Einrichtungstipps für kleine Badezimmer

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

In der Vergangenheit habe ich mich schon mit vielen Themen rund um Einrichtung und Dekoration beschäftigt. Allerdings ist ein Raum dabei oft außen vor geblieben – das Badezimmer!
Das Badezimmer bietet auch nicht so viel Raum, um seine ganzen kreativen Ideen ausleben zu können, denn in der Regel macht man es nicht alle paar Jahr neu. Doch gerade wenn mal wieder ein neues Badezimmer auf dem Programm steht, sollte dieses gut überlegt und geplant sein, damit man auch lange seine Freude daran hat.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer

Wie ich bereits erwähnt habe, werkeln mein Freund und ich zur Zeit an unserer ersten gemeinsamen Wohnung. Bis alles fertig ist, wird es zwar noch lange dauern, aber so langsam müssen die ersten wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Eine davon ist auf jeden Fall das Badezimmer. Welche Fliesen nehmen wir? Dusche, Badewanne oder beides? Wo kommt das Waschbecken hin? Es ist wirklich nicht einfach ein Badezimmer zu planen, denn es sollte am Ende alles genau passen. Schließlich kann man nicht mal eben im Nachhinein das Waschbecken an eine andere Wand rücken. Hinzu kommt, dass das Badezimmer relativ klein ist. Das erschwert die Planung noch mal um einiges, aber mit ein paar Tipps können auch kleine Badezimmer toll aussehen.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

1. Gute Planung

Kleine Badezimmer müssen vorher bis ins kleinste Detail geplant werden. Sonst ist am Ende die Überraschung groß, wenn man sich jedes mal zwischen den kleinen Spalt zwischen Waschbecken und Dusche zwängen muss, um zur Toilette zu kommen. Auch kleine Sachen, wie Handtuchhalter und Schränke sollten direkt mit eingeplant werden. Allerdings gar nicht so einfach, wenn man in dem leeren Raum steht. Wir haben zwar schon grobe Ideen, aber ob es am Ende wirklich passt, ist eine andere Sache. Aus diesem Grund sollte man direkt einen qualifizierten Fachbetrieb bei der Planung mit einbeziehen. Die haben oft schon jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet und können einem wertvolle Tipps geben. Um einen guten Fachbetrieb zu finden, habe wir uns bereits auf modernes-bad.de schlau gemacht. Dort kann man einfach eingeben, was gemacht werden soll und bekommt direkt mehrere Angebote von verschiedenen Firmen zugeschickt. Das erspart einem auf jeden Fall jede Menge Zeit und Arbeit.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

2. Helle Farben und große Fliesen

Viele von euch kennen sicherlich noch die Badezimmer aus den 70ern. Kleine Fliesen, in dunklen Braun- und Grüntönen mit verrückten Mustern. Aus heutiger Sicht sind diese nicht nur hässlich, sondern gerade für kleine Badezimmer total ungeeignet. Genauso, wie die modernen Mosaikfliesen, lassen sie den Raum nur noch kleiner wirken und die dunklen Farben verstärken diesen Effekt noch zusätzlich. Daher lieber große Fliesen in hellen Farbtönen nehmen und man wird sich wundern, wie groß das Badezimmer plötzlich erscheint.

Möchte man trotzdem nicht auf Mosaikfliesen oder Flusssteine verzichten, kann man damit zum Beispiel in der Dusche kleinere Akzente setzen. Und noch ein kleiner Tipp von mir: überlegt euch die Verwendung von Flusssteinen sehr gut. Sie sehen zwar schön aus, brauchen aber auch sehr viel Pflege. Durch Duschgel, Shampoo und Co verfärben sie sich sehr schnell und werden hässlich. Mein Freund wollte auch unbedingt Flusssteine in der Dusche, aber nachdem wir uns mal genau beraten lassen haben, werden wir jetzt wohl doch lieber normale Fliesen nehmen.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

3. Gut organisieren und Stauraum nutzen

Kosmetik, Pflegeprodukte, Handtücher und gegebenenfalls noch Putzsachen – im Badezimmer müssen viele Sachen untergebracht werden. Meistens bieten kleine Badezimmer aber nicht die Möglichkeit noch viele Schränke hinzustellen. Daher muss vorhandener Stauraum gut genutzt werden. Am besten für ein kleines Schränkchen eignet sich natürlich der Platz unter dem Waschbecken, da man dort sowieso nichts anderes hinstellen kann. Kosmetik und Pflegeprodukte kann man auch sehr gut in kleinen Körben aufbewahren, anstatt so hinzustellen. So sieht das Badezimmer gleich viel aufgeräumter und nicht so voll gestellt aus. Handtücher kann man zum Beispiel auch sehr schön aufrollen und auf einem Regal verstauen.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

