VisoClean Gesichtsreinigungsbürste von B.Kettner + Gewinnspiel!

IMG_3384

 

Wir wünschen uns doch alle eine schöne, reine Haut, doch hin und wieder hat fast jeder mal mit seiner Haut zu kämpfen.
In meiner Pubertät hatte ich mit meiner Haut wirklich Glück. Doch vor 2-3 Jahren wurde meine Haut plötzlich schlechter. Im Bereich um Nase und Mund habe ich seitdem immer mal wieder viele kleine Pickelchen und Rötungen, besonders im Winter. In den letzten Jahren habe ich schon einige Produkte getestet, doch ein wirkliches ‚Wundermittelchen‘ habe ich nicht gefunden. Dazu kommt auch noch, dass meine Haut ziemlich empfindlich ist und viele Produkte mein Hautbild nur noch mehr verschlechtern. Viele schwören ja auf elektrische Gesichtsreinigungsbürsten und jetzt konnte ich endlich auch mal meine eigenen Erfahrungen damit machen.

Seit 4 Wochen teste ich nun die VisoClean Gesichtsreinigungsbürste von B.Kettner. Die Bürste kam in einem Komplettset mit dem B.Kettner Creamy Cleansing Foam und dem B.Kettner Ultra-Gentle Peeling. Die ersten Tage habe ich die Bürste allerdings mit den Produkten getestet, die auch auch sonst benutze. Weil ich gerne wissen wollte, ob die Bürste auch mit anderen Produkten eine Veränderung bei mir erzielt.

 

IMG_3393

 

Die Bürste

  • Die Bürste kommt mit 2 verschiedenen Bürstenköpfen, ein weicher für empfindliche Haut und ein etwas härterer für normale Haut. Für meine Haut ist die weiche Bürste perfekt.
  • Die Bürste hat zwei unterschiedliche Rotationsmodi (unidirektionale und alternierende Rotation). Mir persönlich hat die unidirektionale Rotation besser gefallen, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache.
  • Die Bürste hat einen Spritz- und Tropfschutz. Das kann ich allerdings nicht ganz bestätigen, denn ein bisschen getropft hat sie bei mir schon.
  • Die Bürste hat einen Auto-Timer. Drei 30 Sekunden Intervalle für eine 3 Zonen Behandlung.
  • Die Bürste hat zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen.
  • Die Bürste ist kabellos und der Akkustand wird durch 2 LEDs angezeigt. Bei mir ist der Akku auch nach 4 Wochen regelmäßiger Anwendung noch nicht leer gewesen.


    IMG_3400

 

Die Anwendung

Ich habe die Bürste zwei mal täglich angewendet. Dafür habe ich die Bürste kurz angefeuchtet und einen Klecks von meinem Reinigungsgel auf die Bürste getan. Durch den Auto-Timer kann man das Gesicht schön gleichmäßig reinigen. Zuerst habe ich mir den Stirnbereich und Nasenrücken vorgenommen. Nach 30 Sekunden schaltet sich die Bürste kurz aus und man kann sich dem nächsten Bereich widmen. Nachdem ich dann meine rechte und anschließend meine linke Wange gereinigt habe, schaltet sich die Bürste von alleine ab. 

 

IMG_3380

 

Die Kosmetik-Produkte

Ich muss sagen, dass beide Produkte unheimlich gut riechen. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass sich meine Haut nach der Anwendung noch ein bisschen weicher anfühlt, als mit den anderen Produkten die ich getestet habe. Sie reinigen die Haut wirklich sehr sanft, sodass ich keine Probleme mit Rötungen oder Brennen hatte. 

 

IMG_3375

 

Mein Fazit

Mir ist aufgefallen, dass ich, seitdem ich die VisoClean Gesichtsreinigungsbürste benutze, viel mehr auf meine Gesichtsreinigung achte. Allerdings habe ich die ersten Tage viele kleine Pickel bekommen. Ob das nun Zufall war, oder sich meine Haut erst an die Bürste gewöhnen musste, kann ich jetzt nicht sagen. Aber mit der Zeit hat sich meine Haut wieder etwas erholt. Die Probleme die ich auch vorher schon mit meiner Haut hatte sind leider nicht ganz weggegangen, aber ich habe die Hoffnung, dass es mit der Zeit immer besser wird. 
Ich persönlich bin der Meinung, dass es auch vollkommen ausreicht so eine Gesichtsreinungsbürste nur einmal täglich zu benutzen. 
Das Komplettset kostet übrigens 79 € und ist somit deutlich günstiger als zum Beispiel die Clarisonic Bürsten. 
Ob man so eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist es auf jeden Fall immer ein kleines Wellnesserlebnis in meinem Bad und ich werde sie auch in Zukunft weiter benutzen. 

 

 Und jetzt habe ich noch eine tolle Nachricht, denn einer von euch kann ein VisoClean Komplettset gewinnen!

 

 

Habt ihr selbst eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste? Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?

*Entstanden in Kooperation mit B.Kettner

 

35 Kommentare

  1. Seit GNTM will ich auch unbedingt so eine Bürste. Würde fast sagen, die Bürste ist das Must Have 2015. Vielen Dank für das Review. Es muss also nicht immer die „teure“ Bürste von Clarisonic sein. Wäre toll, wenn ich die Viso Clean ausprobieren könnte!

