[DIY] Aufbewahrung für Armbänder und Uhren

[DIY] Aufbewahrung für Armbänder und Uhren

Hallo ihr Lieben,

bisher habe ich mich immer gefragt: Wohin mit meinen Armbändern und Uhren?
Vor ein paar Wochen habe ich dann bei Elisa von alive4fashion (hier geht es zum Video) ein super einfaches DIY für eine Aufbewahrung für Armbänder gesehen.

Dafür braucht ihr nur ein Isolierschlauch für Heizungsrohre (die bekommt ihr in jedem Baumarkt für ca 1 €) und ein altes Stück Stoff.

Von dem Isolierschlauch schneidet ihr ihr die Länge ab, die ihr für euere Aufbewahrung benötigt. Dann schneidet ihr den Stoff so zurecht, dass ihr noch ein paar Zentimeter übrig habt, wenn ihr den Schlau damit umwickelt. Außerdem sollte an den Enden auch noch etwas Stoff überstehen. Den Schlau schneidet ihr auf, so könnt ihr den Stoff dort prima einklemmen (bei mir hat das so schon gut gehalten, ansonsten müsst ihr den Stoff etwas festkleben). An den Enden steckt ihr den Stoff einfach in den Schlau und schon ist die Aufbewahrung fertig.

Wie findet ihr die Aufbewahrung?
Wo bewahrt ihr eure Uhren auf?
Jana
Teilen:

26 Kommentare

  1. 6. Oktober 2013 / 11:39

    Die Idee für die Uhrenaufbewahrung finde ich klasse! Ich hätte wahrscheinlich einen anderen Überstoff genommen, doch das ist ja letzendlich Geschmackssache ;)
    Woher hast du denn die vierte Uhr von links? Die finde ich einfach klasse und nach so einer habe ich schon lange gesucht :)
    Schönen Sonntag noch <3
    hugs,

    *Jamie*
    AWESOME

  2. 5. Oktober 2013 / 17:34

    Mist, soweit hatte ich noch gar nicht gedacht, so einen Armbandhalter selbst zu basteln. Stattdessen hab ich mir einen im Internet bestellt. Naja, im nachhinein ist man meistens schlauer ;)

    Liebste Grüße
    Sabrina :*

  3. 5. Oktober 2013 / 14:07

    Ich bin irgendwie gar kein Uhrenmensch… meine Mama hat mir mal zum 18ten eine wirklich schöne geschenkt, aber ich vergesse die wirklich dauernd und na ja… irgendwie hat man ja mittlerweile eh immer das Handy dabei, wo ich dann eben dafür drauf schaue. ^.^

    So was ist echt nervig. Daher ist es wirklich besser die Mails immer schön brav manuell zu löschen… so genau kann man sich da wirklich nie auf die Technik verlassen und bei mir passiert das eben auch mal öfter, wenn jemand mal einen etwas seltsamen Betreff wählt (oder aus Versehen gar keinen…).

    Ich mag The Walking Dead. Normalerweise bin ich kein so großer Fan von Blutspritzen usw. Die Gewalt wird da ja schon recht ordentlich gezeigt (zumindest sind die DVDs umgeschnitten), aber die Geschichte überzeugt auch einfach und wird noch richtig spannend. Hat mir auch gut gefallen, weil die menschlichen Entwicklungen gut sind und die Macher nicht davor zurück schrecken auch mal eine Hauptfigur umzubringen.
    Breaking Bad und Dexter muss man mögen. Da ich eine große Vorliebe für schwarzen, bösen Humor habe gefallen mir beide sehr gut. ;)
    Gilmore Girls hat bei uns früher echt jeder geschaut. Damals war das mit dem Finale auch eine ganz große Sache. Allerdings fand ich persönlich die ersten Folgen immer noch etwas besser und mochte die letzten beiden Staffeln nicht mehr soooo gerne.

