Wohin mit ungeliebten Weihnachtsgeschenken?

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, lifestyleblog, germany, deutschland, wohin mit ungeliebten weihnachtsgeschenken, weihnachtsgeschenke, ebay, geschenke weiterverkaufen

 

Ich hoffe, dass ihr Weihnachten gut überstanden habt! Ich habe die Zeit mit meinen Liebsten und viel zu viel leckerem Essen genossen. Natürlich gab’s auch Geschenke, obwohl dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum nicht mehr so viel auf mich gewartet hat. Meine Bescherung war bereits vor zwei Monaten, denn ich habe mir sehnlichst ein neues Objektiv gewünscht. Da ich so ungeduldig bin, habe ich meine Eltern irgenwie überzeugt, dass ich es auch schon früher bekomme.
Doch hin und wieder liegen auch mal ein paar unpassende Weihnachtsgeschenke unterm Baum. Ich versuche, es mir meist zwar nicht direkt anmerken zu lassen, denn die Person hat es ja nur gut gemeint und sich Gedanken darüber gemacht, doch manchmal sind wirklich Sachen dabei, mit denen man selbst einfach nichts anfangen kann. Vor vielen Jahren ist es mir sogar schon passiert, dass ich ein Geschenk doppelt bekommen habe. Damals hatte ich das Glück, dass es noch umgetauscht werden konnte. Aber wenn die Geschenke früh gekauft wurden, geht das ja oft nicht mal mehr. Und mal ehrlich, würdet ihr jemandem direkt sagen, dass euch das Geschenk eigentlich gar nicht gefällt?

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, lifestyleblog, germany, deutschland, wohin mit ungeliebten weihnachtsgeschenken, weihnachtsgeschenke, ebay, geschenke weiterverkaufen

 

Wohin mit den ungeliebten Weihnachtsgeschenken?

Der neue Spot von eBay beschäftigt sich genau mit diesem Thema und hat mich etwas zum Nachdenken gebracht. Ist es in Ordnung die ungeliebten Weihnachtsgeschenke bei eBay weiterzuverkaufen? 
Mit Geschenken möchten wir anderen eine Freude machen, das ist klar. Doch wenn sie nur in der hintersten Ecke im Schrank verstauben, hat wirklich niemand seine Freude damit. Wir selbst können mit dem Geschenk vielleicht nichts anfangen, doch das heißt ja nicht, dass andere Personen nicht ihren Gefallen daran haben werden.
Dieses Problem betrifft sogar mehr Menschen als ich dachte. Laut einer von eBay in Auftrag gegebenen TNS-Weihnachts-Studie sind mehr als 40% der Deutschen mit ihren Weihnachtsgeschenken unzufrieden. Allerdings finden es 32% unhöflich, Geschenke weiterzuverkaufen und behalten diese trotzdem. Genau zu diesen 32% habe ich bisher auch gehört. Die Sachen standen jahrelang in einer Ecke, bis ich sie dann irgendwann beim Aufräumen mal in den Müll geschmissen habe. Das ist sicherlich auch nicht der Sinn eines Geschenks. 
Also habt kein schlechtes Gewissen, wenn ihr Geschenke, mit denen ihr nichts anfangen könnt, bei eBay weiterverkauft. Denn so könnt ihr euch davon nicht nur etwas neues, was euch auch wirklich gefällt, kaufen, sondern auch gleichzeitig noch einen anderen Menschen glücklich machen.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, lifestyleblog, germany, deutschland, wohin mit ungeliebten weihnachtsgeschenken, weihnachtsgeschenke, ebay, geschenke weiterverkaufen

 

Weihnachtsgeschenk von eBay: Null Einstellgebühren für 1-Euro-Auktionen

Wenn ihr dieses Jahr auch ein paar ungeliebte Weihnachtsgeschenke unterm Baum hattet und diese nun doch lieber weiterverkaufen und euch von dem Geld etwas brauchbares kaufen wollt, gibt es bei eBay zur Zeit eine tolle Aktion: Für 1-Euro-Auktionen braucht ihr keine Einstellgebühr bezahlen! Diese Aktion gilt für alle privaten Verkäufer, die ihre Angebote bis zum 31. Dezember 2015 mit einem Startpreis von 1 Euro einstellen. 

