Best of Pixi! Pixi Glow Tonic und Co. im Test

Best of Pixi! Pixi Glow Tonic und Co. im Test

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Die Kosmetikmarke Pixi wird den Beautyjunkies unter euch sicherlich ein Begriff sein. Vor 17 Jahren eröffnete Petra Strand in London den ersten Shop von Pixi Beauty. Ihre Mission: Multitaskingprodukte, die in Null Komma Nix einen schönen Look zaubern. Damit traf Petra bei vielen Frauen direkt ins Schwarze und Pixi entwickelte sich zu einer angesagten Beautymarke.
Seit einiger Zeit ist die Marke nun auch endlich in Deutschland erhältlich. Besonders das Pixi Glow Tonic wurde schon auf vielen Blogs gehypt und ist auch bei Stars sehr beliebt.

Auch ich durfte das Pixi Glow Tonic testen und möchte euch heute verraten, ob das Wunderprodukt den Hype wert ist. Doch von Pixi gibt es auch viele andere tolle Produkte, von denen ich euch eine kleine Auswahl vorstellen werde.

[grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Glow Tonic – Was kann das Wundermittelchen?

Das Pixi Glow Tonic ist ein exfolierendes, alkoholfreies Gesichtswasser mit 5% Glycolsäure (AHA). Die Fruchtsäure entfernt sanft abgestorbene Hautschuppen und hat zusätzlich einen hauterneuernden Effekt. Selbst kleine Makel, wie Pigmentflecken und Pickelmale können nach einiger Zeit verblassen. Beruhigende und straffende Inhaltsstoffe, wie Aloe Vera, Ginseng und Haselnuss pflegen die Haut und lassen sie auch nach einer langen Nacht frisch aussehen. Auch Rosskastanie soll die Zirkulation der Haut anregen und sorgt für einen strahlenden Teint, der dem Pixi Glow Tonic seinen Namen gegeben hat.

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Glow Tonic im Test – Hält es seine Versprechen?

Nachdem ich vor einigen Monaten schon BHA Produkte getestet habe, war ich natürlich auch sehr gespannt, ob mich Fruchtsäure, sprich AHA, genauso begeistern kann. Um erstmal vorsichtig auszuprobieren, wie meine Haut darauf reagiert, habe ich anfangs erstmal nur einmal am Tag das Pixi Glow Tonic verwendet.
Es riecht sehr frisch und es reichen schon wenige Spritzer, um sein ganzes Gesicht damit zu reinigen. Bereits nach der ersten Anwendung konnte ich feststellen, dass sich meine Haut wesentlich glatter anfühlt. Außerdem hatte ich ein leichtes Spannungsgefühl, als ob das Gesicht aufgepolstert und gestrafft wird. Und tatsächlich hatte ich auch direkt den Eindruck, dass meine Haut wesentlich mehr strahlt. Die pflegenden Inhaltsstoffe sind sehr sanft zu meiner Haut und selbst an meiner empfindlichen Schniefnase hat das Gesichtswasser nicht gebrannt. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Gesicht direkt nach der Anwendung etwas klebrig ist. Doch nach kurzer Zeit verschwindet dieses Gefühl und die Haut fühlt sich schön gepflegt an.

Das Pixi Glow Tonic hat mich also wirklich überzeugt! Die Haut strahlt und sieht schön frisch aus. Ob nun auch kleine Makel mit der Zeit verschwinden kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Dafür muss man das Tonic sicherlich schon lange Zeit regelmäßig verwenden.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Rose Oil Blend

Die Pixi Rose Oil Blend soll die Elastizität der Haut und ihren Glanz, durch botanische Extrakte und Vitamin E, verbessern. Mandel, Hagebutte, Jojoba, Granatapfel und Rosengeranien hinterlassen ein angenehmes und beruhigendes Hautgefühl und versorgen das Gesicht mit viel Feuchtigkeit.

Die Rose Oil Blend kommt in einem 30 ml Fläschchen mit beiliegender Pipette, die man je nach Belieben auf die Flasche schrauben kann. Es duftet direkt sehr angenehm nach Rosen, auf der Haut verfliegt dieser Duft allerdings nach einiger Zeit. Das Öl ist sehr ergiebig und schon wenige Tropfen reichen aus. Natürlich ist es sehr reichhaltig und es dauert einige Zeit, bis es komplett in die Haut eingezogen ist. Daher benutze ich es am liebsten vor dem Schlafen.
Die Rose Oil Blend würde ich besonders bei einer sehr trockenen Haut empfehlen.

