Geklickt und gekauft – Online Shopping Tipps

Geklickt und gekauft – Online Shopping Tipps

Online Shopping Tipps, Curated Shopping, bezauberndenana.de
Ganz bequem von der Couch aus Shoppen gehen. Daran hätte vor einigen Jahren wohl noch niemand gedacht. Heute ist Online Shopping bei vielen sogar beliebter, als ein Schaufensterbummel. Auch ich bin eine leidenschaftliche Online Shopperin! Warum? Zum einen wohne ich in einer sehr ländlichen Gegend und bis auf H&M haben wir hier nicht viel zu bieten. Außerdem ist es einfach unglaublich entspannend. Ich muss mich nicht durch überfüllte Läden drängeln, sondern kann mir ganz in Ruhe jedes Teil anschauen.

Doch das Online Shopping birgt auch gewisse Gefahren. Gerade am Anfang habe ich viele davon nicht beachtet und einfach wild drauf los bestellt. Aus diesem Grund möchte ich euch eine paar Online Shopping Tipps verraten, die man unbedingt beachten sollte!

Städtebummel vs. Online Shopping – Die Vor- und Nachteile

Auf den ersten Blick hat das Online Shopping viele Vorteile. Wir brauchen uns an keine Öffnungszeiten halten, denn das Internet ist rund um die Uhr geöffnet. Durch die praktischen Filter werden uns direkt nur die Sachen angezeigt, die uns auch wirklich interessieren. In Ruhe können wir uns durch die Bilder klicken, Sachen in den Warenkorb packen und am Ende höchstens mal einen Schritt vor die Tür machen, um das Paket vom Postboten entgegenzunehmen. Langes anstehen an den Umkleidekabinen? Das gehört jetzt der Vergangenheit an. In unserer privaten Umkleidekabine können wir jedes Teil genaustens begutachten und alles was uns nicht gefällt, wird ganz einfach wieder zurückgeschickt.

Wenn das Online Shopping doch so viele Vorteile bietet, warum gehen wir dann überhaupt noch in die Läden? So praktisch es auch ist, das Shoppen im Netz kann einen Städtebummel nicht komplett ersetzen.
Im Internet suche ich meistens ganz gezielt nach bestimmten Teilen, die ich haben möchte. Dort habe ich eine viel größere Auswahl und werde schnell fündig. In den Läden lasse ich mich einfach gerne inspirieren. Oft finde ich wunderschöne Kleidungsstücke, denen ich online wohl nie große Beachtung geschenkt hätte. Außerdem kann ich gleich sehen, wie dieses Teil in echt aussieht. Im Internet kommt vieles komplett anders rüber und Zuhause ist die Überraschung dann oft groß. Auch das leidige Thema mit der richtigen Größe habe ich hier nicht, denn ich kann gleich mehrere anprobieren und muss am Ende nichts zurückschicken.

Sowohl Online Shopping, als auch ein Städtebummel, hat seine Vor- und Nachteile. Wahrscheinlich kommt es auch einfach auf die Möglichkeiten, die man zum Shoppen hat, an. Würde ich in einer Großstadt wohnen und hätte viele Läden direkt vor der Tür, würde ich wohl auch des Öfteren einfach mal offline shoppen gehen.

Online Shopping Tipps, Curated Shopping, bezauberndenana.de

Meine liebsten Online Shops

Natürlich möchte ich euch jetzt auch noch verraten, wo ich am liebsten Online shoppe. Ganz weit oben stehen auf jeden Fall Asos und Zalando. Die Auswahl ist einfach riesig und gerade, wenn ich nach einem bestimmten Teil suche, werde ich dort fast immer fündig. Obwohl es hier zwar einen H&M gibt, schaue ich auch dort regelmäßig vorbei, denn nicht alle Sachen gibt es auch immer in den Läden. Ebenso gehören natürlich auch Mango und Zara zu meinen absoluten Favoriten. Bei Gina Tricot und Pull&Bear gucke ich auch immer mal wieder vorbei. Hier finde ich zwar nicht immer etwas, aber teilweise gibt es dort echt richtig schöne Sachen.

Curated Shopping – Shoppen war noch nie so einfach!

Einer der neusten Shopping Trends ist wohl Curated Shopping. Hier muss man nicht mal mehr selbst Sachen aussuchen, denn das übernehmen ganz einfach Zalon, Outfittery, Modomoto und Co. Gerade bei Männern ist diese neue Art des Shoppens super beliebt. Man muss einfach nur ein paar Fragen zu seinem persönlichen Stil beantworten und den Rest erledigen dann die Stylisten. Am Ende bekommt man dann ein fertiges Outfit zugeschickt und Sachen die einem nicht gefallen, kann man natürlich auch wieder zurückgeben.

