Herbst/Winter Playlist mit Sudio Sweden Kopfhörer

Sudio Sweden Kopfhörer, In Ear Headphones, Roségold, Herbst Winter Playlist, bezauberndenana.de

Um Musik geht es auf meinem Blog eher selten, dabei begleitet uns die Musik doch täglich! Gerade in meiner Teenager-Zeit war Musik für mich alles. Mich hat man selten ohne Kopfhörer im Ohr angetroffen und ich habe angefangen selbst Gitarre zu spielen. Dabei hat sich mein Musikgeschmack in den letzten Jahren häufig geändert.

Meine erste CD samt CD Player habe ich mit 5 zu Weihnachten bekommen. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich den ganzen Abend die Smash CD rauf und runter gehört habe. Damals waren die Backstreet Boys und Britney Spears meine absoluten Favoriten. Als ich etwas älter wurde, hat mein Herz dann für Girlgroups geschlagen und mit meinen Freundinnen habe ich immer davon geträumt auch selbst mal eine Girlgroup zu gründen. Mein richtiges Interesse für Musik fing dann mit der Pubertät an. Da waren besonders Punk-Rock Bands bei mir total angesagt – Green Day, Billy Talent, die Ärzte,… Tatsächlich war ich auch mal ein großer Fan von Tokio Hotel (wie wohl fast alle Mädels damals) und mein ganzes Zimmer war mit Postern tapeziert. Anschließend habe ich mal einen kurzen Ausflug in die Rap-Welt unternommen. Im Gegensatz zu heute, musste Rap damals so richtig böse sein und gerade als Teenager haben wir uns dabei total cool gefühlt. Zum Glück hat diese Phase aber nur kurz gedauert, denn ich bin schnell wieder zum Rock zurückgekehrt oder besser gesagt zum Metal. Ja, ich bin tatsächlich die meiste Zeit meiner Jugend mit pechschwarzen Haaren, dicken Kajal und schwarzen Klamotten durch die Gegend gelaufen. Als ich dann älter wurde, wurde auch mein Musikgeschmack etwas ruhiger – Indie Rock, Alternative und auch mal wieder Charts, die ich jahrelang gekonnt ignoriert habe, liefen bei mir jeden Tag.

Heute bin ich nicht mehr so festgelegt. Ich höre fast alles von Rock über ruhige Balladen bis hin zu Elektro. Eigentlich bin ich sogar ganz froh, dass ich mich nicht mehr auf eine Richtung versteift habe, denn so bringt die Musik viel Abwechslung in mein Leben.

Meine Herbst/Winter Playlist

Meine Herbst/Winter Playlist ist ziemlich gemischt. Aktuelle Songs aus den Charts, aber auch ältere Lieder sind dabei. Im Allgemeinen kann ich aber sagen, dass alle Lieder eher etwas ruhiger und düsterer sind. Closer von The Chainsmokers, Human von Rag’n’Bone Man, Heathens von den Twenty One Pilots und auch Say You Won’t Let Go von James Arthur sind garantiert Songs, die jeder von euch in der letzten Zeit im Radio gehört hat. Als kleinen Kontrast höre ich mir aber auch immer wieder gerne ältere Lieder an, die schon seit Jahren in meinen Playlists Stammgast sind. Meine beiden absoluten Lieblingsbands Oasis und 30 Seconds to Mars dürfen dabei nie fehlen. Don’t Look Back In Anger ist für mich DER eine Song! Ich liebe dieses Lied abgöttisch!
Auch Acoustic Versionen mag ich immer sehr gerne. Oft bekommt ein Song so nochmal ein komplett anderen Stil. Bei 30 Seconds to Mars habe ich mich zum Beispiel für die Acoustic Version von City of Angels entschieden. Das Cover von I’m On Fire, das im Original von Bruce Springsteen stammt, lädt ebenso wunderbar zum träumen ein.
Natürlich ist auch deutschsprachige Musik vorhanden mit AnnenMayKantereit. Ich liebe die Stimme von Henning May einfach total und könnte ihm wohl stundenlang zuhören.
Eins meiner absoluten Favoriten ist übrigens If I Had A Heart von Fever Ray. Diejenigen, die Vikings geschaut haben, werden das Lied sicherlich wiedererkennen.

