Plätzchen backen

Plätzchen backen

IMG_4587

Bei uns ist es mittlerweile eigentlich schon zur Tradition geworden, dass ich mit meiner Mama zusammen Plätzchen backe. Mittlerweile probieren wir auch immer ein paar neue Rezepte aus. Dieses Jahr gab es neben den normalen Weihnachts-Plätzchen noch Schokoladen-Kipferl und Marzipan-Makronen-Stangen. Leider sind die Marzipan-Makronen-Stangen beim Backen etwas (oder auch etwas mehr) aus der Form geraten, trotzdem schmecken sie sehr lecker. Mein Favorit sind allerdings die Schokoladen-Kipferl. Durch die Schokolade schmecken sie nicht so süß und da ich ein totaler Schokoladen-Freak bin ist das genau das Richtige für mich. Ansonsten esse ich auch noch liebend gern Lebkuchen und Dominosteine. Ich kann diesen ganzen leckeren Weihnachtssachen einfach nicht widerstehen!

Habt ihr auch schon Plätzchen gebacken? Was sind eure Lieblingsplätzchen?

IMG_4564

Schokoladen Kipferl

200 g   gemahlene Nüsse oder Mandeln
200 g   Butter
225 g   Mehl
125 g   Puderzucker
50 g   Kakao
 
Die Butter mit dem Puderzucker verrühren, anschließend das Mehl, die gemahlenen Nüsse und den Kakao dazu geben und alles gut verkneten, dann den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Aus dem Teig kleine Kipferl formen und bei 160 °C für 15-20 Minuten backen. Wenn die Kiperl abgekühlt sind mit etwas Puderzucker bestreuen.
 
IMG_4573

Weihnachts Plätzchen

500 g   Mehl
2 TL   Backpulver
150 g   Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
150 g Margarine
Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, danach die Eier einzeln unterrühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben und alles gut verkneten, der Teig kommt nun für 30 Minuten in den Kühlschrank. Dann könnt ihr den Teig ausrollen und ausstechen (wir haben die Plätzchen mit einer Mühle für Spritzgebäck gemacht). Die Plätzchen müssen dann bei 175 °C für 20 Minuten in den Backofen. Wenn die Plätzchen ausgekühlt sind könnt ihr sie noch mit Schokoladenkonfitüre bestreichen.
IMG_4575

Marzipan Makronen Stangen

100 g   Marzipanrohmasse
2   Eiweiß
150 g   Zucker
1-2 TL   Zitronensaft
150 g   gemahlene Mandeln
10 Tropfen   Bittermandel-Aroma
40 g   gehackte Mandeln
 
Das Eiweiß steif schlafen und den Zucker unterrühren und den Zitronensaft zufügen. Geraspeltes Marzipan, die gemahlenen Mandeln und das Bittermandel-Aroma unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf das Backblech ca. 6 cm lange Stangen spritzen. Das ganze muss dann bei 125 °C für ca. 30 Minuten backen. Wenn die Makronen ausgekühlt sind mit Schokoladenkonfitüre besteichen und gehackte Mandeln draufsteuen.
Jana
Teilen:

22 Kommentare

  1. 16. Dezember 2013 / 16:42

    Hallo,

    ich würde dich gerne zu unserem Foodblog Weihnachtsevent auf Küchenplausch einladen: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/182 .
    wir würden uns freuen, wenn auch du mit einem weihnachtlichen Rezepte teilnimmst.
    Außerdem gibt es viele tolle Preise zu gewinnen und schon einige Weihnachtsrezepte zu entdecken.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße
    Isabell

  2. 7. Dezember 2013 / 21:15

    Das sieht alles so lecker aus :) Yummy

  3. 7. Dezember 2013 / 16:09

    Die sehen aber lecker aus! Meine Lieblings-Plätzchen sind Vanille-Kipferl :)

  4. 7. Dezember 2013 / 14:21

    Dann bist du ca. so groß wie meine Schwester. Aber ich bin 1,58m und das merkt man dann leider auch noch mal. ^.^ Na ja, wir haben kein Problem einen größeren Mann zu finden! ;)

    Oh, das hört sich nach nem ganz klassischen Sturm-Erlebnis an. Fast ein wenig filmreif! Das mit dem Strom ist schon doof… wir hatten das mal, als der Kasten in der Straße in die Luft gegangen ist. Da war dann auch unsere Straße ohne Strom, der Rest aber mit und es hat zwei Tage gedauert, bis das wirklich wieder voll okay war…
    Da merkt man echt wie sehr man davon abhängig ist, weil das nämlich bei uns auch abends los ging und wir dann auf einmal in der absoluten Dunkelheit saßen. Sehr ärgerlich. ^^ Da finde mal schnell ein paar Kerzen… hach.
    Das mit dem Blutabnehmen hört sich… abenteuerlich an. Ich mag das ja sonst schon nicht, aber da wäre ich dann einfach davon gelaufen. Das hätte ich nicht gebraucht!
    Geht denn die Heizung wieder? Da habe ich Glück. Komme ja aus einer Handwerker-Familie, das hätte Papa gleich selber machen können und mir wäre das kalt duschen erspart geblieben. Da kriegt man ja Shampoo immer kaum von den Haaren.

