zu zeigen. Aber der Grad zwischen speziell und alltagstauglich ist wirklich schmal. Wenn es schnell gehen muss und ich mich einfach nur wohlfühlen möchte, greife ich im Alltag immer zu Boots, Jeans und Bluse. Das ist meine daily Uniform :).

    Ich wünsche dir einen schönen Montag.

    Liebe Grüße

    Charlotte von http://www.importantpart.de

  • Shelly 7. April 2017 16:15

    Sehr guter Post! Ich bin auch immer recht „praktisch“ im Alltag angezogen, also klar auch allgemein ist mein Stil eher lässig, aber natürlich darfs in der Freizeit auch mal etwas „schicker“ dann sein.

  • Tina 6. April 2017 11:00

    Ein toller Look meine Liebe ♥
    Und ich finde auch der Mix machts: klar öchte man auf dem Blog mal auch den einen oder anderen auffälligen Look mit Trendteilen zeigen. Aber genauso sollten auch immer wieder „Alltagslooks“ vertreten sein, die gerade auch für jeden Leser easy nachzustylen sind :)

    Hab einen wundervbollen Tag ♥
    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

  • Carrie 6. April 2017 7:06

    Wow der Parka ist nicht nur praktisch, sondern total schön!
    http://carrieslifestyle.com

  • Sarah-Allegra 5. April 2017 16:24

    Wirklich ein toller Artikel, liebe Jana! Ich gebe dir recht, sehr oft sind die Looks von Bloggern nicht wirklich alltagstauglich … Da ich mich aber gerne auch mal von Blogs inspirieren lasse, ist es mir persönlich wichtig, dass die gezeigten Outfits tragbar sind. Ansonsten kann ich mir ja ein Magazin oder eine Fashion Show auch ansehen. Deinen Look find ich jedenfalls toll und authentisch! Besonders die Daunenjacke sieht super aus!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • Isa 5. April 2017 11:29

    Du sprichst ein tolles Thema an!
    Ich lese auch lieber Artikel in denen Alltagslooks vorgestellt werden. So kann man die Looks leichter „nachschoppen“ :p
    Ab und zu schlägt mein Herz aber höher wenn ich die ganzen Designerteile bei den großen Bloggern sehe ..

    xx Isa

    http://www.lifestyle-trash.com

    • Isa 5. April 2017 11:29

      nachshoppen…

  • Nina 3. April 2017 18:21

    Ein sehr schöner Casual-Look! Besonders gut gefallen mir die Schuhe, die passen farblich schon absolut in den Frühling und machen direkt gute Laune :) Liebe Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

  • Tina Carrot 3. April 2017 12:59

    Liebe Jana,

    du sprichst hier ein tolles Thema an, über das ich auch schon oft nachgedacht habe – gerade in Bezug darauf finde ich Instagram toll und interessant, da ich finde, dass hier auch sehr oft ganz „normale“ Looks gibt, die trotzdem toll aussehen.

    Ich persönlich bin auf meinem Blog meistens nur mit hohen Schuhen zu sehen – im Alltag ist es bei mir aber doch eher flacher – außer ich bin gerade auf Events, da greife ich dann gern auf meine hohen Lieblinge zurück. :)

    Ich glaube auch, dass wir häufig Looks zeigen, die wir alle zwar so tragen würden, jedoch vielleicht nicht immer im ganz normalen Alltag (allein schon all die Bloggerinnen, die ihre mega teuren Handtaschen ausführen – für meinen Büro-Alltag wäre mir das viel zu schade).

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Carmen 3. April 2017 9:59

    Ich finde es toll, dass du den Fokus einmal auf das „Real Life“ gelegt hast. Dabei gebe ich dir völlig recht. Oft friere ich auch ein wenig nur für das perfekte Foto – manchmal ist es das wert, manchmal tut es auch eine Jacke, die cool aussieht – genau wie deine :)
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  • Kati 2. April 2017 16:59

    Ich mag ja beides sehr gern, genau wie ich mir auch gern Abendkleider anschaue, auch wenn ich sie nie trage.
    Wenn jemand Stil hat, sieht er auch in Shirt und Jeans gut aus! Das Gesamtpaket muss einfach stimmen…

    -Kati
    Almost Stylish

  • Cherifa 2. April 2017 15:19

    Sieht wirklich wirklich toll aus Liebes :)
    Ich finde auch man braucht nicht immer nur Highlights!