Sudio Sweden Kopfhörer, In Ear Headphones, Roségold, Herbst Winter Playlist, bezauberndenana.de

Sudio Sweden Kopfhörer

Um meine Musik auch unterwegs genießen zu können, habe ich immer meine Sudio Sweden Kopfhörer dabei. Das schwarze Design mit Akzenten in Roségold der In-Ear Kopfhörer sieht einfach super schick aus. Aber auch mit ihrem Klang können sie absolut überzeugen! In der passenden Ledertasche kann ich sie direkt gut verstauen, so dass ihnen in meiner Tasche nichts passieren kann.

Das sind tatsächlich auch meine ersten In-Ear Kopfhörer und das aus einem ganz einfachen Grund. Meine Ohren sind anscheinend so unnormal klein, dass ich bisher noch kein Modell gefunden habe, was in meine Ohren passt. Bei den Sudio Sweden Kopfhörer sind vier verschiedene extra Aufsätze dabei und eins ist tatsächlich so klein, dass sie auch in meinen winzigen Ohren Platz finden.

Seid ihr auch noch auf der Suche nach ein paar stylischen Kopfhörern? Dann schaut doch mal die Sudio Kopfhörer an! Es gibt dort nicht nur In Ears, sondern auch alle anderen Modelle. Und das Beste – Ihr bekommt mit dem Code ‚bezauberndenana15‘ 15% Rabatt auf alle Produkte!
Sicherlich auch eine schöne Idee für Weihnachten.

Welches Musikgenre hört ihr am liebsten? Und welcher Song darf in eurer Herbst/Winter Playlist auf keinen Fall fehlen?

Sudio Sweden Kopfhörer, In Ear Headphones, Roségold, Herbst Winter Playlist, bezauberndenana.deSudio Sweden Kopfhörer, In Ear Headphones, Roségold, Herbst Winter Playlist, bezauberndenana.de

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Sudio Sweden

 

Folge:
Share:

35 Comments

  1. 20. November 2016 / 13:50

    Ganz toller Beitrag, hätte dich musikalisch vielleicht ein wenig anders eingeschätzt!

    Ich persönlich höre am liebsten kroatische Musik oder Black Music, gern auch ein wenig House. An einer Herbst-Winter-Playlist habe ich aktuell aus Zeitgründen noch nicht gearbeitet, werde ich aber nachholen.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  2. 17. November 2016 / 23:49

    Haha ohja das kenne ich nur zu gut! Als Kind hörte ich nur Musik und lief die ganze Zeit mit meinem Walkman rum. :P
    Mittlerweile höre ich wieder mehr Musik (vor allem in Flugzeug und Bahn). Die Kopfhörer von Studio Sweden habe ich auch – die sind soo schön!
    Hab einen schönen Abend liebe Jana!
    Liebste Grüße aus Honolulu!
    Leni :*
    http://www.theblondejourney.com/

  3. 17. November 2016 / 22:01

    Closer höre ich ja auch rauf und runter und das seit Wochen. Irgendwie bekomme ich von dem Lied gar nicht genug ^^ die Kopfhörer sehen richtig klasse aus.
    liebste Grüße, Mandy

  4. 17. November 2016 / 18:39

    Ich habe vor ein paar Wochen mir auch ein paar Sudio Kopfhörer ausgesucht und ich verlasse seitdem nie wieder ohne diese tollen Teile mein Haus :)

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  5. 17. November 2016 / 18:06

    Die Kopfhörer „hören“ sich total gut an ;)! Leider halten diese Art von Kopfhörern nie in meinen Ohren.. vielleicht sollte ich diese mal ausprobieren :)
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  6. 17. November 2016 / 17:50

    Ein sehr schöner Beitrag und die Kopfhörer sind echt total schön. Ich werde gleich mal in deine Playliste reinhören. ;D

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  7. 17. November 2016 / 16:47

    Da hast du sehr schöne Songs ausgewählt! Die Kopfhörer mag ich auch total gerne.

  8. 17. November 2016 / 10:57

    Mega schöne Kopfhörer und toller Bilder ! Die Akzenten in Roségold lässt den Kopfhörer richtig edel aussehen.

    Liebe Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

  9. 17. November 2016 / 10:30

    Wow, super schön sind diese Kopfhörer. Ich habe auch noch nie die richtigen In-Ear Kopfhörer gefunden, weil die einfach nicht richtig im Ohr bleiben wollen. Aber die könnte ich noch probieren. Vielen Dank für den Tipp.