 

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Glow Mud Mask

Die Pixi Glow Mud Mask reinigt durch Kaolin und Meersalz die Poren und belebt die Haut für ein strahlenden Teint. Die mineralstoffreiche Behandlung nimmt Öl aus der Haut auf und sorgt dafür, dass keine neuen Verunreinigungen entstehen können. Ginseng und Aloe Vera versorgen die Gesichtshaut mit neuer Energie und lassen sie frisch und ebenmäßig aussehen.

Die Glow Mud Mask sollte am besten 2-3 mal pro Woche am Abend verwendet werden. Einfach eine dünne Schicht auf die gereinigte Haut auftragen und für 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend das Gesicht waschen und für ein besseres Ergebnis im Anschluss noch das Pixi Glow Tonic verwenden.

Besonders begeistert war ich von der Farbe, ein dunkles Blaugrau. Von dem Auftrag war ich allerdings weniger angetan. Die Maske hat eine sehr feste Konsistenz und es war wirklich schwer nur eine dünne Schicht aufzutragen, aber trotzdem keine Stelle zu vergessen. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung relativ stumpf an und im Gegensatz du dem Pixi Glow Tonic habe ich auch keinen strahlenden Teint bemerkt. Ob die Maske das Hautbild verbessert kann ich nicht genau sagen, da ich zur Zeit relativ wenig Probleme mit Unreinheiten habe. Letztendlich habe ich von der Maske mehr erwartet.

♥ ♥ ♥ 

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi H20 Skindrink Feuchtigkeitsgel

Das Pixi H2O Skindrink Feuchtigkeitsgel versorgt die Haut mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit. Zusätzlich pflegen Aloe Vera und Grüner Tee die zarte Gesichtshaut und schützen sie vor schädlichen Einflüssen aus der Umwelt. Rosemarin stimuliert die Hautstruktur und lässt sie jünger erscheinen.

Das Pixi H2O Skindrink Feuchtigkeitsgel kann man Morgens und Abends verwenden. Eine kleine Portion der Creme auf dem Gesicht auftragen und leicht einmassieren. Für eine extra Erfrischung im Kühlschrank aufbewahren.

Besonders praktisch finde ich den Pumpspender, so kann man das Feuchtigkeitsgel sehr gut dosieren. Das H2O Skindrink Gel tut genau das, was es soll – es spendet der Haut viel Feuchtigkeit. Gerade jetzt, wo die Haut durch die Heizungsluft schnell austrocknet, ist das Feuchtigkeitsgel sehr praktisch. Trotzdem fühlt sich das Gesicht anschließend nicht schmierig oder klebrig an, sodass man das Gel auch gut als Make Up Grundlage benutzen kann.

♥ 

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Flawless Vitamin Veil Foundation

Das Besondere an der Pixi Flawless Vitamin Veil Foundation ist, dass sie sich von einer Creme zu Puder verwandelt. Die Foundation ist mit Vitaminen angereichert und verstärkt so den natürlichen Glanz der Haut. Durch Vitamine, Mineralien und hautverbessernden Zusätzen wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und geschützt, aber auch kleine Linien scheinen geglättet.

Bei Foundations bin ich immer sehr wählerisch, da ich diesen maskenhaften Effekt auf dem Gesicht nicht mag. Dies ist bei der Pixi Flawless Vitamin Veil Foundation allerdings absolut nicht der Fall. Die cremige Konsistenz wird auf der Haut zu Puder und hinterlässt ein natürliches, mattes Ergebnis. Trotzdem deckt sie kleinere Hautunreinheiten zufriedenstellend ab. Auch von dem beiliegenden Schwämmchen bin ich total begeistert. Oft sind diese ja nicht zu gebrauchen, aber die Foundation lässt sich damit wirklich prima auftragen.
Die Flawless Vitamin Veil Foundation ist mein täglicher Begleiter geworden und ich möchte nicht mehr auf sie verzichten!

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Colour Correcting Powder Foundation

Die Pixi Colour Correcting Powder Foundation deckt alle unschönen Hautunreinheiten perfekt ab. Trotzdem ist sie super leicht auf der Haut, sodass sie nicht maskenhaft aussieht. Die Foundation ist mit Peptiden, Multivitamin-Komplex, Aloe Vera, Super Fruits und Kaffee angereichert, die das Gesicht pflegen und ein jugendliches Aussehen verleihen.

Obwohl es ein Puder ist, deckt auch die Colour Correcting Powder Foundation relativ gut Hautunreinheiten ab. Außerdem passt sie sich sehr gut dem eigenen Hautton an, sodass ein natürlicher Look entsteht.
Verglichen mit der Flawless Vitamin Veil Foundation kann die Powder Foundation bei mir nicht ganz mithalten. Trotzdem ist es ein gutes Produkt, das gerade für den Alltag geeignet ist.