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  • Leni 2. April 2017 13:06

    Schönes Outfit liebe Jana! :)
    Ich schaue mir gerne extravagante Kleidung an, trage aber selbst nur alltagsfreundliche. :) Die meisten großen Blogger bekommen viele extravagante Stücke auch nur geliehen und tragen sie für ein Foto. ;) Ich denke man sollte das tragen, worin man sich wohlfühlt. Und wenn es dann Stilettos im Winter sind, dann ist das eben so. :D
    Liebe Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  • Sabrina 1. April 2017 21:33

    Ein schöner Alltags-Look! Ich mag den rosa Hoodie und die dazu passenden Sneakers. :-) Gerade im Winter mag ich bequeme und praktische Looks super gerne. Hohe Schuhe sind bei Schnee oder Glatteis einfach nichts. Außerdem wird die Hälfte des Körpers sowieso von einem langen Mantel und einem schönen großen Oversize-Schal verdeckt. ;-) Im Sommer ist es viel einfach, mal zu einem neuen Trend-Teil zu greifen und sich neu auszuprobieren. :-)

    GLG, Sabrina
    Bei mir gibt’s aktuell ein Give-Away! =)

  • Melanie 31. März 2017 10:30

    Schöner Look ich finde sehr wohl das es praktisches mit Stil gibt, aber teilweise habe ich ehrlich auch keine Lust auf Stil und es tut eine leggings oder ein schlabber Pulli

  • Rachel 30. März 2017 16:41

    We can always look stylish just having those regular clothes ans shoes that we have. What makes them interesting are the pieces of accessories and the coordination of the whole look. Reagrdless if it’s a signature dress or not. We should always find comfort while staying stylish.

    I love your look and your style! You are perfect! :)

    xoxo

    http://chicglamstyle.com/the-key-to-rocking/

  • Miss Classy 30. März 2017 16:36

    Ein ganz tolles Outfit! Ich liebe deine Sneakers. :) Ich schaue mir viel lieber alltagstaugliche Looks an, und es gibt ganz ganz viele Kombinationen die ich nie und nimmer tragen würde. ;) Ich denke auch, dass nicht alle Modeblogger immer top gestylt sind, also ich bin es zumindest nicht. Möchte ich auch ehrlich gesagt gar nicht sein.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

  • Tabea 30. März 2017 11:43

    Schööönes Outfit :-) Ich hab’s eh gerade mit Rosa;-) Vor allem die Schuhe haben es mir angetan

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  • Mny 30. März 2017 11:27

    Sehr schöner Blickwinkel… außerdem mag ich die Wahrheit.
    Es bestätigt mich außerdem wieder darin: „Ich könnte niemals Fashionbloggerin“ sein. Wie oft sehe ich die Mädels und denke mir : Wie schafft ihr das nur jeden Tag so ein Outfit zusammenzustellen? Ich ziehe gefühlt immer das selbe an. Und selbst für meinen Blog, wo ich oft „nur“ ein Oberteil passned zur Frisur und Location brauche wird es manchmal schon schwer (habe ich das Gefühl) :)
    Andererseits denke ich mir dann immer wieder, dass ich es ja auch schaffe im Alltag schöne Frisuren zu machen. Denn alle Frisuren die ich poste, teste ich auch – Sie sollen ja halten und praktisch und Alltagstauglich sein. Also genau das worüber du schreibst. Es soll ja nicht nur alles Show sein. Gestehen muss ich aber, dass ich mir für die Frisur auf den Blogbildern etwas mehr darauf achte dass jedes Haar auch wirklich sitzt :)
    Lange Rede, kurzer Sinn.
    Danke für ein wenig mehr Realität in der Blogosphäre :)

    Lg, Mny von http://www.braids.life

  • SwissTwins 30. März 2017 10:02

    Diese Looks bei den Fashion-Magazines sind meiner Meinung nach lediglich da um potenzielle oder aktuelle Trends zu erkennen. Die Outfits an sich sind sehr unrealistisch und kaum würde jemand so aus dem Haus gehen. Toller Post!

