nu:ju Gesichtsreinigungstücher – Abschminken leicht gemacht

nu:ju Gesichtsreinigungstücher – Abschminken leicht gemacht

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog, Beauty, nu:ju Gesichtsreinigungstücher, nu:ju, Abschminken leicht gemacht, Gesichtsreinigung, Abchminktuch, Erfahrung, Test, Review, nu:ju Sporthandtuch

Abschminken ist wichtig, das wissen wir mittlerweile alle. Früher habe ich das noch nicht so eng gesehen und bin hin und wieder auf einfach mal mit Schminke ins Bett gegangen. Sowas kommt heute nicht mehr vor, egal wie spät es ist. Einmal kurz das Gesicht waschen muss einfach drin sein. Trotzdem halt ich mich immer noch ungern lange im Bad auf, bei mir muss es einfach schnell gehen. Während es für andere Wellness ist, vor dem Schlafen noch 10 verschiedene Wässerchen und Cremes zu benutzen, ist es für mich eine Horrorvorstellung. Normalerweise reinige ich mein Gesicht mit einer einfachen Waschlotion und entferne anschließend mit Mizellen Reinigungswasser noch mögliche Rückstände vom Make Up. Wenn ich ganz viel Lust habe, trage ich noch eine Nachtcreme auf, aber das wars dann auch schon.

Deswegen war ich ganz gespannt auf die nu:ju Gesichtsreinigungstücher, die mir vor ein paar Tagen zugeschickt wurden. Natürlich wurden sie auch gleich ausgiebig getestet und ob sie es nun in meine tägliche Abschminkroutine geschafft haben, möchte ich euch heute verraten.

nu:ju Gesichtsreinigungstücher – Damit geht’s ab

Die nu:ju Gesichtsreinigungstücher bestehen aus Mikrofilamenten, die die Haut mühelos und sanft von dem Make Up befreien – lediglich mit Wasser. Die feinen Fasern wirken außerdem wie ein leichtes Peeling auf der Haut und sorgen für einen strahlenden Teint. Durch die enthaltenen Silberionen sind die nu:ju Gesichtsreinigungstücher antibakteriell und bleiben selbst bei längerer Benutzung keimfrei. Trotzdem sind die Tücher durch das umweltfreundlich hergestellte Textilmaterial Evolon extrem strapazierfähig und bis zu 95 °C waschbar. Außerdem sind die Reinigungstücher auch für sensible und zarte Baby Haut geeignet.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog, Beauty, nu:ju Gesichtsreinigungstücher, nu:ju, Abschminken leicht gemacht, Gesichtsreinigung, Abchminktuch, Erfahrung, Test, Review

nu:ju Gesichtsreinigungstücher – Anwendung

Die nu:ju Gesichtsreinigungstücher mit warmen Wasser vollsaugen lassen und schon sind sie einsatzbereit – man benötigt auch keine weiteren Reinigungsprodukte. Mit dem ausgewrungenen Tuch sanft das Make Up von dem Gesicht entfernen. Für die Augenpartie das Tuch für einige Sekunden auf die Augen drücken und dann vorsichtig tupfen oder leicht wischen.
Nach der Benutzung reicht es aus, die Reinigungstücher mit etwas warmen Wasser auszuspülen. Wer mag, kann sie aber auch mit milder Seife auswaschen. Nach 5-7 Tage sollten die nu:ju Gesichtsreinigungstücher richtig in der Waschmaschine gewaschen werden.
Ganz sauber wird das Tuch zwar nicht mehr, aber das hat keinerlei Einfluss auf die Wirkung.