    Bussi Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  10. 17. November 2016 / 10:29

    Jaaaa ich muss gleich reinhören! Bin momentan auf der Suche nach guter Musik, eben für meine liebsten 2 Jahreszeiten. Liebe Spotify dafür, in letzter Zeit veröffentlichen immer mehr Blogger Musik Playlisten und ich denk mir jedes mal „Yesssss mehr Auswahl“ haha. Ich frage mich, ob ich die einzige bin die sich wirklich so darüber freut.
    Über die Kopfhörer habe ich nun ja echt schon viel gelesen, dein Design sieht ja auch wahnsinnig gut aus. Als Geschenkidee machen die sich echt super! Tolle Idee, vielleicht nehm ich deinen Code ja auch in Anspruch :)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  11. 17. November 2016 / 8:12

    Die Kopfhörer sehen echt schick aus! Übrigens, tolle Playlist! Einige dieser Songs laufen bei mir momentan auch rauf und runter :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  12. 17. November 2016 / 6:30

    Ich höre momentan nur das was im Radio läuft. Ich wollte mal schauen, ob ich mir nicht auch Spotify zulege.

  13. 16. November 2016 / 20:33

    Die Funktion der Playlist bei Spotify finde ich ja klasse! Das muss ich mir unbedingt merken. :)
    Fever Ray kannte ich schon lange vor Vikings, aber die Gruppe ist bei mir komplett in Vergessenheit geraten – zum Glück gibts Vikings. Übrigens geht Blue Foundation in dieselbe musikalische Richtung.

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  14. 16. November 2016 / 20:00

    Liebe Jana, zu meiner Jugend gab es sogar noch Kassetten, meine erste war von den Ärzten und die erste CD von Roxette :). Das waren Zeiten :).
    Liebe Grüße!

  15. 16. November 2016 / 19:14

    Das ist ja interessant, wir haben beide wohl einen recht ähnlichen Geschmack.
    Mich hat es früher auch eher zu Rock, Punk und Metal hingezogen, im Gegensatz zu meinen Freunden und Mitschülern. Mit einem Schwarzen Kajal war ich glücklich und ganz kreativ und auch sonst bin ich bevorzugt in Schwarz, mit Stulpen und Nieten und allerlei anderen Kram rumgerannt.
    Mit 15 hat sich dann mein Kleidungsstil geändert, der Musikgeschmack ist bis heute geblieben. Und Tokio Hotel hab ich auch sehr gerne gemocht, hihi.

    Liebste Grüße,
    Jane von Shades of Ivory

  16. 16. November 2016 / 18:49

    Diese Kopfhörer sind wirklich super hübsch, nur leider mag ich keine In-Ear-Hörer.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

  17. 16. November 2016 / 15:52

    Die Kopfhörer sehen ja richtig toll aus, würden super zu meinem rosegoldenen IPhone passen :-D . Ich höre bei Musik auch alles quer Beet, je nachdem wie ich gerade gelaunt bin :-D

    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  18. 16. November 2016 / 15:42

    Hahaha, dass kenne ich noch zu gut! Smash lief bei mir früher rauf und runter und ich war das gefühlt größte Greenday Fangirl überhaupt :D
    Aber so ändert sich das und jetzt höre ich auch am liebsten gut durchgemixt! :-)

    xx Vie
    von http://www.viejola.de

  19. 16. November 2016 / 15:09

    Oja, Britney war auch bei mir total in ;-)
    Schöne Playlist, meine sieht heutzutage auch anders aus.
    Aber schöne Inspiriation für einen Blogpost!
    Liebe Grüße

  20. 16. November 2016 / 13:32

    Die Playlist gefällt mir super, habe ich mir natürlich auch gleich mal abgespeichert. :)

    Alles Liebe,
    Hannah

  21. 16. November 2016 / 12:40

    Meine erste CD war ein Album von Britney Spears :D Seit dem hat sich mein Musikgeschmack aber auch sehr gewandelt.. die Köpfhörer sehen auf jeden Fall sehr stylisch aus :)

    Liebe Grüße,
    Alisa von http://www.zeitvergessen.net

  22. 16. November 2016 / 10:30

    Richtig gute Playlist! :) Ich habe mich gestern schon durchgeklickt und schmeiße sie jetzt bei der Arbeit direkt noch mal an!

    Viele Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Habt ihr Fragen zu meinem Blog oder seid an einer Kooperation interessiert?

Dann schickt mir doch gerne eine E-Mail an:

contact@bezauberndenana.de