Übrigens fast zwei Drittel, derer, die ihre ungeliebten Geschenke verkauft haben, investieren den Verkaufserlös in eigene Wünsche. Und davon stehen bestimmt auch jetzt nach Weihnachten noch einige auf eurer Liste!

 

Was habt ihr zu Weihnachten bekommen? Und was macht ihr mit ungeliebten Weihnachtsgeschenken? 

 

*Sponsored Post

 

 

Folge:
Share:

27 Comments

  1. 10. Januar 2016 / 20:47

    Ich habe UGG Boots bekommen,CK Unterwäsche (ENDLICH) und noch ein paar Kleinigkeiten. Habe mich total gefreut. Es war tatsächlich kein ungeliebtes Geschenk dabei. Kann mich im Moment auch nicht dran erinnern,jemals etwas geschenkt bekommen zu haben das mir gar nicht gefallen hat. Bin mir aber nicht sicher haha.
    Dein Blog gefällt mir übrigens sehr,bin durch Zufall darauf gestoßen.

    Wer möchte kann auch sehr gerne mal auf meinem Blog vorbeischauen. Er ist ganz neu und ich freue mich über jeden Besucher/Leser!
    http://www.themarquisediamond.de

    Liebe Grüße,
    Krissisophie

  2. 3. Januar 2016 / 10:34

    Toller Post !
    Das ist wirklich eine gute Idee ! Zum Glück habe ich aber nur Geschenke bekommen, die mir auch gefallen ;)
    Liebe Grüße

    http://www.estilo-bylea.com

  3. Melanie
    30. Dezember 2015 / 17:47

    Oh ungeliebte Geschenke tausche ich gerne mal um oder verkaufe sie weiter :D Okay ab und an mal reicht es leider auch nur zum Schrottwichteln im Jahr danach :D

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  4. 29. Dezember 2015 / 20:00

    eine sehr gute Idee, die zudem auch noch nachhaltig ist :)
    ich habe dieses Jahr zwar nichts bekommen, dass ich nicht gebrauchen kann, aber das war in anderen Jahren schon durchaus anders ;)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  5. 28. Dezember 2015 / 21:39

    Gott sei Dank habe ich bisher immer schöne Geschenke bekommen. Ich habe wohl ein aufmerksames Christkind.

  6. 28. Dezember 2015 / 16:02

    Ich hatte dieses Jahr wirklich nur Geschenke dabei mit denen ich mehr als zufrieden war und die mich sehr glücklich gemacht haben. Allerdings hatte natürlich auch ich schon mal ein Geschenk womit ich nicht gaaaanz so viel anfangen konnte :D
    Aber das weiter zu verkaufen war bis jetzt auch nie eine Option für mich. Ich glaube das würde bei mir auch darauf ankommen von wem ich es bekommen haben. Mit einer Person kann ich da dann vielleicht besser drüber reden als mit einer anderen. Also ich glaube Geschenke von meiner Oma könnte ich niemals einfach weiter verkaufen.

    Jetzt hast du mich zum nachdenken gebracht :)

    Liebe Grüße
    Franzi

  7. 28. Dezember 2015 / 15:40

    Liebe Jana,
    sehr treffender Post, gerade nach den Feiertagen passt der Beitrag wie Faust aufs Auge.
    Da muss ich ja sagen, dass ich es dieses Jahr recht einfach hatte, da wir uns einfach nichts großes geschenkt haben :)

    Liebe Grüße aus Münster,
    Genevieve
    http://facilityinfashion.de/

  8. 28. Dezember 2015 / 12:39

    Das ist ja eine super Aktion. Davon habe ich vorher noch nie gehört. Gut zu wissen :)
    Auch wenn es für mich dieses Jahr nicht in Frage kommt, da ich ähnlich wie du das Geschenk schon etwas früher bekommen habe, hihi.