Obwohl ich Curated Shopping irgendwie ganz spannend finde, wäre es für mich persönlich nichts. Ich liebe Shopping und suche mir meine Sachen einfach gerne selbst aus. Oft habe ich auch schon gehört, dass am Ende wirklich katastrophale Outfits dabei herausgekommen sind, die in keinster Weise den eigenen Stil widergespiegelt haben. Daher ist es sinnvoll, sich im Vorfeld einen Vergleich über Anbieter des Curated Shoppings anzuschauen.

[grey_box]

Online Shopping Tipps, Curated Shopping, bezauberndenana.de

Tipps fürs Online Shopping

     Gerade bei unbekannten Shops, sollte man sich vorher genau darüber informieren und gegebenenfalls Testberichte lesen, damit nichts schief geht. Gerade bei China Shops sollte man sehr vorsichtig sein. Meine Online Shopping Tipps für China Shops findet ihr hier.

     Wählt eine sichere Bezahlmethode! Mittlerweile bezahle ich, soweit es möglich ist, fast nur noch mit Paypal, so bin ich auf der sicheren Seite.

     Nicht in allen Shops ist eine Rücksendung kostenlos! Dies ist zwar eher die Ausnahme, aber trotzdem sollte man sich darüber im Vorfeld informieren, damit am Ende keine unerwarteten Kosten entstehen.

     Achtet auf die Größenangaben! In machen Shops stehen sogar die Maße des Models dabei und welche Größe sie trägt. So bekommt man einen guten Überblick, welche Größe man selbst braucht. Seid ihr unsicher? Dann bestellt am besten zwei Größen, das ist einfacher, als wenn ich die Teile umtauschen müsst und ihr habe den direkten Vergleich.

     Lest euch die Produktinformationen durch! So bekommt man einen kleinen Überblick welche Stoffe verarbeitet wurden und teilweise gibt es auch Informationen zur Passform. Gerade bei Schuhen steht oft dabei, ob sie etwas größer oder kleiner ausfallen. Auch Bewertungen von Kunden können sehr hilfreich sein.

     Sucht nach Gutscheincodes! Bevor ich etwas kaufe, suche ich im Internet erstmal nach Gutscheincodes. Nicht alle werden direkt auf der Seite angezeigt und manchmal übersieht man sie auch einfach. So kann man oft ein paar Euro sparen!

     Geht mit den Sachen sorgfältig um! Bevor ihr euch noch nicht sicher seid, ob ihr die Sachen wirklich behalten möchtet, solltet ihr vorsichtig damit umgehen. Sind sie verschmutzt, riechen unangenehm oder sind sogar kaputt, kann es sein, dass der Shop sie nicht zurück nimmt.

[/grey_box]

Ich hoffe, dass ich den ein oder anderen mit meinen Online Shopping Tipps etwas weiterhelfen konnte!

Online Shopping oder Städtebummel – wie kauft ihr am liebsten ein? Und was haltet ihr von Curated Shopping? Habt ihr es vielleicht sogar selbst schon einmal ausprobiert?

Teilen:

19 Kommentare

  1. 27. November 2016 / 13:41

    Ich bin in letzter Zeit eher zum Online Shopper geworden. Ich suche da bewusst nach Teilen und ehrlich gesagt, hatte ich meine meisten Fehlkäufe bei Stadtbummeln, bei denen ich mich doch habe hinreißen lassen, etwas mitzunehmen.
    Beim Onlineshoppen hatte ich bisher meine beste Käufe. Allerdings muss ich sagen, dass ich gezielt im Sale unterwegs bin und es online manchmal die besten Rabatte gibt. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline & Gustav

  2. 27. November 2016 / 13:19

    Was ein interessanter Beitrag! Curated Shopping haben wir in diesem Jahr tatsächlich mal ausprobiert – mein Mr. Carrot hat bei einem Anbieter bestellt und war damit ganz zufrieden.

    Ich persönlich shoppe lieber selbst online – da ist zwar auch manchmal etwas nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe, aber irgendwie suche ich mir meine Sachen lieber allein zusammen.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  3. 25. November 2016 / 23:48

    Inzwischen schaue ich auch immer nach Gutscheincodes oder informiere mich, ob in nächster Zeit eine besondere Aktion stattfindet (Black Friday, Glamour Shopping Week). Ich habe mich einfach schon viel zu oft geärgert, weil ich irgendwo bestellt habe und es dann ein paar Tage später 20% Rabatt gab.

    Liebe Grüße ♥

  4. 25. November 2016 / 1:19

    Whether it’s online or in store shopping, I LOVE it :) It’s my favorite hobby. The only thing that I don’t like about online shopping is not being able to try the clothing on.

    http://www.fashionradi.com

  5. 25. November 2016 / 1:03

    Sind super Tipps dabei muss ich sagen. Happy Shopping!

