Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett?

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dormando entstanden. Es handelt sich hierbei um einen vergüteten, d.h. Sponsored Posts. Meine persönliche Meinung wurde dadurch natürlich nicht beeinflusst!

Das Bett ist mein Heiligtum. Im Bett schlafe ich nicht nur, ich verbringe jede freie Minute dort. Selbst 90 % meiner Blogbeiträge schreibe ich im Bett, anstatt am Schreibtisch.
Zur Zeit muss ich meinen Lieblingsort allerdings öfters mal verlassen, denn mein Freund und ich sind gerade fleißig dabei an unserem gemeinsamen Liebesnest zu werkeln. Das wird zwar noch einige Monate dauern, aber schon jetzt müssen kleine Vorentscheidungen über die Einrichtung getroffen werden. Natürlich gab es deswegen auch schon hitzige Diskussionen über das Bett. Da wir beide noch 1,40 Betten aus unserer Jugend haben und regelmäßig ein Machtkampf stattfindet, wer nun am meisten Platz braucht, muss unbedingt ein Neues her. Mein Freund träumt schon ewig von einem Boxspringbett, während ich mich auch mit einem normalen Bett zufrieden geben würde. Also wurde gründlich recherchiert, welches die Vorteile von Boxspringbetten gegenüber normalen Betten sind und, ob sich die Investition wirklich lohnt.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Interior, Einrichtung, Wohnen, Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett, Welches Bett ist das richtige

Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett?

Vielleicht steht der ein oder andere von euch ja vor derselben Entscheidung und daher möchte ich euch an unserem Vergleich – Boxspringbett oder normales Bett etwas teilhaben lassen!

Die Anschaffungskosten

Boxspringbetten sind nicht gerade günstig, daher sollte die Anschaffung gut überlegt sein. Es ist ratsam, sich vorher gut darüber zu informieren, einige Testberichte über Boxspringbetten zu lesen und auch in Geschäften auf unterschiedlichen Modellen mal Probeliegen machen. Der Preis liegt bei ungefähr 800 – 3000 €. Hier gilt allerdings nicht, je teurer, desto besser. Wichtig ist, dass das Bett auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist.
Für gute Matratzen kann man auch schon mal ordentlich Geld auf den Tisch legen. Denn auch bei einer normalen Matratze sollte man nicht an Geld sparen, schließlich verbringen wir ungefähr ein Drittel unseres Lebens im Bett. Ein paar Tipps, wie ihr die richtige Matratze findet, habe ich euch schon mal in diesem Beitrag gegeben. Mit einem hübschen Bett und Lattenrost ist man auch schnell mal bei 1000 – 1500 € für ein großes Bett.

Ich war echt überrascht, dass Boxspringbetten nicht unbedingt teurer sein müssen, als ein normales Bett. Trotzdem geht die erste Runde mit einem kleinen Vorsprung an das normale Bett.

Der Komfort

Wer schon einmal in einem Boxspringbett geschlafen hat, möchte nie wieder in einem anderen Bett schlafen. Zumindest höre ich das öfter von Bekannten, die schon mal in den Genuss gekommen sind. Aber nicht umsonst gelten Boxspringbetten als eines der rückenfreundlichsten Schlafsysteme. Im Gegensatz zu normalen Betten liegen hier die Matratzen nicht auf einem Lattenrost, sondern auf einer Box mit Federn. Auf der Matratze befindet sich nochmal ein sogenannter Topper, eine sehr dünne 2. Matratze. Während man bei der Matratze den Härtegrad bestimmten kann, sorgt der Topper nochmal für die feine Abstimmung des Boxspringbettes auf den Körper.
Boxspringbetten sind sehr hoch und dafür besonders für Ältere und Menschen mit Rückenproblemen von großem Vorteil. Ebenfalls ein Pluspunkt ist das gepolsterte Kopfteil, an dem man sich gemütlich anlehnen kann, wenn man Abends noch ein Buch lesen möchte.

