Roggenbrot mit Chia-Samen

 

Schon ewig habe ich mir mal vorgenommen selbst Brot zu backen und endlich habe ich es auch mal in die Tat umgesetzt. Für den Anfang habe ich mich erstmal für ein einfaches Roggenbrot mit Chia-Samen entschieden und zusätzlich habe ich noch ein paar Sonnenblumenkerne in den Teig gegeben. Ich musste aber feststellen, dass so ein Brot doch etwas Arbeit macht, besonders der Sauerteig. Wer den Sauerteig nicht selbst machen möchte, kann ihn auch schon gleich fertig im Laden kaufen. Optisch ist das Brot zwar noch nicht so perfekt geworden, aber schmecken tut es auf jeden Fall super und das ist ja die Hauptsache. Es passt auch total gut zu der Kartoffelsuppe, die ich euch letzte Woche gezeigt habe.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, foodblog, rezept, selbstgebackenes Brot, roggenbrot mit chia-samen, gesundes brot, brot rezept

 

ROGGENBROT MIT CHIA-SAMEN

 

Zutaten

750g Roggenmehl
2 Päckchen Trockenbackhefe
250g Sauerteig
1 EL Meersalz
2 TL Honig
500ml lauwarmes Wasser
3 EL Chia-Samen
75g Sonnenblumenkerne

 

Zubereitung. Bevor ich mit dem Brot angefangen habe, habe ich erstmal die Chia-Samen in 300ml Wasser für einige Stunden quellen lassen.
Roggenmehl, Sauerteig, Hefe, Honig und Wasser in eine Schüssel geben und das Ganze gut kneten. Anschließend den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen (ich habe ihn einfach in den warmen Backofen gestellt). Danach gebt ihr gut 2/3 von den Chia-Samen und die Sonnenblumenkerne zu dem Teig und knetet ihn noch mal gut durch. Dann könnt ihr entweder so ein Brot formen oder den Teig in eine Brotbackform geben. Nun muss das Brot wieder ca. 1 Stunde gehen. Bevor das Brot nun endlich gebacken wird, verteilt ihr noch die restlichen Chia-Samen und ein paar Sonnenblumenkerne oben drauf. Das Brot wird nun bei 200 Grad 45-55 Minuten gebacken. Damit die Kante schön knusprig wird kann man einfach eine Schüssel mit Wasser unten in den Backofen stellen. Wenn das Brot fertig gebacken ist mit etwas warmen Wasser bestreichen und 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. 

Die Arbeit lohnt sich wirklich, denn frisch gebackenes Brot schmeckt doch einfach am Besten!

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, foodblog, rezept, selbstgebackenes Brot, roggenbrot mit chia-samen, gesundes brot, brot rezept

 

Habt ihr schon mal selbst Brot gebacken?

 

Teilen:

29 Kommentare

  1. 15. März 2017 / 21:54

    Brot gebacken habe ich schon öfter, vor allem auch gern mit Backferment anstelle mit Hefe und Sauerteig. Chia Samen dabei zu verwenden ist eine total neue und wirklich super Idee! Vielleicht probiere ich aus, auch mehr davon zu nehmen, dann wird das Brot eiweißreicher. Lieben Dank für die tolle Anregung!
    Grüße von Bettina http://www.gerstengras-weizengras.info

  2. 4. Oktober 2015 / 18:49

    Wow das sieht ja super lecker aus. Ich habe tatsächlich auch neuerdings das Brotbacken für mich entdeckt – wenn man sich ein bisschen Zwit nimmt, ist es eigentlich sehr einfach und es schmeckt einfach unheimlich gut, wenn man es selbst backt.
    Ich denke, dieses Rezelt werde ich mal ausprobieren.
    Liebste Grüße

  3. 30. September 2015 / 18:04

    Uii, Brot wollte ich auch schon immer mal machen – steht schon seit Jahren auf meiner Liste. Habe ich natürlich immer noch nicht geschafft… Deins sieht total gut aus, vor allem wenn du es nicht regelmäßig machst :)

    Hab noch eine schöne Restwoche, meine Liebe ♥

  4. 30. September 2015 / 14:04

    Das sieht total gut aus! Ich habe mich bisher auch immer davor gedrückt selbst Brot zu backen, aber erinnere mich noch wie sehr ich das selbst gemachte Brot meiner Eltern früher geliebt habt. Mittlerweile sind sie auch zu faul also bin ich wohl an der Reihe. Werde dein Rezept mal ausprobieren :)

  5. 30. September 2015 / 12:37

    Das schaut ja mal super lecker aus *-*
    Bei uns backt wenn schon meine Mum das Brot und explodiert die meiste Zeit, weil irgendetwas nicht funktioniert wie sie es will. Deswegen habe ich vom Brot backen bisher die Finger gelassen, unsere Küche soll ja noch ein paar Jahre stehen bleiben. :D

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  6. 28. September 2015 / 16:47

    Ich habe ja noch nie Brot gebacken – leider. So gerne ich auch koche, im Backen bin ich eine Niete!