    SwissTwins macht eine Blogvorstellung, vielleicht hast du interesse?

    Liebe Grüsse
    SwissTwins
    http://www.swisstwins.ch

  • amely rose 30. März 2017 9:06

    DANKE, DANKE, DANKE, dass du mit so vielen Dingen aufräumst.
    Vor allem den Punkt „Blogger sind immer top gestylt“, kann ich voll unterschreiben.
    Bei mir ist es sogar so, dass ich für denBlog, Berufsreisen etc. immer so aufgestylt bin,
    dass ich privat gerne das völlige Gegenteil bin -ungeschminkt, in gemütlichen Klamotten etc. :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  • Carrie 30. März 2017 6:40

    Danke für deinen interessanten Beitrag. Deine Sneakers sind super schön
    https://carrieslifestyle.com

  • Shades of Ivory 29. März 2017 20:40

    Mir ist Alltagsmode auch lieber. Ich lasse mich zwar gerne durch Magazine inspirieren, finde dort aber meistens auch keinen Look, den ich tatsächlich tragen würde. Manchmal frage ich mich auch, wer das denn bitte überhaupt tragen würde :-D.
    Auch auf Blogs finde ich die gezeigte Kleidung im Winter manchmal einen Tick too much, es sei denn, die Trägerinnen sind einfach hartgesonnen :-D.
    Dein Outfit gefällt mir gut und es passt auch gut zu dir. Manchmal darf es ruhig gemütlicher sein.

    Liebste Grüße
    Jane von Shades of Ivory

  • Dorina 29. März 2017 12:24

    Ein spannendes Thema! Ich persönlich finde auch so gut wie gar keine Inspiration bei Fashion Magazinen, einfach weil die Looks zu unrealistisch sind. Das mag zwar gerade mega der Trend sein, aber so würde ich einfach nicht rumlaufen.
    Andererseits mag ich das total normale auch nicht unbedingt auf Blogs sehen. Das ist für mich genauso wenig Inspiration. Ich mag die Mischung einfach: außergewöhnlich und normal gemixt – je nach dem. Die Geschmäcker sind ja auch absolut verschieden und manche empfinden beispielsweise eine Flare Jeans ja schon als außergewöhnlich. Oder Slipper beispielsweise. Ich bin gerade erst auf den Geschmack gekommen und empfinde Slipper im Alltag zum Beispiel als recht praktisch und bequem – solange die Temperaturen stimmen!

    Liebste Grüße
    Dorina

  • Isabella 29. März 2017 12:21

    Das ist ein wunderschöner alltagstauglicher Look, Gaastra macht tolle Mode, die überall gut tragbar ist ;) Sehr hübsch !!!
    Lg
    Isa
    http://www.label-love.blogspot.com

  • Tamara 29. März 2017 10:42

    Also dein Outfit ist ja wohl der beste Beweis dafür das es möglich ist.
    Praktisch und mit Stil! Ich muss ja zugeben das ich liebend gerne High Heels trage und nur sehr sehr selten Sneakers. Bis vor einem Jahr habe ich sogar nur zwei Paar besessen und ständig High Heels getragen. Irgendwie habe ich mich so sehr daran gewöhnt das ich sie bequem finde. ;) Deine Looks finde ich immer ganz besonders toll und würde sie auch alle im Alltag tragen. Aber wie du sagst es gibt so viele Trends die nicht Alltagstauglich sind. Aber zum Glück müssen wir ja nicht alles mitmachen. ;)
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com

  • Lara 29. März 2017 4:47

    Super süßes Outfit und gut geschriebener Post! Natürlich schaue ich mir auch gern Bilder mit verrückten Outfits an, aber eher als Inspiration zwischendurch. Wirklich gern lese ich nur Blogs, die alltagstaugliche Looks zeigen! Deswegen mag ich deinen auch wirklich gern.

    Genauso halte ich es auch auf meinem Blog: Alle Looks wurden immer während des „echten Lebens“ fotografiert und nicht nur mal eben für’s Bild angezogen!