    Habe momentan ein Xmas-Gewinnspiel am Laufen, schau doch mal vorbei! HIER

  6. 24. November 2016 / 19:44

    Ich muss sagen, dass ich eigentlich beide Arten des Shoppengehens gern mag – es hat eben beides seine Vor- und Nachteile. Beim Shoppen direkt im Laden nerven mich zum Beispiel die teilweise sehr langen Schlangen an den Umkleidekabinen, während ich mir beim Online-Shopping immer ziemlich unsicher mit den Größen bin, aber auch nicht alle Teile in zwei verschiedenen Größen bestellen will.. :D
    Curated Shopping würde ich echt gern mal ausprobieren! Ich denke zwar, dass es eher nichts für mich ist, aber vielleicht würde ich ja auch überrascht werden, wer weiß..
    Ein richtig interessanter Post jedenfalls! :)
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

  7. 24. November 2016 / 19:13

    Ich bin da immer ganz hin- und hergerissen. Ich liebe es ewig in Online-Shops zu stöbern. Und wenn man nicht stöbern will, kann man hier auch viel gezielter suchen, vor allem bei Kleidern, die es dort häufig gut für Petites gibt kommt mir das oft zu Gute. Aber ein schöner Stadtbummel mit Mama oder einer Freundin ist natürlich auch immer wieder was tolles. Ich brauch beides :)
    Liebe Grüße,
    Julie

  8. 24. November 2016 / 18:41

    Hey, ich kaufe auch sehr gerne online ein, aber bei manchen Dinge gehe ich nur Offlineshoppen zum Beispiel bei Schuhen.
    Liebe Grüße!

  9. 24. November 2016 / 18:35

    Ich shoppe total gerne bei Douglas online, bei ASOS und H&M habe ich auch schon ein paar Mal bestellt. Nach Gutscheincodes schaue ich immer :D Da kann man einfach ein bisschen was sparen. Unser H&M gefällt mir leider gar nicht so gut, daher schaue ich da lieber online.

    Die sind auch sehr lecker :)
    Alles Liebe Sara <3

  10. 24. November 2016 / 14:41

    Hallo Jana,
    die Idee für diesen Blogpost find ich große klasse und wirklich sinnvoll :) !
    Ich liebe es bummeln zu gehen aber dennoch bestelle ich unglaublich gern! Aber ich denke, dass das Onlineshopping bei mir überwiegt :)
    Danke für die Tipps die du mit uns geteilt hast :) !
    Alles Liebe, Julia
    http://coffeejunkyjules.com

  11. 24. November 2016 / 10:52

    Toller Beitrag!
    Ich bin ein totaler Onlineshopper geworden :-D ich liebe es einfach die Sachen zuhause bequem anzuprobieren und wenn sie nicht passen sie einfach zurück zu schicken. Aber man muss vorher unbedingt die Rücksendebedingungen beachten, das kann bei manchen Shops nämlich ganz schön teuer werden… Curated Shopping ist eher nichts für mich da ich mir meine Sachen schon selbst aussuchen will :-D Ich Suche auch vor jeder Bestllung nach irgendwelchen Gutscheincodes, da kann man schon einiges Sparen.
    Ich wünsche dir noch einen tollen Tag!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  12. 24. November 2016 / 10:27

    Die Vorteile des Online-Shoppings liegen auf der Hand, man hat einfach viel mehr Auswahl und es ist weniger stressig. Allerdings mag ich das „normale“ Shoppen lieber. Man kann sich einfach durch alle Klamotten durchprobieren und das Feeling ist einfach unbezahlba, erschöpft aber überglücklich die Tüten nach Hause zu tragen. Außerdem ist es mir auch schon passiert, dass man den Durchblick über die ganzen Online-Shopping Rechnungen verliert ;) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  13. 24. November 2016 / 9:53

    Wundervolle Tipps fürs online shopping ! Ich tendiere momentan mehr dazu wieder in die Läden zu schauen. Jetzt in der Weihnachtszeit macht mir dies besonders Freude obwohl es wirklich manchmal nerven kann, dass es so voll ist.
    Wünsche dir noch einen wundervollen Tag.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  14. 24. November 2016 / 9:46

    liebe Jana,
    ich muss doch zugeben, dass ich besonders für Kleidung mittlerweile nur noch online shoppe. mir ist das ganze zusammen suchen von Klamotten und dann auch nach das Anprobieren nach einer langen Warteschlange vor der Kabine zu nervig und zumeist finde ich auch selten etwas.
    in meinen Lieblingsshops wie Zalando und Asos ist Auswahl riesig und sie haben noch den klaren Vorteil, dass sie Petite-Größen führen – für mich die beste Erfindung der letzten Jahre!!! :)

    deine Tipss für sicheres Onlineshoppen finde ich super! besonders bei weniger bekannten Shops ist es sinnvoll sich Versand- und Retourenbedingen VORHER durchzulesen.

    ich wünsche dir einen wundervollen Tag meine Liebe,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.