Casual Outfit mit Midikleid von Zara und grauem Mantel

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrom

Als ich mir die Tage die Bilder von dem Casual Outfit mit Midikleid von Zara angeschaut habe kam mir sofort in den Kopf ‚Ein typisches Blogger-Outfit‘. Früher hätte ich diesen Look wahrscheinlich nicht getragen, hat sich mein Kleidungsstil durch’s Bloggen also wirklich verändert?

Hat Bloggen meinen Stil verändert?

Mode hat schon immer eine große Rolle in meinem Leben gespielt. Schon als kleines Kind hatte ich deswegen regelmäßig Streit mit meiner Mutter vor dem Kindergarten. Sie hat dann ziemlich schnell eingeführt, dass ich mir einfach am Abend selbst die Sachen für den nächsten Tag raussuche. Vielleicht waren die Kombinationen nicht unbedingt die tollsten, aber ich war zufrieden. Mit acht Jahren habe ich angefangen meine ersten Kleidungsstücke selbst zu entwerfen und wenn ich mal groß bin, wollte ich Modedesignerin werden. Als ich dann in das Alter kam, wo man sich ernsthafte Gedanken um den Berufswunsch gemacht habe, war der Traum längst in Vergessenheit geraten und modemäßig bin ich immer mehr in meine ‚Comfort Zone‘ gerutscht. Ich würde zwar behaupten, dass ich gut gekleidet war, aber halt auch ziemlich langweilig. Experimente habe ich nie gewagt. Viele Trend fand ich faszinierend, doch selbst ausprobieren – niemals!

Bloggen hat meinen Stil nicht verändert, sondern reifen lassen.

Aus diesem Grund waren die Schwerpunkte auf meinem Blog zunächst auch eher Lifestyle- und Beautythemen. Dabei ist mein Interesse für Mode schon immer viel größer gewesen, als für Beauty. Irgendwann habe ich es dann gewagt und im laufe der Zeit gab es immer mehr Outfits auf meinem Blog zu sehen. Ich würde meinen Stil zwar weiterhin als sehr einfach bezeichnen, trotzdem traue ich mich mittlerweile auch an neue Trend heran. Vor Overknees habe ich lange zurück geschreckt – „dafür bin ich viel zu klein und die machen bestimmt dicke Beine“. Aber siehe da, beim ersten Anprobieren gleich verliebt! Und von diesen Beispielen könnte ich euch noch jede Menge nennen, egal ob Flared Jeans, Crop Tops oder sogar helle Hosen.

Bloggen hat mein Stil nicht verändert, sondern reifen lassen. Am liebsten trage ich immer noch schlichte Looks, aber ich wage mich auch mal aus meiner ‚Comfort Zone‘. Ich bin mutiger geworden und probiere mittlerweile gerne neue Trends aus.

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrom

Casual Outfit mit Midikleid von Zara und grauem Mantel

Bei dem Casual Outfit mit Midikleid habe ich mich auch etwas aus meiner ‚Comfort Zone‘ gewagt. Früher hätte ich zum Beispiel nie ein Midikleid getragen und schon gar nicht mit Sneakern kombiniert. Ich war der felsenfesten Meinung, dass ich dafür einfach zu klein bin und es am Ende 15 Kilo mehr draufschummelt.
Zum Glück habe ich mir aber letztens ein graues Midikleid von Zara bestellt – es ist tatsächlich das erst Teil in Midi Länge gewesen. Es hat mit dann sogar so gut gefallen, dass direkt noch ein Midi-Rock hinterher gekommen ist. Kombiniert habe ich es mit meinen Adidas Superstars und einem grauen Mantel von H&M. Wie auch schon in diesem Outfit ist es ein Grau in Grau Look geworden, ich liebe die Mischung aus verschiedenen Grautönen einfach.

Wie gefällt euch das Casual Outfit mit Midikleid? Hat sich euer Kleidungsstil durch das Bloggen verändert?

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrom

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrombezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrombezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, modeblog, germany, deutschland, outfit, streetstyle, casual outfit mit midikleid, zara midikleid, h&m grauer mantel, adidas superstars, minimalistisch, monochrom


Shop The Look

Graues Midikleid von Zara (ähnliches hier)
Grauer Mantel von H&M (ähnlicher hier)
Weißer Schal von Gina Tricot (ähnlicher hier)
Schwarze Tasche von Clockhouse (ähnliche hier)
Sonnenbrille von Cheapasssunglasses* (ähnliche hier)
Adidas Superstars (ähnliche hier)

 

*PR-Sample

Folge:
Share:

42 Comments

  1. 20. Februar 2016 / 12:32

    Ich liebe deine Outfits einfach!

