Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, Review, Test, Erfahrungsbericht, Beauty, Gesichtsreinigung, Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, Review, Test, Erfahrungsbericht, Beauty, Gesichtsreinigung, Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog

Seit einigen Jahren sind Mizellen Reinigungswasser aus unserer täglichen Gesichtspflegeroutine nicht mehr wegzudenken. Nachdem das Sensibio H2O von Bioderma plötzlich überall im Gespräch war, sind auch viele andere Hersteller auf den Zug aufgesprungen. Natürlich war auch ich neugierig und habe einige der Wässerchen mit Mizellen Technologie getestet, zum Beispiel von L’Oreal oder Nivea (hier könnt ihr euch den Beitrag dazu anschauen).

Die Tage erreichte mich dann ein Paket mit dem neuen Garnier Mizellen Renigungswasser All-in-1 Waterproof. Von dem Garnier Mizellen Reinigungswasser habe ich mittlerweile schon so viel Positives gelesen und daher musste ich es natürlich gleich ausprobieren.

Mizellen? Was ist das eigentlich?

Mizellen sind kleine Moleküle aus der Nanotechnologie. Sie bestehen aus einem fett- und einem wasseraffinen Teil und lösen dadurch Schmutz sanft von der Haut.
Mizellen sind sehr gut verträglich und durch ihre Größe transportieren sie Wirkstoffe, wie Vitamin A und E auch in die tieferen Hautschichten. Außerdem befreien sie die Haut sanft von Unreinheiten – im Gegensatz zu Seife und Wasser, die nur oberflächlich reinigen und den Säureschutzmantel der Haut angreifen.
Die kleinen Moleküle umschließen Schmutzpartikel und Make Up und ziehen sie, wie ein Magnet, an. So entfernen sie sogar wasserfestes Make Up problemlos. Mizellen sind daher auch für sensibele Haut sehr gut geeignet.

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, Review, Test, Erfahrungsbericht, Beauty, Gesichtsreinigung, Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof

Das Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof setzt genau auf diese Mizellen Technologie und hat diese zusätzlich mit Make Up entfernenden Ölen vereint. Dadurch wird die Haut schonend von Make Up und Schmutz befreit, erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Das Maxi Format enthält 400ml und soll für bis zu 200 Anwendungen reichen. Neben dem Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, gibt es auch noch weitere Produkte, die optimal auf die verschienden Hauttypen abgestimmt sind.

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 im Test

Natürlich habe ich das Garnier Mizellen Reiningungswasser auch gleich getestet. Um die Wirkung auch richtig auf die Probe stellen zu können, habe ich sämtliches wasserfestes Make Up dafür verwendet. Das Garnier Mizellen Reiningungswasser hat wirklich das komplette Make Up problemlos entfernt – ohne, dass ich doll reiben musste.
Durch die Öle hat sich meine Haut nach der Reinigung nicht nur sauber, sondern auch noch schön sanft und gepflegt angfühlt.
Außerdem finde ich die kleine Öffnung ziemlich praktisch. Bei vielen anderen Gesichtswassern habe ich oft das Problem, dass direkt zu viel aus der Öffnung kommt und das ganze Wattepad trieft. Dieses Problem hatte ich hier nicht und man kann es wirklich sehr gut dosieren.

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, Review, Test, Erfahrungsbericht, Beauty, Gesichtsreinigung, Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog

Garnier Mizellen Reiningungswasser All-in-1 – Mein Fazit

Das Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 hat mich wirklich total überzeugt. Obwohl ich auch mit den bisherigen Mizellen Wässerchen zufrieden war, hat mir dieses doch am besten gefallen. Das wasserfeste Make Up habe ich damit wirklich schnell von meinem Gesicht bekommen. Und besonders das anschließende Hautgefühl und der angegenehme Geruch haben mir sehr gut gefallen. Der Preis von ungefähr 5 € für eine 400ml Flasche finde ich vollkommen in Ordnung und daher werde ich es mir garantiert auch nochmal nachkaufen.

Habt ihr schon eins der Garnier Mizellen Reinigungswasser getestet? Welche Produkte benutzt ihr zum Entfernen von Make Up am liebsten?

*Dieses Produkt wurde mir kostenlos von Garnier zur Verfügung gestellt

 

 

Teilen:

30 Kommentare

  1. 28. März 2016 / 19:07

    Ich habe das Mizellenwasser auch im Rahmen der Blogger Academy bekommen und teste es gerade. Bin bislang auch sehr davon überzeugt. ♥

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

  2. 24. März 2016 / 18:37

    Danke für diese Review! Auch wenn ich keine Freundin der Garnier Mizellenwasser bin, finde ich dieses Produkt höchstspannend!
    Schöne Feiertage und liebe Grüße an Dich!

  3. Lisa
    22. März 2016 / 18:20

    Tolles Review! Ich liebe das normale Mizellen Wasser ja schon, aber es hat nie mein wasssefestes Makeup entfernt. Ich bin froh das es jetzt ein neues gibt. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  4. 20. März 2016 / 22:08

    Das neue Mizellenwasser habe ich auch neulich entdeckt und fand es sehr interessant.. Leider habe ich erst vor paar Wochen eine Maxiflasche von dem Mizellenwasser für empfindliche Haut gekauft. Werde es wohl erst später ausprobieren können :D
    Liebe Grüße
    Tanja

  5. 20. März 2016 / 18:30

    Ich hatte schonmal das rosa Fläschchen von Garnier und das fand ich gut. Momentan benutze ich ja meine Kiehl’s Produkte und zum Abschminken von Augen und Lippen eine Kamillenbutter vom Body Shop. Aber damit muss man mit dem Wattepad schon ganz schön reiben… da klingt dieses Mizellenwasser nach einer guten Alternative.