nu:ju Gesichtsreinigungstücher – im Test

Wie schön erwähnt, habe ich die nu:ju Gesichtsreinigungstücher die letzten Tage schon ausgiebig getestet. Anfangs war ich ja ein bisschen skeptisch, ob die Tücher wirklich nur mit Wasser mein Make Up entfernen. Aber tatsächlich nach ein paar mal wischen war mein Make Up entfernt, selbst die Mascara. Im Anschluss habe ich mein Gesicht aber, wie auch schon vorher, mit Mizellen Reinigungswasser nochmal gereinigt und so konnte ich auch gleich sehen, wie viel Make Up noch auf dem Gesicht geblieben ist. Ich muss zugeben, dass auf dem Wattepad noch ein paar Rückstände zu sehen waren, aber wirklich nur sehr minimal. Selbst vorher kam anschließend immer noch etwas Schminke mit runter.
Danach sieht das Tuch natürlich auch dementsprechend aus. Obwohl es ausreichen soll, die Reinigungstücher mit warmen Wasser auszuwaschen, habe ich sie mit einer milden Babylotion nach jeder Anwendung einmal kurz ausgewaschen.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog, Beauty, nu:ju Gesichtsreinigungstücher, nu:ju, Abschminken leicht gemacht, Gesichtsreinigung, Abchminktuch, Erfahrung, Test, Review

nu:ju Gesichtsreinigungstuch – mein Fazit

Die nu:ju Gesichtsreinigungstücher bewirken genau das, was sie sollen – sie befreien mein Gesicht vom Make Up. Bei wasserfestem Make Up muss man natürlich nochmal etwas nachhelfen, da das Tuch ja nur mit normalem Wasser durchfeuchtet wird. Ich persönlich finde die Anwendung etwas praktischer, als mein Gesicht mit einem Reinigungsgel zu waschen. Auch meiner Haut scheint es nichts auszumachen, denn ich habe bisher noch keine Verschlechterung feststellen können. Zu den Tüchern wurden mir auch noch Laborberichte mitgeschickt, die zeigen, dass auch nach mehrmaliger Benutzung es nur sehr gering mit Keimen belastet ist.

Warum nicht einfach normale Gesichtsreinigungstücher kaufen? Ich persönlich habe mit normalen Gesichtsreinigungstüchern aus der Drogerie bisher oft schlechte Erfahrungen gemacht. Bei vielen Marken brennt meine Haut danach total und auch die Hälfte von dem Make Up sitzt noch auf der Haut. 
Außerdem ist sind die nu:ju Gesichtsreinigungstücher nachhaltiger, da man sie immer wieder benutzen kann. Somit hat man auch den Preis von 14,90 € für zwei Stück ziemlich schnell wieder raus.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Beautyblog, Beauty, nu:ju Gesichtsreinigungstücher, nu:ju, Abschminken leicht gemacht, Gesichtsreinigung, Abchminktuch, Erfahrung, Test, Review, nu:ju Sporthandtuch

nu:ju Sporthandtuch

Von nu:ju gibt es aber nicht nur Gesichtsreinigungstücher, sondern auch noch viele andere Sachen, wie zum Beispiel Sporthandtücher.

Genauso, wie die Gesichtsreinigungstücher, setzt auch das nu:ju Sporthandtuch auf Silberionen und Mikrofilamente. Dadurch ist es besonders hygienisch, nimmt keine unangenehmen Gerüche auf und auch Schmutz und Sandkörner können sich nicht festsetzen.
Besonders begeistert bin ich allerdings von der Größe und dem Gewicht des Handtuchs. Es ist ultraleicht und lässt sich platzsparend zusammenfalten, so findet es garantiert in jeder Tasche seinen Platz. Trotzdem kann das nu:ju Sporthandtuch das vierfache seines Eigengewichts aufsaugen und trocknet schneller als herkömmliche Handtücher. Das Handtuch ist in 3 verschiedenen Größen erhältlich – 100×180 cm, 70×150 cm und 50×100 cm.

Wer genauso ein Sportmuffel ist, wie ich, kann das Handtuch aber auch in anderen Bereichen einsetzen, wie zum Beispiel beim Schwimmen. Da wird das Handtuch bei mir demnächst auf jeden Fall zum Einsatz kommen, dann habe ich auch endlich etwas mehr Platz in meiner Tasche.

Wenn ihr jetzt neugierig auf eins der Produkte geworden seid, könnt ihr sie hier im Shop von nu:ju ganz einfach bestellen.