    Liebe Grüße,
    Julia

  7. 28. September 2015 / 15:49

    Sieht sehr gelungen aus! :) Finde bei Brot kann auch schnell mal was schief gehen, deswegen hab ich mich auch noch nicht heran getraut :D ;)

    Grüße aus NYC,

    Sonja von http://www.jointhesunnyside.de

  8. 28. September 2015 / 9:42

    Das sieht ja lecker aus !
    Ich will auch schon seit Ewigkeiten Brot selber backen, bin aber leider noch nie dazu gekommen !
    Ich werde es mir aber mal für die nächsten Ferien vornehmen ! ;)
    liebste grüße

    http://www.estilo-bylea.blogspot.de

  9. 27. September 2015 / 15:49

    Das sieht wirklich gut aus, hab mir das Rezept gleich mal abfotografiert, da ich Chia-Samen einfach liebe!
    Alles Liebe, Salo

  10. Lynda
    27. September 2015 / 8:28

    Das sieht super lecker aus! Ich habe noch nie selbst Brot gebacken. Bin dafür aber auch ehrlich gesagt zu faul :(
    xo Lynda
    http://fashion-petite.com/

  11. 26. September 2015 / 23:45

    Sehr lecker, Brot habe ich noch nicht selbstgebacken!

  12. 26. September 2015 / 21:26

    Looks delicious! Thanks for sharing.
    <3
    katsfashionfix.blogspot.com

  13. 26. September 2015 / 18:28

    Ich habe mit meiner Mutter schon einige Male Brot selbst gebacken :) Ich finde man erkennt die Handarbeit gerade daran, dass es nicht perfekt ist. Das Rezept werde ich mir merken, sieht richtig lecker aus :) ♥
    xx Alina
    thelittlediamonds.de

  14. 26. September 2015 / 14:50

    Endlich mal was anderes mit Chia-Samen als Pudding! :-) Ich mag selbst gebackenes Brot super gern. Bei mir hat es allerdings noch nie so gut ausgesehen wie bei dir!

    Liebe Grüsse, Bella
    http://www.kessebolleblog.blogspot.de

  15. Jessica
    26. September 2015 / 13:10

    had to google translate this. i love chia so this caught my attention. :) thanks for sharing <3

    Jessica | notjessfashion.com

  16. 26. September 2015 / 10:05

    Das sieht super lecker aus! Ich habe vor kurzem auch das erste Mal Brot gebacken, Bananenbrot. Leider ist es mir nicht so gut gelungen, weil das Rezept (von Chefkoch) zu niedrige Angaben bei der Gradzahl hatte… es ist einfach nicht „durch“ geworden. :-(
    Liebste Grüße, Mandy – finding Flow –

  17. 26. September 2015 / 8:46

    Brot backen macht wirklich etwas Arbeit, aber dafür weiß man, dass es frisch ist. Sieht sehr lecker aus, vor allem finde ich die Idee toll, dass Chia Samen enthalten sind.

  18. 25. September 2015 / 23:26

    Sieht wirklich super lecker aus <3
    Ich habe noch nie selbst Brot gebacken, wobei ich sagen muss, dass ich in der Küche generell etwas faul bin :D
    Vielleicht werde ich das aber auch mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    nilooorac.blogspot.de

  19. 25. September 2015 / 19:54

    Oh ich mag Roggenbrot und deins ist dir doch super gelungen :)!

    Liebe Grüße
    Priscilla

  20. 25. September 2015 / 18:29

    Superschönes Rezept, ich liebe Chia Samen ! :D
    Ich backe selber immer Dinkelbrot, für mich ist das eine tolle gesunde Alternative ohne Hefe und Zucker zum Bäckerei Brot :)

  21. 25. September 2015 / 17:29

    Danke für das tolle Rezept! :)
    Ich habe letztens auch Brot gebacken und habe mich sogleich gefragt, wieso ich das nicht schon viel früher getan habe! Es schmeckt super, und kostet kaum Geld und Zeit. Man sollte wirklich viel öfter sein Brot selbst backen…

    Viele liebe Grüße,
    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

  22. 25. September 2015 / 16:54

    Hier sieht das Brot ja fast noch besser aus als auf Instagram. Wahrscheinlich weil die Bilder größer sind und ich noch mehr hunger habe :D Ich hab mir auch schon lange vorgenommen mal selber Brot zu backen, das muss ich jetzt auch endlich mal demnächst machen!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

  23. 25. September 2015 / 16:37

    Yummy, ich backe mein Brot auch seit Jahren selbst, das Rezept muss ich ausprobieren.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  24. 25. September 2015 / 16:22

    Frisch gebackenes Brot schmeckt so gut. Meine Mutter hat es früher oft selbst gebacken. Ich werde mich hoffentlich auch demnächst einmal daran versuchen.

  25. 25. September 2015 / 14:55

    Das sieht ja mega lecker aus :) Ich habe noch nie Brot gebacken, aber muss es unbedingt mal ausprobieren. Selbstgemachte Sachen schmecken viel besser.

    Das klingt ja super, eine Tastatur werde ich mir wohl auch eine hohlen :D Am Tablet von meinem Freund oder an meinem Handy, tippe ich nämlich wie eine alte Oma haha, kann da nicht so schnell schreiben. Da geht es mit Tastatur denke ich einfacher :D

    Ich habe unzählige Lidschatten, aber die Sachen die ich täglich nutze habe ich auch in einer Kosmetiktasche, sonst wäre ich jeden Tag wohl überfordert xD

    Alles Liebe Sara <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?