Bei einem normalen Bett spielt auf jeden Fall die Matratze die wichtigste Rolle. Diese muss perfekt auf die eigenen Bedrüfnisse angepasst sein, um einen erholsamen Schlaf, ohne Rückenschmerzen, zu haben. Ob Kaltschaum, Federkern oder Latex muss jeder für sich selbst herausfinden. Aber auch ein gutes Lattenrost ist für einen erholsamen Schlaf wichtig und sollte nicht vergessen werden. Auch wenn man vielleicht jetzt noch keinen großen Unterschied merkt, wird unser Rücken es uns später danken.

Auch wenn ich selbst noch nicht den Unterschied testen konnte, vertraue ich in diesem Punkt einfach mal auf die Meinung von anderen. Und somit haben Boxspringbetten in der Kategorie Komfort die Nase vorne.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Interior, Einrichtung, Wohnen, Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett, Welches Bett ist das richtige

Hygiene, Reinigung und Pflege

Bei einem Boxspringbett mit Topper schützt dieser die eigentliche Matratze vor Schmutz. Allerdings muss der abnehmbare Bezug auch regelmäßig gewaschen werden. Außerdem soll man durch die weichen Matratzen und das dadurch tiefere Einsinken vermehrt schwitzen. Daher sollte ein Boxspringbett jeden Tag ordentlich belüftet werden, damit der Luftaustausch und Feuchtigkeitsabtransport gewährleistet wird.

Bei der Hygiene ist die normale Matratze gegenüber Boxspringbetten etwas im Nachteil, denn hier können leichter Staubpartikel eindringen und sich festsetzen. Auch hier sollte die Matratze einen abnehmbaren Bezug haben, der regelmäßig gewaschen wird. Denn besonders bei Allergikern ist das sehr wichtig.

In diesem Punkt nehmen sich beide Matratzen nicht viel. Das Boxspringbett ist vielleicht etwas hygienischer, benötigt allerdings auch mehr Pflege gegenüber einem normalen Bett. Bei Allergikern empfiehlt sich eventuell auch der Umstieg auf ein Wasserbett, denn diese wäre hier auf jeden Fall der Sieger.

Die Lebensdauer

Boxspringbetten kosten zwar etwas mehr als normale Betten, aber man hat auch lange seine Freude daran. Durch ihre hohe Stabilität entstehen kaum Liegekuhlen in den Matratzen. Natürlich hängt die Lebensdauer am Ende auch von der Beanspruchung und Qualität des Boxspringbettes ab, aber im Durchschnitt liegt diese bei ungefähr 10 bis 15 Jahren.

Auch die Lebensdauer bei normalen Matratzen hängt von diesen Kriterien ab. In der Regel treten die Verschleißerscheinungen aber schon nach ungefähr 6 bis 7 Jahren auf. Meine alte Federkernmatratze hat zum Beispiel nach nur 5 Jahren ausgedient.

Hier hat also ganz klar das Boxspringbett mit der doppelten Lebensdauer die Nase vorne.

Die Optik

Die Optik ist wahrscheinlich Geschmackssache. Wer auf große und kuschelige Betten steht, wird an Boxspringbetten sicherlich gefallen finden. Allerdings braucht man hierfür auch ein großes Schlafzimmer, damit der Raum nicht zu erdrückend wirkt.

Wer auf dezentere und minimalistischere Betten steht, wird wohl den normalen Betten treu bleiben. Auch die Auswahl ist etwas größer und man kann zwischen Holz-, Metall- und Polsterbetten wählen. Letzteres kommt optisch den Boxspringbetten schon sehr nah, also muss man auch auf ein gemütliches Bett nicht verzichten

Auf Grund der größeren Auswahl geht die letzte Runde an das normale Bett.

Bezaubernde Nana, bezauberndenana.de, Interior, Einrichtung, Wohnen, Vergleich: Boxspringbett oder normales Bett, Welches Bett ist das richtige

Boxspringbett oder normales Bett? – Mein Fazit

Mein kleiner Test ist am Ende tatsächlich unentschieden ausgegangen. Wer erstmal nicht so viel Geld ausgeben möchte, ist wahrscheinlich mit einem normalen Bett besser beraten. Allerdings sollte man hier beachten, dass Boxspringbetten fast die doppelte Lebensdauer haben und auf lange Sicht nicht wirklich teurer sind. Den größten Pluspunkt haben Boxspringbetten auf jeden Fall durch ihren hohen Komfort. Das wissen auch die Amerikaner und Skandinavier, denn dort findet man schon seit Jahren in fast jedem Schlafzimmer ein Boxspringbett.