[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Brow Powder Palette

Die Pixi Brow Powder Palette besteht aus 6 verschiedenen Farbtönen von einem hellen Beige bis zu einem satten Schwarz. Somit ist für jeden Typ, die richtige Farbe dabei, um die Augenbrauen aufzufüllen und zu definieren.

Die große Farbauswahl gefällt mir wirklich gut und auch, dass zwei helle Nuancen zum highlighten dabei sind. Auch die Pigmentierung der Farben ist wirklich in Ordnung. Mit dem praktischen Applikator der direkt bei der Palette dabei ist, kann man wunderbar die Augenbrauen auffüllen. Da ich es etwas schade finde, nur eine Farbe aus der Palette zu verwenden, habe ich sie auch schon als Lidschatten benutzt. Wie ihr wisst, liebe ich Brauntöne und daher konnte mich auch hier Palette total überzeugen.


[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Lengthy Fiber Mascara

Die Pixi Lengthy Fiber Mascara enthält, wie der Name schon sagt, kleine Fasern, die sich an die Wimpern heften. Außerdem ist die Mascara mit Vitamin E, Panthenol und Kamillen Extrakt angereichert, die die Wimpern stärken und schützen.

Anfangs war ich etwas skeptisch und hatte Angst, dass durch die Fasern ein unnatürlicher Look entstehen würde. Doch aufgetragen sieht man davon nichts mehr, außer schöne lange Wimpern. Die Wimpern werden nicht verklebt und fühlen sich trotz der Mascara noch sehr natürlich an. Besonders dieses natürliche Gefühl gefällt mir an der Lengthy Fiber Mascara sehr gut, da sie sich meiner Meinung nach dadurch von anderen unterscheidet.
Ein Produkt, das mich wirklich vollkommen überrascht hat!

[/grey_box] [grey_box]

Pixi Beauty, Pixi Glow Tonic & Co. im Test, Review, Erfahrung, Beauty, Gesichtspflege, bezauberndenana.de

Pixi Sheer Cheek Gel

Das Pixi Sheer Cheek Gel ist ein langanhaltendes Blush, dass für ein gesundes und natürliches Aussehen sorgt. Das ölfreie Gel ist lichtdurchlässig und spendet der Haut Feuchtigkeit.

Während das Sheer Cheek Gel in der Tube eine sehr kräftige Farbe hat, ist auf der Haut davon nicht mehr viel zu sehen. Es zaubert einen sehr dezenten Roseton auf die Wangen, der für ein natürliches Tages-Make-Up gut geeignet ist.
Ich habe zum ersten Mal ein Gel verwendet und habe mich mit dem Auftrag etwas schwer getan. Das Ergebnis sah teilweise etwas fleckig aus und daher wird das Sheer Cheek Gel bei mir wohl nicht den normalen Puder Blush ersetzen.


[/grey_box]

Mein Fazit zu Pixi

Bisher hatte ich nur von dem Pixi Glow Tonic gehört und war also sehr gespannt auf die anderen Produkte der Marke. Besonders von den Pflegeprodukten habe ich mich viel versprochen, doch nachdem ich alle Produkte getestet habe, hat mich gerade die dekorative Kosmetik sehr überrascht. Die Lengthy Fiber Mascara und auch die Flawless Vitamin Veil Foundation möchte ich nicht mehr missen! Auch die Colour Correcting Powder Foudation und die Brow Powder Palette, die bei mir eher als Lidschatten zum Einsatz kommt, haben mich überzeugt. Nur mit dem Sheer Cheek Gel bin ich nicht so richtig warm geworden, da ich den es sehr schwierig finde den Gel Blush gleichmäßig aufzutragen.
Bei den Pflegeprodukten ist natürlich das Pixi Glow Tonic ganz weit vorne. Das Gesichtswasser hat seinen Hype auf jeden Fall verdient. Das H2O Skindrink Feuchtigkeitsgel und die Rose Oil Blend sind auch gute Produkte, die besonders bei sehr trockener Haut zu empfehlen sind. Hier hat mich die Glow Mud Mask etwas enttäuscht. Diese hat bei mir keine richtige Wirkung gezeigt und die feste Konsistenz lässt sich nur schwer auf dem Gesicht verteilen.

Die Produkte von Pixi bekommt ihr zum Beispiel bei Douglas oder auch bei Asos und liegen preislich zwischen 18 und 34 Euro.