  2. 17. Februar 2016 / 13:04

    Sehr schön kombiniert, liebe Jana. Ich finde deinen Stil echt toll, denn du kombinierst einfache Kleidungsstücke und das Endergebnis sieht top aus :-)

    LG
    Timo von The Cosmopolitas

  3. 16. Februar 2016 / 11:47

    Schöner Post! Mir geht es ganz ähnlich, mein Geschmack an sich hat sich kaum verändert, aber man lernt doch durchs Bloggen einfach viel mehr Möglichkeiten kennen und hat auch eher den Ansporn zum Experimentieren, das macht einiges aus =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  4. 15. Februar 2016 / 19:08

    Das Outfit gefällt mir sehr gut :) ich habe mich gerade total in deiner ‚comfort zone‘ Kategorie erkannt. Da bin ich gerne, einfach was, was immer geht. Da ist meine liebe zu Make-up durch Bloggen und Youtube doch eher/mehr gereift.
    liebste Grüße, Mandy

  5. 15. Februar 2016 / 17:02

    Genau das frage ich mich auch ab und zu – ich denke, dass man durchs Bloggen und vor allem auch den Austausch mit anderen Bloggern ein bißchen mehr Inspiration erhält und deswegen auch mal andere Stile ausprobiert. Schöner Text und ganz toles Outfit jedenfalls! :)

    Liebe Grüße,
    Sara

    http://www.saritschka.com

  6. 15. Februar 2016 / 13:11

    Mir gefällt dein Look ja sowieso immer und deshalb ist auch die Kombi vom Midikleid und diesen tollen Sneakers sehr gut gelungen.
    LG, Tina

  7. 15. Februar 2016 / 12:16

    Was für ein cooler Look. Also ich finde es ja toll wie dein Stil reift und bin schon gespannt auf weitere Looks von dir. Der Mantel steht dir ja besonders gut.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  8. 15. Februar 2016 / 11:57

    Ich finde das Outfit richtig super und du kannst wunderbar das Midikleid tragen. :)
    Ich finde es selbst immer spannend neue Trends für sich auszuprobieren und manchmal wird man echt überrascht, dass einem ein Teil besonders gut steht! Mode ist auch zum Experimentieren da :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  9. 15. Februar 2016 / 11:17

    Das hast du gut beobachtet und ich würde es genauso sehen – bloggen hat mich nicht verändert in dem, was ich schön finde, mich aber ermutigt, das auch so zu tragen!

    -Kati

  10. 15. Februar 2016 / 9:21

    Sieht echt toll aus! Steht dir gut :) Ich kleide mich auch eher schlicht und wage es dann für einen Post mal etwas auffälligere Sachen aus meinem Schrank zu kramen :D Bei mir liegt das meistens daran, dass ich amAbend zu faul bin, mir etwas rauszusuchen und am Morgen zu müde zum Aufstehen bin und dann immer innerhalb von 15 Minuten anziehen, schminken, frühstücken und zum Bus rennen unter einen Hut bekommen muss :D
    Liebe Grüße
    Walli von http://www.everyonestarling.com

  11. 14. Februar 2016 / 22:29

    Der Look steht dir mega gut! Ein tolles Outfit! Mich hat das Bloggen modetechnisch auch experimentierfreudiger gemacht. Ich find das aber eine schöne Sache!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  12. 14. Februar 2016 / 21:53

    Sehr cooles Outfit. Grau-in-grau finde ich auch total schön, wenn es verschiedene Grautöne sind. Deine Frisur mag ich, ich liebe Half-buns! Ich blogge ja gerade mal etwas mehr als einen Monat, aber ich bemerke schon jetzt, dass ich mich modetechnisch mehr trauen würde und auch möchte :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  13. 14. Februar 2016 / 21:17

    Ich finde es auch schön, wenn man sieht, wie sich der eigene Stil im Laufe der Zeiten so verändert – und meist auch deutlich verbessert! Dein Outfit gefällt mir sehr, ich mag Sneaker-Kombinationen mit Röcken oder Kleidern total.
    Liebe Grüße
    Leonie von glowing

  14. 14. Februar 2016 / 19:58

    Awesome look
    16lipca.blogspot.com

  15. 14. Februar 2016 / 19:28

    Toller Look! Ich beneide dich ja ein bisschen um die halbnackten Beine. Hier ist es leider einfach noch zu frostig ;)
    Liebst, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  16. 14. Februar 2016 / 18:21

    Oh, mir gefällt Deine Kombi ganz hervorragend! Das Kleid ist wirklich wunderschön! Ich muss sagen, dass ich einen schlichten Stil seit Jahren bevorzuge und mit Ketten sowie Makeup „aufpeppe“. Mich stört der schlichte Stil nicht, denn ich fühle mich in ihm am wohlsten. Ich bewundere Menschen, die mutig und experimentierfreudig sind, sich austoben. Ich finde, jeder Mensch sollte das tragen, was er/sie möchte und sich ganz einfach wohlfühlen. Sich nichts vorschreiben lassen (wer stellt bitte die Regeln für Mode auf?) und einfach glücklich sein. :)

    Liebe Grüße an Dich!