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

  6. 19. März 2016 / 13:13

    Wunderschöner Blogpost. Ich nehme immer das Mizellenwasser von Nivea. Aber dieses hört sich toll an, muss ich demnächst unbedingt mal ausprobieren.
    Danke für den Tipp. ;)

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  7. 19. März 2016 / 9:32

    Ich habe es auch zugeschickt bekommen :) meine Freundin testet bereits fleißig, da ich Mizellenwasser ja nicht vertrage. Allerdings bin ich etwas enttäuscht von den Inhaltsstoffen. Ein Stoff ist sogar in der EU verboten. Ich denke, seine Konzentration wird sehr gering sein aber trotzdem sehr schade.
    liebste Grüße, Mandy

  8. 18. März 2016 / 22:07

    Das hört sich ja nicht schlecht an. Ich bin gerade dabei alles bei mir umzustellen und im Bereich Abschminken fehlt mir noch alles. Dank dir habe ich jetzt eine neue Inspirtaion! Und ich weiß nun was Mizellen sind :D

    Liebe Grüße
    Kathi

  9. 18. März 2016 / 14:19

    das hört sich echt ziemlich interessant an :) Vielleicht probier ich das mal aus, mit meinem derzeitigen bin ich nicht ganz zufrieden :D

  10. 18. März 2016 / 13:32

    Ich habe das Gefühl, Mizellen sind mittlerweile überall :D Klingt nach einem interessanten Produkt, ich habe bislang nur eine Mizellenreinigung von Avène ausprobiert und fand sie sehr gut.

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

  11. 17. März 2016 / 21:25

    Ich habe gerade angefangen es zu testen und finde es bisher auch schon richtig gut!

  12. 17. März 2016 / 21:21

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich (bisher) kein Fan der Garnier Mizellenwasser bin. Ich hatte mir eines geholt und meine Haut ist wirklich aufgeblüht – nur leider im Negativen. Deswegen bin ich erst einmal meinem Bioderma treu geblieben.

    Ich muss aber ehrlich sagen, dass die Öl-Version mich schon neugierig macht. Vor allem, wenn die Haut danach nicht schmiert. Mal schauen, ob ich beim nächsten DM-Besuch spontan zuschlage :)

    Liebst,
    Caro

  13. 17. März 2016 / 20:59

    Ich bin durchaus ein Fan von dem Garnier Mizellenwasser. Ich bin ja nunmal ein Hautsenibelchen und Mizellenwasser von Garnier vertrage ich prima. Ich werde das Neue ganz sicher mal testen. Liebe Grüße Saskia von http://www.everygirl.de

  14. 17. März 2016 / 20:28

    Ich benutze das Produkte (allerdings die rosane Variante ;)) schon seit sehr langer Zeit und mag das Produkt so gerne und will es auch gar nicht mehr missen :)

    x Lilli | http://www.LilliFerreira.com

  15. 17. März 2016 / 16:42

    Wie schön, dass es jetzt auch eine Variante für wasserfestes Make Up gibt! Die normale Variante nimmt (bei mir zumindest) das Make Up mehr schlecht als recht runter. Es bleiben immer Rückstände übrig. Das gute an den Mizellenwassern von Garnier ist meiner Meinung nach, dass es Reisegrößen gibt. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  16. 17. März 2016 / 15:24

    Ich verwende super gerne das Mizellenwasser von Garnier. Am liebsten das rosane für normale bzw. empfindliche Haut. Bin total zufrieden damit. Viele Wasser oder Abschminklotions brennen total und das ist viel sanfter. Mag ich und vor allem stimmt auch das Preis-/Leistungsverhältnis. :)

    Kisses von Firstpug

  17. 17. März 2016 / 14:58

    Ein toller Beitrag! Das Mizellenwasser klingt sehr spannend. Ich schwöre ja seit Jahren auf das Bioderma Sensibio, für mich das beste Produkt.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  18. 17. März 2016 / 13:39

    Von Garnier hatte ich auch schon ein Mizellenwasser und es war wirklich sehr gut. Momentan benutze ich eins von Balea, das ist auch richtig super :)

    Ja sehr süß:)
    Disneyland ist bestimmt richtig toll.
    Alles Liebe Sara <3

  19. 17. März 2016 / 13:11

    Von der Wirkung her finde ich das Mizellenwasser auch toll, allerdings sind die Inhaltsstoffe nicht besonders toll. Das mindet die Freude :(

  20. 17. März 2016 / 12:18

    Aaah cool, von dem neuen Wasser hatte ich auch schon gehört und fand es ganz spannend, wo es ja bei wasserfestem Augenmakeup helfen soll. Tolle Review! Und ich freue mich total, dass du auf meinen Tipp hin die Dekofolie gekauft hast… :)
    Sie ist aber auch wirklich klasse und sieht so echt aus. Schöne Fotos hast du damit gemacht!
    Liebste Grüße, Katharina

  21. Colli
    17. März 2016 / 12:11

    Ich reinige erst mit Wasser und einem Microfasertuch und dann mit Mizellenwasser, zum Abschluss! Mizellenwasser kann ich nur empfehlen!
    Deine Bilder sind soooo toll geworden!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

  22. 17. März 2016 / 11:13

    Natürlich habe auch ich schon von den neuen Mizellen Reinigungswässerchen gehört, aber mich selbst irgendwie noch nicht drübergetraut bzw. hatte ich noch nicht das passende für mich gefunden. Vielleicht probiere ich das von Garnier dann aber einmal aus nach deinem tollen Beitrag. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht liebe Jana, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?