Habt ihr das Pixi Glow Tonic oder andere Produkte der Marke vielleicht schon selbst ausprobiert? Welches Produkt spricht euch am meisten an?

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Pixi

Teilen:

36 Kommentare

  1. 14. November 2016 / 11:20

    Die Produkte sehen soooo süß aus, wenn sie tatsächlich halten was sie versprechen, wären sie perfekt für mich. Ich liebe liebe liebe „Allrounder“
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir <3

    Lg, Mny von http://www.braids.life

  2. 9. November 2016 / 17:50

    Ich kenne die Marke gar nicht. Du hast einen ganz wundervollen Post daraus gemacht mit vielen tollen Bildern und Beschreibungen.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

  3. 2. November 2016 / 13:11

    Toller Beitrag :) Ich habe auch schon von der Marke gehört und bin mir jetzt nach deinem Review ernsthaft am überlegen, ob ich mir die Augenbrauenpalette zulegen soll, die finde ich nämlich richtig cool und stell ich mir super praktisch vor – auch weil man sie – wie du schon schreibst – als Lidschatten mitverwenden kann :)
    Hab noch ne super Restwoche meine Liebe und sei liebst gegrüßt,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  4. 26. Oktober 2016 / 12:06

    Habe auch schon soviel von den Produkten gehört und will sie auch unbedingt mal testen!! Danke für Deinen ausführlichen Beitrag, er gibt mir einen tollen Überblick über die verschiedenen Produkte, auch Deine Bewertungen sind sehr hilfreich! Liebe Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

  5. 24. Oktober 2016 / 10:30

    Oh diese Marke kenn ich ja noch gar nicht – sie hört sich aber echt super an! Da würde ich gerne mal ein Produkt ausprobieren :)
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  6. Lisa
    20. Oktober 2016 / 5:16

    Tolles Review! Ich kannte die Marke davor noch gar nicht. Vor allem das Tonic hört ich mega gut an. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  7. 19. Oktober 2016 / 20:46

    Wahrscheinlich bin ich hier die einzige die diese Marke ehrlich gesagt noch gar nicht kennt :D Ich find besonders das Glow Tonic interessant und muss ich mir mal genauer ansehen. Super schöner Beitrag. <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  8. 19. Oktober 2016 / 14:43

    Kannt eich vorher echt noch gar nicht! Klingt aber echt gut! Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Sarah

  9. 19. Oktober 2016 / 12:00

    Das hört sich sehr gut an, die will ich auch mal testen!

  10. 19. Oktober 2016 / 11:20

    Super interessanter Post! Das Glow-Tonic steht auch schon lange auf meiner Liste (werde aber zuerst noch mein Liquid Gold von Alpha-H aufbrauchen) Und seitdem ich AHA und BHA benutze, ist meine Haut endlich richtig, richtig schön geworden! Heiliger Gral :-)

    Liebe Grüße, Lara THE DAINTY THINGS

  11. 19. Oktober 2016 / 10:15

    Das Tonic hört sich ja richtig toll an.
    Ich verwende fast täglich Produkte mit AHA, aber in einem Tonic habe ich es bisher noch nicht gefunden.
    Muss ich unbedingt probieren!
    Danke für den tollen Bericht :-D

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  12. 18. Oktober 2016 / 21:52

    Die Veil Foundation klingt super spannend!
    Das Glow Tonic klingt zwar auch gut, aber ich habe von anderen Bloggerinnen auch schon gehört, es sei ziemlich überbewertet, wenn man sowieso schon AHA Produkte verwendet. Sowohl AHA als auch BHA sind Teil meiner täglichen Pflegeroutine, deswegen sind mir bei meinem Toner vor allem Antioxidantien und feuchtigkeitsspendende Wirskstoffe wichtig – und die kann ich auch für weniger Geld haben. ;)

    Liebe Grüße ♥
    Jana

  13. 18. Oktober 2016 / 21:00

    Das Tonic finde ich sehr ansprechend! Ich mag es ja sehr, wenn ein Peeling-Effekt ohne Peeling-Körner vorhanden ist. Die hängen sonst immer am Waschlappen:D Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  14. 18. Oktober 2016 / 20:26

    Liebe Jana,
    super schöne Fotos! Die Produkte hören sich sehr interessant an. Das Tonic muss ich auch unbedingt mal testen :)

    Liebste Grüße
    Emi
    http://www.fashioneimi.com

  15. 18. Oktober 2016 / 18:25

    Interessant. Die Produkte dieser Marke habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Muss ich mal im Auge behalten.