  17. 14. Februar 2016 / 17:06

    Du siehst wirklich toll aus & das Outfit steht dir super gut. Ich persönlich finde schon das viele sich in ihrem Kleidungsstil durchs Bloggen ändern, aber meistens sehr positiv. Man kombiniert mal andere Sachen miteinander & traut sich auch mal neues zu tragen :) Ich finde es immer schön wenn man sich immer wieder selbst neu entdeckt und seinen Stil verändert.

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

  18. 14. Februar 2016 / 15:02

    Mir gefällt dieses Outfit wirklich sehr gut! Ich mag auch deinen Stil und ich finde es toll, dass du dich auch ein bisschen aus deiner comfort zone heraus wagst :) Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  19. 14. Februar 2016 / 14:39

    So ein toller lässiger Look und die Frisur steht dir super! Mein Stil hat sich definitv auch sehr verändert seit ich auf meinem Blog schreibe:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  20. 14. Februar 2016 / 12:36

    ein toller text, besonders der Spruch „…meinen Stil reifen lassen“ finde ich richtig gut! und dicke beine?-Niemals! Das Kleid steht dir richtig gut, ein wunderbares outfit und ich finde, dass nicht nur deine Outfits „reifen“, sondern auch dein blog immer professioneller wird :))
    liebst kati <3
    http://www.katiys.com

  21. 14. Februar 2016 / 12:32

    Hallo Jana,

    deine Erfahrungen kommen mir sehr bekannt vor. Mir ging es eigentlich genauso, durch das Bloggen bin ich mutiger geworden und traue mich nun auch, neues auszuprobieren.

    Dein Outfit finde ich übrigens traumhaft schön. Wenn ich wieder ein bisschen abgenommen habe (darüber ist übrigens ein neuer Blogeintrag online gegangen..), dann gibt es von mir sicher auch mal ein Look im Midikleid. Im Moment traue ich mich das nämlich noch nicht ganz.

    Liebste Grüße,
    Julia von Juliary

  22. 14. Februar 2016 / 12:18

    Ich mag diesen Look sehr! Ich habe bei mir auch (positive) Veränderungen im Kleidungsstil durch das Bloggen entdeckt :)

  23. 14. Februar 2016 / 12:15

    So sehe ich das ganze auch. Ich blogge jetzt seit knapp einem jahr wieder regelmäßig & ich traue mich viel mehr Sachen mittlerweile. Erst letztens habe ich mir eine Culotte bestellt die ich zum Geburtstag von meinen Eltern bekommen werde. Das sind alles solche kleinen Dinge die ich früher kaum angezogen hätte. Aber mittlerweile ist es mir egal was die Leute denken wenn sie mich so rumlaufen sehen. Ich liebe es & das ist die Hauptsache. Dein Outfit ist wunderschön & das Midi Kleid steht dir hervorragend. Davon habe ich auch einige Stücke in meinen Schrank & möchte sie nie mehr weggeben!

    Sophie♥

  24. 14. Februar 2016 / 12:14

    Ein toller Look und ein toller Text!
    Ich habe neulich genau die gleichen Gedanken gehabt. Mir gefallen viele Dinge, aber erst, seit ich blogge, traue ich mich auch öfter mal, genau diese Sachen zu tragen. Ich empfinde meinen Stil zwar noch bei Weitem nicht so interessant und inspirierend wie deinen, aber für mich persönlich kann ich kleine Fortschritte verzeichnen. Und dein Blog trägt durchaus dazu bei, dass ich mich inzwischen öfter mal modemäßig etwas Neues traue, da du mir die Ideen gibst durch deine Outfits… und das meine ich wirklich! :)
    Liebste Grüße, Katharina

  25. 14. Februar 2016 / 12:10

    Die Kombination von Sneakern und Midikleid sieht bei dir spannend aus, selbst ausprobiert habe ich bisher weder ein Kleid noch einen Rock in der Länge, weil ich mir immer die gleichen Gedanken mache wie du. Aber da du glücklich zu sein scheinst, sollte ich mich vielleicht einfach mal an Kleid in der Länge rantrauen und es ausprobieren.
    Die Aussage, dass das Bloggen deinen Stil hat reifen lassen und keine Veränderung herbeigeführt hat, finde ich übrigens sehr schön. :)

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  26. 14. Februar 2016 / 12:04

    Genauso geht es mir auch :) Ich habe mich auch schon öfter mal aus meiner Comfort Zone herausgewagt und das ist ja grade das Schöne am Bloggen! Der Look steht dir sehr gut! Ich persönlich tue mich mit typischen Blogger-Looks noch etwas schwer ;) Hab einen schönen Valentinstag!

    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Habt ihr Fragen zu meinem Blog oder seid an einer Kooperation interessiert?

Dann schickt mir doch gerne eine E-Mail an:

contact@bezauberndenana.de