  4. 4. Oktober 2013 / 18:53

    Das kannst du auch mit der Papprolle in einer Rolle Küchentüchern basteln. Dann brauchst du nicht extra in den Baumarkt… Das Prob bei der Sache: Wo und wie bewahrst (hängst) du dann die Aufbewahrung auf? hihi
    Ich sende dir liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

  5. 4. Oktober 2013 / 5:02

    Super Idee! Das werden wir definitief ausprobieren

    Liebste Grüße
    shoppisticated.blogspot.de

  6. 3. Oktober 2013 / 20:27

    sehr, sehr coole idee :) meine uhren liegen einfach so im regal :D

  7. 3. Oktober 2013 / 16:45

    Dann muss ich dich bei Gelegenheit mal in MSH suchen. :)

    Das ist wirklich eine gute Aufbewahrungsidee! Bei meiner Uhr war glücklicherweise so ein Kissen und ein Täschchen dabei, wo sie immer ihren Platz hat. :D Armbänder hängen bei mir am Schmuckbaum!

    Liebe Grüße :)

  8. 3. Oktober 2013 / 16:00

    Süße Idee!
    Jetzt muss ich mich allerdings outen, denn ich besitze keine Uhr und überhaupt keine Armbänder… Tja, so was gibt’s anscheinend auch… ;)

    Manchmal ist das mit der Zuverlässigkeit von Spamfiltern eben so eine Sache. Es reichen hin und wieder etwas seltsam gewählte Betreffzeilen und schon landet eine Mail im Spamordner, die da gar nicht hingehört. Automatisch verschickte Benachrichtigungen landen da echt schnell drin! Daher bin ich da echt vorsichtig…

    Ich schaue momentan eher wieder ernstes Zeug. Das wechselt immer etwas, je nachdem von welcher Serie es gerade neue Staffeln gibt. Daher lief hier nun viel “Breaking Bad” (der Hype darum in Amerika ist echt nicht umsonst, eine absolut geniale Serie, aber eben Drama), “Dexter” oder “The Walking Dead”. Da das nun aber alles rum ist und auf die neuen Folgen gewartet werden muss, schaue ich “Heartland”. Das ist echt total was zum Abschalten. Dachte immer das wäre mir zu kitschig oder zu klischeehaft, aber dann habe ich es geliebt.
    “Gilmore Girls” mochte ich auch immer sehr, aber ich weiß gar nicht wie oft ich das schon gesehen habe… kann ich zum Teil echt auswendig. ;) Macht aber auch voll Spaß.

  9. 3. Oktober 2013 / 12:56

    Hmm meine Uhren liegen einfach auf einem Tuch in der gegend rum. Ich habe diese DIY Idee jetzt schon ein paar mal gesehen und überlege es nachzumachen, bin mir aber nicht ganz sicher ob es mir wirklich soo gefällt :)

    Alles Liebe
    Sarah

    • 5. Oktober 2013 / 16:41

      Danke für dein Kompliment :)

      Alles Liebe
      Sarah
      fluegelfrei.blogspot.de -> meine Blogvorstellung wartet auf euch!

  10. 2. Oktober 2013 / 21:44

    Sehr coole Idee! Und schöne Bilder, mir gefällt dein Blog. Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust :) Liebe Grüße

  11. 2. Oktober 2013 / 21:40

    Tolle Idee, gefällt mir gut ;)

    Liebste grüße, coco.
    <3

  12. 2. Oktober 2013 / 21:33

    hey, das ist echt eine tolle idee :-) ich bin gerade auf der suche nach solchen armbandhaltern. das ist ja viel süßer mit dem stoff

    wenn du möchtest, nehm doch an meiner blogvorstellungs-aktion auf meinem blog teil

  13. 2. Oktober 2013 / 21:32

    richtig richtig schön :) ich hab meinen schmuck auf einem etagere <3

  14. 2. Oktober 2013 / 19:23

    Schöne Idee weiß du was ich genommen hab Küchenrolle hehe LG saskia

  15. 2. Oktober 2013 / 17:10

    Super Idee. Ich habe meine Uhren bis jetzt noch immer in der Originalverpackung.
    Liebe Grüße Sarah von Lieblingsdetails

  16. 2. Oktober 2013 / 16:01

    oh das ist dir echt gelungen!
    total gute idee :)
    <3

  17. 2. Oktober 2013 / 13:24

    die Idee is super :)
    hab auch schon so oft gedacht dass ich mir sowas machen sollte :/
    bis jetzt liegen meine uhren in einer kleinen seperaten kiste..
    :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.