  2. Toller Post! Ich überlege auch schon seit langer Zeit mir eine solche elektrische Gesichtsbürste zu kaufen. Die sind jedoch sehr kostenintensiv, wobei ich davon überzeugt bin, dass ich einen Unterschied spüren und sehen werde. Meine Haut neigt zu leichten Hautunreinheiten und ist etwas großporig. Ich würde mich freuen, die Bürste bei dir zu gewinnen und nehme gerne am Gewinnspiel teil :-)

    Liebste Grüße
    Pink Owl in Black

    http://www.pinkowlinblack.blogspot.com

  3. Ich will sie!! Hihi, habe auch schon ewig Hautprobleme und würde super gern diese Gesichtsbürste ausprobieren – vielleicht hilft’s ja :)

    Viele Grüße Aline
    fashionzauber.com

  4. Ich habe noch keine Gesichtsbürste-und finde den Post umso interesannter. ;)
    Die Bilder sehen übrigens sehr schön aus! .)

    GLG
    Miss Lilli :)

  5. Vielen Dank für Deinen ausführlichen Testbericht. Ich habe bisher noch nie eine Gesichtsreinigungsbürste benutzt, aber vielleicht sollte ich das doch mal tun. Denn vielleicht wird die Haut damit besser gereinigt. Eine gründliche Hautreinigung ist nun mal das A und O, denn dadurch können auch nachfolgende Pflegeprodukte besser in die inneren Hautschichten eindringen und somit auch besser wirken. Nehme sehr gern an dem Gewinnspiel teil.

    Liebe Grüße, Christine
    (fuer-christine@web.de)

  6. Ich hab einfach schon immer mit unreiner Haut zu Kämpfen. Ich hab eine Gesichts-Bürste von Braun und die Haut wird damit viel gründlicher gereinigt. Ich wünschte ich hätte das Teil schon eher gehabt :)

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

  7. Ich habe die Mia2 von Clarisonic. Die ist echt super, aber ich würde auch gerne einmal eine andere testen, damit ich einen Vergleich habe :)

  8. Hi :)

    Vielen lieben Dank für dein liebes Kommentar! 30 cm sind ja wirklich ganz schön viel, das würde ich mich vermutlich niemals trauen. So lang müssten meine Haare erst einmal werden, haha.

    Ich habe bisher noch nie eine elektrische Reinigungsbürste getestet, ich kenne nur die von DM und die war ganz ok, mehr aber auch nicht. Ich finde dein Gewinnspiel also richtig klasse. Falls du sonst Tipps für die Haut brauchst, ich bin derzeit komplett auf dem Gesichtsöl-Tripp :) Kann ich dir nur empfehlen!

    Liebste Grüße,
    Julia

  9. Super Gewinnspiel! :)
    Und vor allem eine ganz tolle Review – ich überlege ja schon länger, ob ich mir auch eine Gesichtsbürste zulegen soll.. :)

    Liebe Grüße,
    Sara.

  10. Ich wollte schon ewig mal eine ausprobieren weil ich seit einem halben ganz schlechte Haut bekommen habe! Und bin mir nie sicher gewesen welche ich wählen soll….toller Beitrag und von Preis her super…würde ich gerne mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße Cherifa von http://www.curlsallover.blogspot.de

  11. Oh ich hab mich so gefreut, dass du auf meinem Blog vorbeigeschaut hast <3
    Natürlich mache ich sehr gerne bei deinem Gewinnspiel mit zudem ich schon immer so eine Bürste wollte. Habe leider auch ab und an etwas Problemhaut und würde mich deshalb wahnsinnig über den Gewinn freuen! :)

    Allerliebste Grüße von Helena!
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

  12. Hey,
    ich habe noch keine Erfahrung mit einer Gesichtsreinigungsbürste aber würde es gern mal ausprobieren da ich gerade wieder Probleme habe mit meiner Haut. Ich leide so doll unter Allergie und meine Haut ist immer so gestresst und leider hat sich mein Hautbild auch verändert durch die Schwangerschaft. Ich denke auch wenn man damit erstmal anfängt ist die Haut erstmal mit neue Pickeln beseht aber dann wird die Haut bestimmt wundervoll und die Poren verkleinern sich.
    Ich würde mich sehr freuen wenn es klappen würde .
    Ganz liebe Grüße Anne

  13. Oh das Gewinnspiel ist wirklich super klasse!
    Ich habe so eine Bürste noch nie benutzt, wäre absolutes Neuland, aber ich würde es seeeehr gerne testen.

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

  14. Bisher habe ich noch keine elektronische Bürste getestet aber das klingt echt interessant! Kann mir gut vorstellen, dass du am Anfang aufgrund der Umstellung kleine Pickel bekommen hast. Das passiert mir auch oft wenn ich ein Produkt austausche. Ich habe auch sehr sensible Haut und würde wohl den selben Aufsatz benutzen müssen ;-) liebe Grüße Mandy

  15. Um die Nase habe ich immer einen roten Kranz :( Das nervt mich total -.- Für mich wäre die weiche Bürste auch besser :) Bei dem Gewinnspiel mache ich sehr gerne mit <3

    Haha ja ich wäre auch ausgerastet, wenn jemand meine Schuhe da hoch geworfen hätte :D
    Alles Liebe Sara <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.