    Ich kann es einfach niemandem abkaufen, bei Schnee und Kälte mit Mini-Rock und offenen High-Heels durch die Strassen zu stöckeln und finde solche Posts eher ein bisschen lächerlich…

    xx Lara THE DAINTY THINGS

  • Martina 28. März 2017 21:16

    Ein wunderschönes Outfit, liebe Jana. Die Kombination mit der Daunenjacke und dem Hoodie ist einfach bezaubernd :) und perfekt für den Alltag. Steht dir wahnsinnig gut <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Neri 28. März 2017 17:46

    Wirklich ein ganz anderer und deshalb interessanter Blogpost!

    Neri

  • Carina 28. März 2017 12:16

    Die außergewöhnlichen Looks sind zwar schon anzuschauen, aber gerade bei uns in Deutschland kann man jetzt einfach noch keine Sandaletten, Tops oder ähnliches ohne Jacke tragen. Okay, man kann schon, aber dann ist man auch direkt krank. Deswegen mag ich die alltäglichen Looks sehr gerne, auch wenn man sie nicht immer so leicht finden kann.

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  • Christina 28. März 2017 11:40

    Ein interessantes Thema, liebe Jana! Ich gebe dir absolut Recht, dass Vieles von dem, was man in den Medien sieht leider nicht wirklich alltagstauglich ist. Ich greife im Alltag immer gerne zu monochromen schwarz-weiß Looks – bestehend aus Jeans und T-shirt ;) mit passendem Makeup und vielleicht einer Tasche sieht es immernoch irgendwie elegant aus, aber ist zugleich auch bequem und praktisch.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

  • Saritschka 28. März 2017 9:46

    Ich gebe dir total recht! :D Viele Blogger zeigen auf ihren Blogs reichlich unrealistische Outfits – ohne Socken bei -10 Grad und so – die natürlich schön und inspirierend sind, im Alltag aber nichts taugen. Dein Look gefällt mir sehr gut – die Jacke ist prima! :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    http://www.saritschka.com

  • Romi 28. März 2017 8:57

    Ein sehr interessanter Artikel :-) ich gebe dir völlig recht, dass Blogger Looks oft nicht alltagstauglich sind. Ich verkleidet mich allerdings nie und zeige nur echte Outfits. Im Winter schützt mich zum Beispiel meine Fake Fur Jacke besser als jede Daunenjacke vor der Kälte ;-)

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

  • Jimena 28. März 2017 7:22

    Du hast die Überschrift deines Beitrags wirklich perfekt umgesetzt – ein Look, der richtig toll aussieht und sich auch perfekt für den Alltag eignet! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Saskia 28. März 2017 5:22

    Im Netz schaue ich mir auch gerne außergewöhnliche Looks an, die ich im Alltag nie tragen würde und mir vielleicht auch gar nicht leisten kann. Suche ich tatsächlich nach einer Inspiration zum Nachstylen bin ich froh, wenn ich tatsächlich alltagstaugliche Looks finde.
    Gerade jetzt beobachtet man, dass es viele Looks mit Sandalen gibt. Ganz ehrlich – sie sehen toll aus. Aber morgens würde ich damit aktuell auf gar keinen Fall aus dem Haus gehen, weil es noch viel zu kalt ist. Oft ist dann der Schuh das Highlight von dem Look und er funktioniert nicht. Oder eine passende Jacke fehlt, die ja nicht einmal auf jedem Foto drauf sein müsste. Nur vielleicht auf einem, damit man eine Idee hat.

  • Sarah 27. März 2017 21:30

    Ich finde auch, dass in vielen Zeitschriften Kombis gezeigt werden, die so nie jemand tragen würde. Aber deshalb gibt es ja eigentlich Blogs :) Nur bewegen sich da auch manche in eine andere Richtung – hin zum professionellen, so dass es kaum noch authentisch ist.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • shadownlight 27. März 2017 20:03

    Hey Jana, ich mag den Style den du aufzeigst. Casual und doch schick!
    Deine Schuhe sind mir sofort ins Auge gestochen :).
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!