  5. 7. Dezember 2013 / 7:56

    Ooooh die sehen ja lecker aus! Habe auch schon Kekse gebacken und Freund hat sie alle fast schon weggefuttert :D da shat man davon wenn man Nutella untermischt ;))

  6. 6. Dezember 2013 / 10:55

    Wie groß bist du denn? :)
    Also gegenüber Models wirkt ja jeder schnell klein, aber ich kenne das natürlich gut. Ich brauch echt oft Stühle etc. wegen der Perspektive… sonst würde ich denen nur in die Nasenlöcher reinschauen.

    Also bei uns war’s ganz okay. Zum Glück. Es hat zwar etwas gewindet, aber jetzt nicht total schlimm. Ein klein wenig Schnee gab’s auch dazu, aber ich hoffe wirklich das wird noch mehr.
    Heute an Nikolaus wäre das ja das perfekte Timing.
    Aber ich hoffe ihr hattet mit dem Sturm jetzt nicht allzu schlimme Probleme?

    Na ja, ich sitze ja meistens für die Arbeit am PC, da ist das einfach nochmal was anderes. Kann schon mal nerven mit dem Licht usw. Das ist oft gar nicht so leicht die perfekte Helligkeit zu haben. ^.^ Kerzen wären mir da einfach zu anstrengend, da würde ich zu schnell müde werden oder Kopfschmerzen kriegen.

  7. 5. Dezember 2013 / 18:55

    Schaun die lecker aus! Da bekommt man ja voll den Hunger hihi! Morgen werde ich mit meinem kleinen Bruder ( 5 Jahre) Plätzchen backen! Da freu ich mich drauf! Die Rezepte Schaun echt super aus! Da muss ich mal was ausprobieren! Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei? Würde mich extrem freuen!

    Ganz liebe grüße ♥

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

  8. 5. Dezember 2013 / 18:07

    Sieht sooo lecker aus!
    Ich muss auch noch mal Plätzchen backen!
    Hast eine neue Leserin :)
    Alles Liebe Mina :*

    vanillacream1.blogspot.com

  9. 5. Dezember 2013 / 17:35

    schwarz-weiss-gebräck = super! bis auf die würfel (Dominosteine) eigentlich alles…

  10. 5. Dezember 2013 / 15:58

    ooh die sehen ja total lecker aus! ich möchte auch bald welche backen :)

  11. 5. Dezember 2013 / 15:22

    Nomnomnom, die sehen echt geil aus! :)
    xx

  12. 5. Dezember 2013 / 8:53

    Die Schokokipferl sehen toll aus! Ich steh ja auf alles mit Schokolade drin, daher wäre das wohl auch was für mich. :)
    Ich backe immer mit meiner Schwester, das hat auch schon irgendwie Tradition, aber noch sind wir nicht dazu gekommen. Vorweihnachtszeit ist halt generell oft auch stressig… allein was da noch alles für Klausuren für sie anstehen usw.

    Bei uns war es letztes Jahr am 24ten sogar noch etwas wärmer. Das war so gar nicht weihnachtlich. Bei uns soll auch neuer Schnee nachkommen und das wäre echt schön. Ein bisschen mehr wäre wirklich toll.
    Umso mehr, umso schöner. ;) Aber diese Sturmtief soll sich ja hier immerhin mit Schnee auswirken und das wäre schön.

    Generell hast du mit den Jahreszeiten aber schon recht… da verschiebt sich so einiges.
    Manchmal hat man wirklich das Gefühl, dass Wetter passt einfach echt nicht zum Datum auf dem Kalender.

    Ich brauche es immer recht hell. Ansonsten kriege ich gefühlt die Krise. Bei mir ist das mit dem Bildschirm aber auch immer so eine Sache. Jetzt ist das Licht immer recht ideal, aber im Sommer muss ich auch schon mal die Rollanden runter machen, weil ich beim Arbeiten sonst zu viele Lichtreflexe auf dem Schirm habe… da sitze ich dann in der erhellten Dunkelkammer oder so.. ^^

  13. 4. Dezember 2013 / 21:00

    Die sehen total lecker aus <3
    Schokoladen-Kipferl kannte ich noch gar nicht :)

    Dankeschön <3
    Liebe Grüße
    Sara <3

    • 7. Dezember 2013 / 20:39

      Dankeschön Süße, das ist sehr lieb von dir <3
      Ohja es riecht wirklich sehr gut :)

      Liebe Grüße
      Sara <3

  14. 4. Dezember 2013 / 18:33

    ai, die sehen ja echt gut aus :)
    ja ich habe ja am Sonntag Plätzchen gebacken .

    Liebste Grüße ♥

  15. Anonymous
    4. Dezember 2013 / 16:44

    Das sieht soooo lecker aus!! Wird definitiv nachgebacken! :) ♥

    LG, Vicky

  16. 4. Dezember 2013 / 15:59

    das sieht soooo lecker aus! :)
    aber wir backen dieses jahr gar keins :P
    <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.