Wie schminkt ihr euch ab? Kennt ihr vielleicht sogar Produkte von nu:ju?

*In freundlicher Zusammenarbeit mit nu:ju

Jana
Teilen:

31 Kommentare

  1. 15. Mai 2016 / 17:26

    Liebe Jana

    Diese Tücher hören sich sehr interessant an. Ich kannte sie gar nicht. Allgemein bin ich Reinigungstüchern nicht sehr positiv eingestellt, weil sie meiner Meinung nach nicht wirklich gut das Gesicht reinigen. Doch diese hören sich anders an als herkömmliche…muss ich mir mal genauer anschauen. Gibts die auch in der Schweiz?

    Anita
    http://www.uneprisedeluxe.com

    • Jana
      Autor
      16. Mai 2016 / 21:56

      Ich habe gerade mal in dem Shop geguckt und die liefern wohl auch in die Schweiz :)

  2. 14. Mai 2016 / 23:33

    Ohne Abschminktücher wäre ich wohl echt aufgeschmissen. Die von nuju hören sich echt super an!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  3. 14. Mai 2016 / 16:43

    Das hört sich klasse an, vor allem wenn man auf reisen geht. Weil die Reinigungstücher auch wieder verwendbar sind, hat man auch nicht solche Müllberge. :) Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  4. 14. Mai 2016 / 16:30

    Ich bin da auch extrem diszipliniert und schminke mich immer ab und putz mir die Zähne, egal wie spät!
    Tücher mag ich jedoch nicht so sehr, ist mir zu viel Müll! ;-) Ich nehme gern eine Abschminkbutter/-öl, damit geht es auch ganz fix.

    -Kati
    http://almoststylish.blogspot.de/

  5. 14. Mai 2016 / 14:50

    Ich muss mich ja auch immer abschminken bevor ich schlafen gehe – sonst könnte ich wahrscheinlich gar nicht schlafen ;) Diese Reinigungstücher sehen ja wirklich toll aus! Ich habe sie noch nie gesehen aber ich werde mich in Zukunft bestimmt mehr achten – die würde ich super gerne einmal ausprobieren :)
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  6. 14. Mai 2016 / 14:02

    Das ist ein sehr informativer Beitrag! Die Tücher von nu:ju kannte ich nicht, ich habe das Produkt von Glov, das es im DM gibt, mal ausprobiert und mir hat das nicht zugesagt, weil die Reinigungswirkung für mich nicht ausreichend genug war. Daher bin ich zur konventionellen Methode übergegangen.
    Liebe Grüße !

  7. 14. Mai 2016 / 12:29

    Klingt echt interessant – werde ich mir mal genauer anschauen :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

  8. 14. Mai 2016 / 12:10

    Das klingt echt gut! Ich verwende auch das Mizellenwasser und muss danach auch nochmal mit einem zweiten Wattepas/ Produkt abschminken, da einfach immer noch Make up Reste auf der Haut bleiben.
    Liebe Grüße
    Sarah

  9. 14. Mai 2016 / 10:30

    Die Produkte hören sich ganz gut an. Gerade für einen Kurztrip sind die Tücher sicher praktisch, weil man dann nicht so viel Zeugs mitschleppen muss. Die Sporthandtücher hören sich auch gut an. Vorher kannte ich die Produkte noch nicht.

  10. 14. Mai 2016 / 5:11

    Na, das hört sich gut. Ich kannte die Marke und das Produkt noch nicht. Danke fürs Vorstellen.

    Liebste Grüße und ein bezauberndes Wochenende wünscht dir
    Claudia von minnja.de

  11. 13. Mai 2016 / 21:59

    Spannend. Viele gute und wichtige Informationen und ansprechender Text. Ich kannte “nu:ju” bisher nicht. Die Tücher klingen wirklich gut!