  16. 18. Oktober 2016 / 17:53

    Liebe Jana,
    ich kenne die Marke gar nicht, aber so einige Produkte davon sprechen mich sehr an!
    Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße!

  17. 18. Oktober 2016 / 17:33

    Ich bin zwar ein Beautyjunkie aber mit der Marke habe ich mich noch nie wirklich auseinander gesetzt. Das Pixi Glow Tonic hört sich ja gut an, ich glaube das muss ich mal testen. Die Foundation wäre auch etwas für mich. Die Sachen schaue ich mir mal genauer bei Douglas an :)

    In Schwarz gibt es die Schleifen häufiger als in rosa glaube ich, ich wollte unbedingt eine in Rosa haben :D
    Alles Liebe Sara <3

  18. 18. Oktober 2016 / 17:01

    Die Produkte klingen super spannend! Die muss ich auch testen.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  19. 18. Oktober 2016 / 16:38

    Toller Post und dass du dir so viel Mühe gegeben hast. Ich kenne die Marke Pixie überhaupt nicht. Jetzt weiß ich wenigstens, dass die Produkte überzeugend sind.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

  20. 18. Oktober 2016 / 15:35

    Das Gesichtswasser interessiert mich schon seit einer Weile, aber wenn ich dann ein neues brauche, vergesse ich es immer. :D Naja, jetzt steht es ganz offiziell auf meiner Liste! Spannende Review :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  21. 18. Oktober 2016 / 15:32

    Finde ich super, dass Die die Produkte getestet hast. Ich habe auch noch nichts von dieser Marke gehört.

    Neri von Lebenslaunen

  22. 18. Oktober 2016 / 15:21

    Hallo Jana,
    ich mag solche Produkttests immer sehr :) der hier bringt mir zwar nix weil ich sowas nicht benutze aber dennoch les ich all deine Blogposts total gern :) !! Super Beitrag!
    Alles Liebe, Julia von coffeejunkyjules.com

  23. 18. Oktober 2016 / 14:06

    Das Glow Tonic klingt richtig gut! Ich trage Abends momentan immer ein Micro Peel von Kiehl’s auf, aber vorher hatte ich auch ein leichtes Fruchtsäurepeeling von Paula’s Choice und das fand ich total super. Ich muss mir die Marke hier auf jeden Fall merken! Danke für den suuuper ausführlichen Bericht, wow! Voll detailliert und genau, das gefällt mir.

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  24. 18. Oktober 2016 / 11:26

    Ein toller Beitrag – vielen Dank für die vielen schönen Vorstellungen! Wenn dich das Tonic so sehr überzeugt hat, solltest du dir die chemischen Peelings von Paula’s Choice auf jeden Fall mal näher anschauen. Ich probiere aktuell reizfreie Pflegeprodukte aus und bin bis jetzt wirklich unglaublich begeistert!

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  25. 18. Oktober 2016 / 11:07

    Von der Marke habe ich noch nie was gehört… obwohl die anscheinend total gehypt wird. An mir ist das voll vorbei gegangen! ;)
    Aber du scheinst ja echt begeistert davon zu sein.

  26. 18. Oktober 2016 / 10:55

    Noch nie davon gehört, und demnach noch nie selbst ausprobiert. Allerdings spricht mich die Gesichtstonic ja schon sehr an, alleine auch wegen der Verpackung haha. Nein, ich mag sowas immer ganz gerne, und wenn du so begeistert davon bist, würd ichs mir auf jeden Fall näher im douglas shop ansehen:)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  27. 18. Oktober 2016 / 10:46

    Da ich ja so gar kein Beautyprofi bin, ist es natürlich auch nicht überraschen, dass ich diese Beautymarke noch nicht gekannt habe, aber das Glow Tonic und die Foundation hören sich toll an, die werde ich vielleicht einmal ausprobieren. Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag und dass du dich als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt hast ;-) Alles liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  28. 18. Oktober 2016 / 8:32

    ich bin zwar nicht der absolute Beauty-Junkie, aber an einer Marke wie Pixie kommt man spätestens im Social Media-Bereich kaum vorbei.
    inzwischen konnte ich auch eine der Foundations testen und muss sagen, dass sie gar nicht schlecht, wenn auch nichts für jeden Tag für mich.
    nur an der Verpackung könnte Pixie noch was machen, was meinst du? ich finde das mint farbene Grün etwas altbacken ;)

    hab einen schönen Tag liebe Jana,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • 18. Oktober 2016 / 9:41

      Ja, das stimmt. Ich persönlich ziehe eine schlichtes Design auch eher vor. Aber letztendlich geht es ja um den Inhalt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.