4. Große Spiegel vergrößern optisch den Raum

Trotz heller, großer Fliesen kann man aus dem Raum noch mehr herausholen und zwar mit einem großen Spiegel. So wirkt das kleine Badezimmer direkt nochmal etwas größer. Zum einen kann man natürlich einen großen Spiegel über das Waschbecken hängen. Aber zusätzlich kann man auch noch einen Ganzkörperspiegel aufstellen. Sollte dafür der Platz fehlen, gibt es den auch ganz praktisch in einem Heizkörper integriert. So hat man direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Einrichtungstipps für kleine Badezimmer, Interior, Wohnen, Bad, Dekoration, Living, bezauberndenana.de

5. Bodengleiche Duschen

Heute werden meistens schon direkt bodengleiche Duschen in ein neues Badezimmer gebaut. Diese erleichtern den Einstieg, im Gegensatz zu den hohen Duschkabinen die es früher gab. Als kleines Kind bin ich mit meinen kurzen Beinchen mal darüber gefallen und ich kann euch sagen, das ist ganz schön schmerzhaft. Aber bodengleiche Duschen haben einen weiteren Vorteil, denn sie wirken nicht so klobig. Für sehr kleine Badezimmer gibt es sogar Duschwände, die sich einklappen lassen. So hat man direkt noch etwas mehr Platz.

Badezimmer werden auf Blogs oft ziemlich vernachlässigt. Daher würde mich mal interessiere, wie sieht euer Badezimmer aus? Habt ihr ein kleines Badezimmer oder eine große Wellness-Oase?

You May Also Like

22 Comments

  • Tina Carrot 26. September 2016 10:59

    Ein toller Beitrag und du hast absolut recht – meistens werden Badezimmer bei Interior-Postings sträflich vernachlässigt. Ich habe leider ein sehr kleines Badezimmer, bei dem ich deine Tipps alle beherzigt habe – in der nächsten Wohnung darf das Badezimmer aber gern ein wenig größer sein. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Nina 23. September 2016 15:54

    Mein Bad ist leider auch recht klein und quillt bereits aus allen Nähten. Danke für deine hilfreichen Tipps :) Sonnige Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

  • Melia Beli 23. September 2016 14:16

    Gemessen an der Wohnung, ist mein Badezimmer echt klein und das bringt mich teilweise an den Rand des Wahnsinns! Ich hasse es, wenn Sachen offen rumliegen und würde am liebsten alles verstauen, damit eben nichts einstaubt – nur dafür fehlt der Platz bzw. möchte ich das Bad nicht komplett zubauen. Schwierig schwierig, ich glaube mir bleibt nichts anderes übrig, als zu akzeptieren, wie es ist :)
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

  • katy fox 23. September 2016 8:15

    unser badezimmer ist auch mini mini mini 2×2,5 m² aber wie gesagt gute planung ist alles :)
    xo katy

    LA KATY FOX

  • Alina 21. September 2016 16:59

    Tolle Tipps! Deine Badewanne ist ja der Hammer <3

    xxx
    Alina

    http://www.theladies.at

  • Saskia 21. September 2016 15:57

    Ein toller Einblick. Ich würde unser Bad als mittelgroß bezeichnen. Immerhin haben wir eine Badewanne und zusätzlich eine Dusche und zwei Fenster, die für ordentlich Tageslicht sorgen. Ansonsten ist der Rest relativ klein. Für uns beide reicht es vollkommen, aber für schöne Pflanzen oder ähnliches würde der Platz fehlen.

  • Luisa 21. September 2016 13:17

    Ganz tolle Tipps! Bei Badezimmern bin ich immer besonders pingelig, ich finde es furchtbar wenn viel rumsteht und auch dunkte Fliesen gefallen mir gar nicht. Da bin ich ja schon so gespannt, wenn ihr dann mal alles fertig geplant habt;)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  • Carrie 21. September 2016 6:41

    wow sieht wunderschön aus
    http://carrieslifestyle.com

  • Andrea 20. September 2016 23:38

    Wirklich gute Tipps, ich habe ja auch ein kleines Bad!