Nach meiner Recherche bin ich von Boxspringbetten gar nicht mehr so abgeneigt und werde mir demnächst ganz bestimmt mal ein paar mit meinem Freund anschauen. Wofür wir uns am Ende entscheiden werden, werde ich euch sicherlich früher oder später hier auf meinem Blog mitteilen.

Seid ihr schon mal in den Genuss von einem Boxspringbett gekommen? Oder habt ihr vielleicht sogar selbst eins Zuhause? Über eure Erfahrungen und Tipps würde ich mich sehr freuen!

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Boxspringbett-Erfahrung.de

Folge:
Share:

36 Comments

  1. 26. Juni 2017 / 11:36

    Sehr schöner Post! Nun habe ich noch ein zwei Punkte mehr auf die ich beim Kauf achten kann.. Ich danke Dir! ;-)

  2. 31. Januar 2017 / 11:49

    Die Boxspringbetten haben nicht nur den Vorteil, dass diese komfortabel sind und luxuriöses Design haben, sondern auch die besondere Höhe erleichtert hier das Ein- und Aussteigen.

  3. 4. Januar 2017 / 20:51

    Nicht umsonst setzen die guten Hotelketten auf Boxspringbetten. Haltbar und super bequem.

  4. 29. November 2016 / 20:41

    Habe mir vor 6 Monaten ein Boxspringbett angeschafft und bereue es bis heute nicht. Zwar sind die Anschaffungskosten um einiges höher, doch eure Gesundheit und vor allem der Rücken wird es euch danken.
    Beste Grüße
    Sabi

  5. 1. August 2016 / 9:41

    Liebe Jana

    Das war auch lange ein Thema bei mir, als es darum ging, mit meinem Freund zusammenzuziehen. Wir haben dann uns intensiv damit befasst und verschiedene Varianten angeschaut. In der Schweiz kosten Boxspringbetten (200x210cm) zwischen 5000 – 12000 CHF. Natürlich gibt es auch billigere, die sind aber häufig gar keine richtigen Boxspringbetten. Denn vieles, was als Boxspringbett verkauft wird, ist gar kein richtiges. Wir haben uns letztendlich für ein schlichtes Massivholzbett entschieden und in gute Lattenroste und Matratzen investiert. Alles in allem sind wir sehr zufrieden!

    Anita
    http://www.uneprisedeluxe.com

  6. 31. Juli 2016 / 22:20

    Hallo,
    ich überlege auch schon seit längerem mir ein Boxspringbett zu kaufen. Abgeschreckt haben mich bisher immer die Anschaffungskosten, aber es ist halt einfach wahnsinnig bequem und sieht dazu noch so luxuriös aus. Ich denke, dass ich spätestens nach meinem Studium und dem damit verbundenen Umzug noch einmal intensiver über diese Entscheidung nachdenken werde. :)

    Sehr schön zusammengefasst und recherchiert! <3

    Liebste Grüße
    Sabrina

    https://sabrinaharth.com

  7. 31. Juli 2016 / 14:32

    Toller Beitrag :)

    Die schwarz-weißen Kissen haben wir auch, gefallen mir immer noch :D Ich würde da auch nichts ändern, so ein schickes Schlafzimmer hast du da! :)

    Wir haben ein Boxspringbett, ich lese gerne im Bett und wollte es auch kuschleig warm haben :D Das Bett steht an der Außenwand und im Winter hatte ich immer das Gefühl es käme so ein kalter Zug. Der ist nun weg, bis ich aber ein Bett gefunden habe, welches auch wirklich ein weiches Rückenteil hat und nicht nur so eine mini Schaumstoffschicht hat es gedauert. Nun will ich es aber nicht mehr missen und dieser Seniorenausstieg ist auch toll :D

    Liebe Grüße
    Sylvia

  8. 29. Juli 2016 / 17:46

    Die richtige Matratze zu finden, ist gar nicht so einfach. Bestenfalls sollte auch die Optik stimmen. Aber es gibt ja auch genug Tagesdecken, um das zu kaschieren. Wir haben eine Dachschräge, von daher kam das leider nicht in Frage.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

  9. 29. Juli 2016 / 12:05

    Ich besitze selbst kein Boxspring Bett, habe aber schon drüber nachgedacht eines zu kaufen für das Schlafzimmer in der nächste Wohnung.