    Alles liebe und gute Besserung!
    Célina von elvestidonegro.de

  9. 28. Dezember 2015 / 9:53

    So viele unschöne Geschenke bekomme ich oft gar nicht, und entweder verschenke ich sie weiter, oder spende sie an meinen Reitverein, wenn wir mal wieder eine Tombola veranstalten.
    :-)

    -Kati

  10. 27. Dezember 2015 / 16:55

    Ich glaube das „Problem“ kennen wir alle ;) Ich hpffe, du hattest ein tolles Weihnachtsfest, liebe Jana :*

    Liebst
    Katharina

    http://casualchic.eu/

  11. 27. Dezember 2015 / 12:20

    Oh, was für ein Objektiv hast du denn bekommen? Ich habe dieses Jahr meine erste Spiegelreflexkamera bekommen und bin super, super glücklich damit, die Sony A58. Jetzt arbeite ich mich natürlich erstmal in all die Begriffe ein und was es noch so alles gibt. Ungebliebte Geschenke gab es somit dieses Jahr gar nicht :)
    Liebste Grüße, Mandy

  12. 27. Dezember 2015 / 5:19

    Mein Failgeschenk sind selbstgestrickte Socken. Die sind zwar flauschig und sehen schick aus.. allerdings sind sie 3 nummern zu klein :D

  13. 27. Dezember 2015 / 3:37

    Hallo Jana! Ich habe sehr schöne Sachen zum Weihnachten bekommen. Weil ich mir sie vorher ausgesucht habe ;-) Ich wünsche Dir schöne Feiertage und einen guten Rusch ins neue Jahr.
    Marina von http://fashiontipp.com

  14. 26. Dezember 2015 / 21:32

    Ein toller Blogpost! Bei mir landen ungeliebte Geschenke meisten im Schrank. Danke für die tollen Tipps :-)

    Ganz Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  15. 26. Dezember 2015 / 19:37

    Oh, das Problem hätte ich gerne! Ich glaube, meine Umwelt ist viel zu konsumbewusst, so dass ich eigentlich kaum Weihnachtsgeschenke bekomme. Darum hat sich das Problem bei mir noch nie ergeben. In der Regel bekomme ich nur etwas von meinem Herzensmenschen.
    Ich wünsche dir und deinen Liebsten noch wunderbare Tage!

    Katarina x
    http://www.katarina-ahlsson.com

  16. 26. Dezember 2015 / 16:56

    Ich habe bestimmt seit zwei Jahren keine unliebsamen Geschenke mehr bekommen. Das liegt aber auch daran, dass ich mir meist nur Geld wünsche und dann selbst schaue, was ich mir kaufe. Oder ich sage konkret, was ich gerne hätte.
    Klar, jeder überlegt sich etwas und gibt sich Mühe, aber manchmal geht’s dann doch daneben. Auf Nachfrage sage ich es dann auch, weil ich mir blöde dabei vorkomme, anderes zu behaupten – zum Glück nimmt es aber auch nie jemand übel, zumal wenn explizit nachgefragt wird. :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  17. 26. Dezember 2015 / 12:08

    Oh ja – irgendwas ist leider immer dabei was man nicht so mag. Ich verkaufe dann auch teilweise meine Sachen bei Ebay :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  18. 26. Dezember 2015 / 9:58

    Bis jetzt hatte ich zum Glück noch kein unliebsames Geschenk. Das ist dann natürlich optimal. Ansonsten würde ich es auch versuchen zu verkaufen.

  19. 26. Dezember 2015 / 9:33

    ich habe dieses Jahr Gott sei Dank nur Sachen bekommen, die mir auch gefallen =)
    aber hilfreicher Post für alle, denen es anders geht.
    lg

  20. 26. Dezember 2015 / 1:51

    Zum Glück muss ich mir heuer über ungeliebte Geschenke keine Gedanken machen. Ich habe mich über alles sehr gefreut und will auch alles behalten :) :)

  21. 26. Dezember 2015 / 1:20

    Toller Post! Es wird wohl immer wieder ungeliebte Geschenke geben. Ich stelle sie dann meistens in eine Schublade und vergesse sie. Liebe Grüße
    http://wearthatice.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.