  • Rosy | Love Decorations 20. September 2016 21:58

    Huhu liebe Jana :)

    Lese ich gerade richtig – ihr könnt gerade ein komplettes Bad nach euren Vorstellungen und Wünschen gestalten und einrichten?!? Ohh, ich bin neidisch ;)

    Mal schauen, ob ich jemals das Glück haben werde oder immer das nehmen und akzeptieren muss, was da ist… Stell dir vor: Momentan ist die eine Hälfte des Bades schön mit weißen Fliesen ausgelegt. Dreht man sich um 180°, bekommt man Augenkrebs – denn dort begrüßt einen die Fließenwand aus den 70 Jahren: Schön knallig orangebraun :( *heul*
    Aber da wir nur zur Miete wohnen und arme Studenten sind, können wir damit leben :D

    Bin gespannt, wie eure am Ende aussehen wird ;)

    Hab noch eine wunderbare Woche und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

  • Carmen 20. September 2016 21:20

    Oh was für schöne Tipps liebe Jana! Mein Badezimmer ist in der Tat nicht so gross, deshalb werde ich deine Ideen sehr gerne anwenden :)
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  • Sonja Louise 20. September 2016 20:59

    Dein Badezimmer sieht wirklich schön aus!
    Meins ist auch ziemlich klein und deshalb auch ziemlich funktional ohne Besonderheiten. Da muss ich mir glaube ich dekorationstechnisch noch etwas mehr Mühe geben:)
    Liebe Grüße,
    Sonja von http://www.searchingforkitsch.blogspot.com/

  • Nasti 20. September 2016 19:52

    Das stimmt, Badezimmer benötigen wirklich eine sehr gute und durchdachte Planung. Man kann wirklich sehr viel falsch machen :-) Ich bin auch sehr erstaunt darüber, wie viele unendliche Möglichkeiten es heutzutage bei der Einrichtung und Ausstattung eines Badezimmers gibt, ich glaub ich bräuchte ziemlich lange, um mich mal zu entscheiden ;-) Du gibst auf jeden Fall tolle Tipps, damit es klappt ;-) Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

  • shadownlight 20. September 2016 19:00

    hey, danke für die tollen tipps. ich habe auch ein kleines bad, aber es reicht aus :).
    liebe grüße zum dienstag!

  • Lara 20. September 2016 17:55

    Toller Post und wunderschöne Bilder! <3

    Liebe Grüße,
    http://likethewayidoit.blogspot.de/

  • Neri 20. September 2016 17:42

    Durch die tolle Badewanne sieht das Bad aber gar nicht klein aus =) Ich finde Tipps für kleine Räume generell sehr spannend.

    Neri

  • Nissi Mendes 20. September 2016 17:05

    Ein sehr, sehr hübsches Badezimmer! Ich mag deine Art einzurichten. Ein grosses „Gefällt mir“!

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

  • misslovelyattitude 20. September 2016 16:02

    wundervolle inspiration für ein badezimmer :) ja ein großer spiegel kann wirklich so einiges :) wir haben auch ein kleinesbadezimmer, aber da passt erstaunlich viel rein :D
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude

    http://lovelyattitude.com

  • Marie 20. September 2016 13:09

    Super Einrichtungstips ! Und euch Badewanne finde ich ja mal mega schön ! Lädt richtig zum entspannen ein.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  • dianasmamaleben 20. September 2016 12:51

    Toller Post, sieht schön aus bei Dir. LG Diana

  • confashiontime 20. September 2016 12:46

    Hallo Liebes! Das nenn ich mal endlich etwas anderes: eine Inspo für das Badezimmer! Super tolle Tipps und Anregungen. Ich bin auch immer eine große Befürworterin von großen und hellen Fliesen, lassen es direkt moderner und schöner erscheinen! Schönen Dienstag und noch eine tolle Woche!! LG

    http://www.confashiontime.com

  • Mandy 20. September 2016 11:15

    Ein sehr hübsches Badezimmer, insbesondere die Fliesen gefallen mir total gut. Badezimmer werden wirklich oft vernachlässigt. Ich habe bisher noch nichts genaues im Kopf, nur das es Blau werden soll. Irgendwie überlege ich momentan fleißig Farbkonzepte für die einzelnen Zimmer :)
    liebste Grüße, Mandy

Leave a Reply

*