Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, foodblog, germany, deutschland, rezept, food, kürbissuppe, kürbis-süßkartoffel-suppe

 

Auf lidl-kochen.de habe ich letztens ein tolles Rezept für eine Kürbis-Süßkartoffel-Suppe gefunden, dass ich auch gleich ausprobieren musste. Wie ich schon in meinen 10 Gründen, warum ich den Herbst liebe erwähnt habe, mag ich Kürbissuppe total gerne, deswegen gibt es die bei mir im Herbst auch öfter mal. Da aber mein alter Stabmixer erst neulich den Geist aufgegeben hat und ich diesen aber für die Zubereitung unbedingt brauchte, habe ich mir bei Lidl gleich einen neuen bestellt.
Mit Süßkartoffeln habe ich sie allerdings noch nie gekocht, sondern immer mit normalen Kartoffeln und war total begeistert, als ich die Suppe zum ersten Mal probiert habe. Durch dir Süßkartoffeln schmeckt sie gleich noch einen Tick besonderer. Solange noch Kürbiszeit ist, wird es diese Variante garantiert noch öfter geben.

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, foodblog, germany, deutschland, rezept, food, kürbissuppe, kürbis-süßkartoffel-suppe

 

KÜRBIS-SÜßKARTOFFEL-SUPPE

 

Zutaten

600g Butternut-Kürbis oder Hokkaido
600g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
10g Ingwerwurzel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
800ml Gemüsebrühe
2 Stiele Minze
2 Stiele Korriander
75g Schlagsahne

 

bezaubernde nana, bezauberndenana.de, fashionblog, foodblog, germany, deutschland, rezept, food, kürbissuppe, kürbis-süßkartoffel-suppe


Zubereitung. Den Kürbis schälen, halbieren, die Kerne und das faseriges Innere entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und klein hacken.
Kürbis, Zwiebel und Süßkartoffeln im heißen Öl ca. 2 Minuten unter Wenden anbraten. Knoblauch und Ingwer zufügen und 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe angießen. Alles aufkochen lassen und ca. 15 Minunten zugedeckt weich garen. Die Kräuter waschen, leicht trocken schütteln, und grob Hacken.
Nun die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und abschmecken.
Die Kürbis-Süßkartoffel-Suppe auf einem Teller mit etwas Sahne und ein paar Kräutern anrichten (vielleicht seid ihr ja etwas geschickter als ich).


Mögt ihr Kürbissuppe auch so gerne?




Jana
Teilen:

25 Kommentare

  1. 22. Oktober 2015 / 9:08

    Das klingt total lecker. Ich liebe Kürbissupper – und Süßkartoffel auf. Muss ich unbedingt nachmachen :)
    Liebe Grüße

  2. 16. Oktober 2015 / 17:44

    Super, super lecker! Ich mag Kürbisse sehr gerne aber damit gekocht habe ich bisher noch gar nicht. Sollte ich wirklich mal nachholen.
    Liebste Grüße, Mandy – finding Flow –

  3. 15. Oktober 2015 / 15:12

    Ich liebe Kürbissuppe ja total und deine Kombination klingt wirklich großartig!
    Alles Liebe, Salo

  4. 15. Oktober 2015 / 12:49

    Oh lecker, mit Süßkartoffeln hab ich die noch gar nicht ausprobiert, dabei bin ich ein wahrer Kürbissuppen Fan :)

    LG, Tina

  5. 14. Oktober 2015 / 17:55

    Danke, danke, danke für dieses Rezept! Ich liebe Kürbissuppe und wollte schon lange eine zusammen mit Süßkartoffeln, welche ich auch so gerne mag, kochen. Allerdings fehlte mir bisher immer ein gescheites Rezept dafür. Nun habe ich eins. <3

  6. 14. Oktober 2015 / 10:06

    Ich finde ja auch Süßkartoffelpommes toll. Die habe ich gefühlt 100 Jahre später als alle anderen für mich entdeckt. Aber das ist wirklich mal eine Abwechslung zur normalen Kartoffel. ;)

    So weit ich das verstanden habe, hatte der Wachmann vor allem damit ein Problem, dass hinter uns ein berühmtes Hotel zu sehen war. Anscheinend war das mehr das Problem und die Gäste dort fanden es nicht so cool, dass wir dort Fotos machen.. Uns selbst ist das gar nicht aufgefallen, haben null auf die Gebäude außen rum geachtet. ;)

  7. 14. Oktober 2015 / 8:09

    Ah, alles mit Süßkartoffeln ist eh einfach lecker!!

    -Kati

  8. 13. Oktober 2015 / 20:18

    Wie lecker, ich mag beides sehr gern! Schmeckt bestimmt total gut.

  9. 13. Oktober 2015 / 19:12

    Das Rezept hört sich fantastisch an.

  10. 13. Oktober 2015 / 17:01

    Ohh Kürbis – gaaanz große Liebe ♥
    Mit Süßkartoffeln habe ich die Suppe allerdings noch nicht gekockt – aber wird ja mal wohl höchste Zeit es auszuprobieren ;D

    Ich sende dir ganz liebe Grüße zu, liebe Jana!

    Liebste Grüße,
    Rosy

  11. 13. Oktober 2015 / 15:13

    Looks divine. Great post!
    <3
    katsfashionfix.blogspot.com

  12. 13. Oktober 2015 / 12:25

    Da kriegt man ja direkt Lust auf ein schönes heißes Süppchen, grade bei der Kälte momentan ist das ja sehr passend. Ich habe bisher immer nur Kürbis- ODER Süßkartoffelsuppe gekocht, kombiniert habe ich das noch nie. Klingt aber super lecker, zumal die beiden Suppen zu meinen absoluten Herbstfavoriten gehören!!
    Liebe Grüße
    Laura | https://www.hoseonline.de/

  13. 13. Oktober 2015 / 11:15

    Ich habe noch nie Kürbis Suppe gegessen, aber die sieht verdammt lecker aus. Nur leider bin ich absolut kein Fan von Süßkartoffeln, die sind mir viel zu süß :D

    Die waren auch richtig lecker :)
    Alles Liebe Sara <3

  14. 13. Oktober 2015 / 10:33

    Sieht super lecker aus, Süße!

    :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.