    Neben dem Komfort mag die ich Optik auch einfach gerne. Es sieht einfach schön und bequem aus.

    Liebste Grüße
    Ruth von http://cosmofashiontan.com/

  10. 29. Juli 2016 / 11:39

    Lieve Jana….Ooh ja ich bin schon öfters in den Genuss von Boxspringbetten gekommen und es war jedes Mal der Hammer darin zu schlafen (Hotel) aber wir haben uns letztendlich für ein normales entschieden…frag mich aber bitte nicht wieso. .Wenn man eine gute Matratze hat kann man überall gut schlafen….Alles Liebe Isabel
    http://www.isabelsbackblog.com

  11. 29. Juli 2016 / 9:49

    Ein toller Beitrag, liebe Jana! Das richtige Bett für einen erholsamen Schlaf zu finden ist wirklich sehr wichtig! Der Herr und ich haben uns beim Umzug in die neue Wohnung ein Boxspringbett gekauft und ich muss sagen, würde niemals mehr in einem anderen Bett schlafen wollen …

    Happy Friday, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  12. 28. Juli 2016 / 22:22

    Wir wollen uns demnächst unser Bett selbst bauen – das wird auch ein Projekt! :-)

    -Kati

  13. 28. Juli 2016 / 16:51

    Wir haben uns Anfang des Jahres ein Boxspringbett zugelegt und sind nach wie vor begeistert. Erst kürzlich waren wir im Urlaub und haben zwei Wochen lang wieder in einem normalen Bett geschlafen – den Unterschied hat man sooo sehr gemerkt! Die erste Nacht im eigenen Boxspringbett nach dem Urlaub war sooo schön, ich will unser Boxspringbett nie wieder missen. =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  14. 28. Juli 2016 / 15:28

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag!!! Ich liebe Boxspringbetten in den USA habe ich schon in einigen geschlafen und ich finde sie auch mega gemütlich. Wir haben uns deshalb dagegen entschieden, weil man sie, wie du auch schreibst, sehr oft lüften muss und die Luftzirkulation meines Wissens nicht so gut ist… In Sachen Gemütlichkeit sind sie aber natürlich ganz weit vorne! Sonnige Grüße Neele von http://justafewthings.de

  15. 28. Juli 2016 / 11:32

    Ein wirklich toller Beitrag und sehr informativ, weil ich gar nicht so genau wußte, was ein Boxspringbett jetzt eigentlich ausmacht. Ich liebe diese typisch amerikanischen Betten und ich denke, dass mein nächstes Bett auch so eines werden wird, allerdings muß ich mich da eben auch vorher nochmal schlau machen und austesten, aber dein Beitrag hat mir schon einmal wirklich gute Informationen geliefert. Vielen Dank dafür und ich wünsche dir noch eine wunderschöne Restwoche, alles Liebe und allerliesbste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  16. 28. Juli 2016 / 11:30

    Richtig guter Vergleichspost! Werde ihn mir auf jeden Fall für später noch speichern, weil ich schon seit längerer Zeit überlege, mir ein Boxspringbett anzuschaffen :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

  17. 28. Juli 2016 / 11:02

    Liebe Jana,
    das war wirklich ein guter Vergleich. Ich hab ein ganz normales Bett, aber liebäugle schon seit einer Ewigkeit mit einem Boxspringbett. Mein Rücken würde bestimmt sehr dankbar sein :D Aber ich glaube auch, dass beide Bettenarten so ihre Vor- und Nachteile haben und am Ende des Tages muss jeder für sich selbst entscheiden, was er sich für ein Bett kaufen möchte. Ich bin gespannt, wofür ihr euch entscheidet!