  • Marie 27. März 2017 18:39

    Hallo Jana,
    also ich schau mir auf jeden Fall lieber Alltagsmode an, aber die Blogger, denen ich folge, tragen zum Glück auch sehr gerne Sneakers, Parka und Hoodie…überhaupt ist der sportliche Stil ja momentan sehr im Kommen und das finde ich gut so, denn High Heels zum Beispiel sind so gar nicht mein Style :). Nur manchmal wundere ich mich über dünne Wollmantel, Sneakers, ripped Jeans und knöchelfrei im tiefsten Winter…allerdings sieht man das tatsächlich auch oft genug auf der Straße, also vielleicht bin ich einfach nur eine Frostbeule ;).
    Liebe Grüße
    Marie

  • Mai 27. März 2017 17:05

    Sehr gutes Thema! Oft sind Mode und Zweckmäßigkeit wirklich schwer zu kombinieren. Aber ich finde das auch irgendwie das schöne an dieser Welt, dass es eben auch mal etwas anderes sein kann, als man auf der Straße sieht, dass es nicht immer praktisch sein muss.

    Liebste Grüße
    Mai von SPARKLEANDSAND.com

  • Danie von www.daaaniieee.at 27. März 2017 14:45

    Tolles Outfit :)

    Ich kann dir nur recht geben, hab gestern bei Sonne auch ein Outfit Shooten wollen passend zum Frühling und bin gleich wieder rein und hab mir Pulli und Jacke geholt .. Solche Aufnahmen sind eben nur Momentaufnahmen und nicht bzw bei den Temperaturen nichts für jeden Tag ….

    LG Danie von http://www.daaaniieee.at

  • Colli 27. März 2017 12:18

    Das mit der praktischen Mode für den Alltag geht mir genauso.
    Trage im Winter eig nur Anoraks und Parka, so normale Kleidung sieht man leider viel zu selten auf Blogs.
    Stattdessen immer Looks, bei denen ich mich frage, ob sie nicht dauerfrieren :D
    Ich mag deinen Alltagslook total gerne, schöne Jacke!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

  • Melanie 27. März 2017 12:03

    Ein gutes Thema. Viele Looks sind im Alltag gar nicht tragbar und teilweise echt überteuert. Ich mag eher Looks, die man auch im Alltag tragen kann und die bezahlbar sind. Trends mag ich zwar gerne, aber ich renne nicht jedem hinterher und kaufe nur was zu mir passt!

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • L♥ebe was ist 27. März 2017 11:10

    ich muss dir absolut recht geben liebe Jana! zwar gibt es diese vielen Trends und hippen Teile da draußen und sicher haben sie alle zum Teil auch ihre Berechtigung, aber im Alltag schaut das eben ganz aners aus. Stilettos im Winter bei Schnee zu destroyed Jeans – klingt schon sehr paradox. da ist es einfach perfekt, dass solche dick wattierten Puffer-Jacken diesen Winter wieder gekommen sind. die Kombi zum rosa Hoodie ist auch absolut gelungen :)

    starte gut in die neue Woche,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Marcel 27. März 2017 10:58

    Ich finde die Kombination von der Daunenjacke mit dem rosa Hoodie sehr gut gewählt. Das Outfit sieht stylisch aus und ist auch noch alltagstauglich. Ich denke immer die Kombination ist entscheidend. Ich mag meine Looks eher alltagstauglich. Hin und wieder wähle ich jedoch dazu ein Kleidungsstück was ein wenig extravagant ist um ab und zu ein Outfit aufzupeppen. Im großen und ganzen ist es jedoch meiner Meinung nach wichtig, das man sich in seinem Outfit wohl fühlt. Nur dann kann man es doch auch überzeugend z.B. auf dem eigenen Blog vorstellen.
    Alles Liebe
    Marcel

  • Marcel 27. März 2017 10:57

    Ich finde die Kombination von der Daunenjacke mit dem rosa Hoodie sehr gut gewählt. Das Outfit sieht stylisch aus und ist auch noch alltagstauglich. Ich denke immer die Kombination ist entscheidend. Ich mag meine Looks eher alltagstauglich. Hin und wieder wähle ich jedoch dazu ein Kleidungsstück was ein wenig extravagant ist um ab und zu ein Outfit aufzupeppen. Im großen und ganzen ist es jedoch meiner Meinung nach wichtig, das man sich in seinem Outfit wohl fühlt. Nur dann kann man es doch auch überzeugend z.B. auf dem eigenen Blog vorstellen.
    Alles Liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

Leave a Reply

*