    Neri

  12. 13. Mai 2016 / 21:07

    Sehr informativer Post. Ich benutze auch gerne solche Reinigungstücher und bin auch sehr zufrieden. Bei meiner trockenen Haut kann ich allerdings nicht auf das Eincremen verzichten.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

  13. 13. Mai 2016 / 19:54

    Die Firma sagt mir bisher gar nichts, aber die Tücher klingen gut. Mit herkömmlichen Reinigungstüchern habe ich bisher auch nur negative Erfahrungen gemacht. Zwar brannte meine Haut nie, aber die Hälfte vom Makeup war bei mir noch dran.

    Von der Funktionsweise sind sie so ähnlich wie der Glov Waschhandschuh, den ich mir geholt habe (der funktioniert übrigens auch sehr gut ;) ).

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

  14. 13. Mai 2016 / 19:28

    Ich hatte schon ein paar mal Mikrofaserreinigungstücher, bei denen auch schon wirklich viel Make Up runterging. Allerdings bin ich trotzdem immer wieder zu klassischen Abschminkprodukten gewechselt – warum weiß ich gar nicht so richtig, weil ich das Prinzip an sich echt gut finde. Zumal bei wiederverwendbaren Tüchern auch nicht übermäßig viel Müll entsteht. :)
    Sehr informative und interessante Review :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  15. 13. Mai 2016 / 17:06

    Das klingt ja wirklich vielversprechend! Da werde ich im Shop mal vorbeischauen :)
    Ich finde es auch immer sehr wichtig, dass man sein Gesicht gut abschminkt und da ich was das angeht, eher faul bin, nehme ich generell nur Abschminktücher (damit kann man sich einfach super beim Fernsehen abschminken:D) und zum Schluss benutze ich noch ein Mizellenwasser.

  16. Melanie
    13. Mai 2016 / 16:33

    Das klingt spannend und super da man sie wiederverwenden kann!

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  17. 13. Mai 2016 / 14:32

    Das klingt echt nicht schlecht. Ich mag den ökologischen Aspekt der Gesichtstücher, dass man eben nicht jedes Mal ein neues Tuch nimmt und es anschließend wegwirft. Außerdem brennen auch bei mir herkömmliche Reinigungstücher oft.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  18. 13. Mai 2016 / 14:08

    wow der Beitrag ist echt klasse und die Tücher muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen :)
    hab ein tolles Wochenende <3

  19. 13. Mai 2016 / 13:21

    Das klingt echt praktisch, vor allem für die Augen benutze ich sowieso immer Reinigungstücher, allerdings zweckentfremde ich da parfümfreie Babytücher. Auf Mizellenwasser im Anschluss würde ich auch nie mehr verzichten wollen :)
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende für dich!
    Julie
    https://juliesdresscode.de

  20. 13. Mai 2016 / 13:10

    Ich finde diese Tücher sehr praktisch, gerade jetzt für die Reisezeit und man nicht 100 Fläschchen und Tigelchen mitnehmen möchte und meine herkömmlichen Tücher sind immer sehr schnell ausgetrocknet und auch mit Wasser nicht wieder richtig benutzbar gewesen, deshalb hört sich dieses Produkt wirklich toll an und ist einen Versuch wert. Vielen Dank fürs “Versuchskaninchen” spielen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  21. 13. Mai 2016 / 11:02

    Oh spannend! Was ich an solch Produkten weniger mag, ist der viele Müll, der produziert wird. Aber wenn man mal auf Reisen ist, scheinen diese Tücher perfekt!
    Katharina ktinka.com

    • Jana
      Autor
      13. Mai 2016 / 11:34

      Deswegen sind die nu:ju Gesichtsreinigungstücher ja auch wiederverwendbar ;)

  22. 13. Mai 2016 / 9:39

    Das hört sich ziemlich gut! Ich würde heutzutage auch nie wieder geschminkt ins Bett gehen, wie konnte man das früher nur machen ;-) Freue mich auch immer über Produkte, die einem die Zeit im Bad vor allem abends verkürzen, mein Freund beschwert sich immer darüber, dass ich so lange brauche, um mich abzuschminken, einzucremen etc. :-) Das Sporthandtuch finde ich übrigens auch ziemlich spannend. Liebe Grüße, Nasti
    THECLASSYDRESSY.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.