    Alles Liebe,
    Helena <3

    http://www.mouliakada.de

  18. 28. Juli 2016 / 11:01

    Danke für diesen ausführlichen Artikel Liebes:) Ich persönliche finde Boxspringbetten schöner als normale Betten :)

    xo, Jo von http://viejola.de/

  19. 28. Juli 2016 / 7:21

    Bei „große und kuschlige Betten“ war es für mich klar – so ein Boxspringbett hätte ich auch gerne! :) Sehr schöner und interessanter Post!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  20. 27. Juli 2016 / 23:25

    Hi :) Wir haben ein Boxspringbett und ich liebe es! :) Was ich vor allem daran liebe ist die Höhe! :) Man hat nicht das Gefühl am Boden zu schlafen (ich hatte vorher immer sehr niedrige Betten). :) Ich bin schon gespannt wofür ihr euch letzten Endes entscheidet! :)
    Liebste Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com

  21. 27. Juli 2016 / 21:57

    Hallo liebe Jana,
    der Post kam gerade wirklich wie gerufen! Ich habe gerade einen neuen Boden im Schlafzimmer und brauche jetzt auch eine neues Bett. Meine Schwester hat ein Boxspringbett und ist auch sehr glücklich damit. Allerdings fürchte ich, dass es für mein Zimmer einfach zu groß ist.

    Liebe Grüße! :)
    http://www.searchingforkitsch.blogspot.com/

  22. 27. Juli 2016 / 21:32

    Sehr schöner Bericht. Wir haben auch ein normales Bett, weil ein Boxspringbett nicht in unsere Schlafzimmer passen würde. Eine richtig gute Matratze ist Gold wert. Seit wir unsere ausgetauscht haben, schlaf ich viel besser :)

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  23. 27. Juli 2016 / 20:36

    Ich liebe mein Boxspringbett und möchte es nicht mehr missen. :)
    Seitdem ich einmal in Las Vegas in meinem Traum-Boxspringbett geschlafen habe, habe ich davon geträumt selbst eins zu besitzen. Der einzige Grund für ein Wasserbett wäre gewesen, dass Wasserbetten im Winter immer vorgewärmt sind. :D

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  24. 27. Juli 2016 / 14:10

    Seit unseren USA Reisen komme ich an einem Boxspring Bett nicht mehr dran vorbei <3 Ich liebe die Teile!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  25. 27. Juli 2016 / 12:22

    Ich habe in Hotels schon in Boxspringbetten übernachtet, das fand ich auch sehr angenehm! Zuhause habe ich aber ein normales Bett.

  26. 27. Juli 2016 / 12:03

    Ich finde Boxspringbetten auch super gemütlich und vor allem schön anzusehen ;). Bisher habe ich zwei mal in einem geschlafen, wir selber haben nämlich ein ganz normales Bett.
    Ich finde, dass Boxspringbetten besser in ein großes Schlafzimmer passt, wir haben eins mit Dachschrägen.

  27. 27. Juli 2016 / 10:09

    Mir ist ein gutes Bett auch sehr wichtig, genauso wie die Matratze. Ein Boxspringbett habe ich nicht aber es wäre definitiv eine Überlegung Wert. Immerhin ist der Rücken mit das Wichtigste was wir haben. Keiner will ja im Alter damit Probleme haben. Dann lieber mal mehr investieren und alles bleibt gesund :)
    liebste Grüße, Mandy

  28. 27. Juli 2016 / 8:56

    Ein schöner Bericht. Wir haben ein normales Bett, weil ein Boxspringbett gar nicht unter die Dachschräge gepasst hätte. Aber wir müssen unbedingt die Matratze austauschen, weil sie schon ziemlich alt ist. Selbst dafür habe ich allerdings eine Art „Topper“, um die Matratze zu schützen und man liegt etwas weicher.

  29. 27. Juli 2016 / 8:39

    Mein Freund hat ein Boxspring Bett und ich ein normales. Man merkt den Unterschied schon, allerdings bin ich jemand der überall schlafen kann, ich brauche da keine besondere Matratze. Was ich aber festgestellt habe, ist, dass ich Rückenschmerzen kriege, wenn ich zwischen den beiden Matratzentypen hin- und her wechsel. Man sollte daher wohl einfach bei einem einzigen bleiben.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.